RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

LRP S10 Blast TX RTR 1:10 4WD Elektro-Truggy

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » LRP S10 Blast TX RTR 1:10 4WD Elektro-Truggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 688
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 10:53    Titel:
    Zitat:
    Es wird zukünftig einen neuen Dichtungssatz für die Differentiale geben.

    Eine gute Nachricht, hast Du die Info direkt von LRP ? Nun, mit meinem Buggy hab ich ja Glück gehabt, alle Dichtungen waren dabei, andere hier aus dem Forum hatten ja nicht soviel Glück.
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    mobike
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 20.05.2010
    Beiträge: 15

    BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 10:34    Titel:
    Da im Promotion Video von LRP ja auch eine Non-RTR Variante angekündigt wird (Schlußbild, eigene Bestellnummer) habe ich bei LRP mal nachgefragt. Allerdings haben sie für den Roller, der es werden wird, noch keinen Preis...
    Nach oben
    Thor68
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 26.01.2010
    Beiträge: 81

    BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 07:39    Titel:
    Den Blast BX Buggy Non-RTR gab es in der Bucht für 100,-, ich denke das wird sich auch in dem Preissegment bewegen (vielleicht +10,-€ da der Truggy ja sowieso nen 10er mehr kostet)
    Nach oben
    northpower
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.05.2010
    Beiträge: 23
    Wohnort: Bahrenfleth

    BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 20:54    Titel: Hauptzahnrad eiert !!
    So
    habe meinen S10 Truggy heute endlich bekommen.
    Macht alles einen sehr guten Eindruck für die Kohle.
    Hab´alles rausgeschmissen und Tekin FXR-Pro mit Reedy17turn und ein HiTec 5955 Tg verbaut sowie Sanwa MX3 2.4 Ghz.

    Non RTR gibt´s ja noch nich Sad

    Die Karre geht ganz gut, was aber überhaupt nich geht is das Hauptzahnrad mit Slipperwelle. Das eiert mie Sau.
    Zerlegt und gemacht und getan, etwas besser aber nich akzeptabel.
    Hört sich an wie Getriebeschaden der Kram.

    Hat das schon einer gehabt, gibt´s da Besserung ?
    Was kann man machen ?
    _________________
    nordische Grüße, Achim
    Nach oben
    mobike
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 20.05.2010
    Beiträge: 15

    BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 21:34    Titel:
    Da mich das Ding auch extrem reizt, würde mich schon interessieren, was du sonst noch so an Erfahrungen machst. Hälst Du uns über den TX auf dem laufenden?
    _________________
    Tamiya DF-02
    Ansmann Xirius Race + 3900 KV Sensorless
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 688
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 06:51    Titel:
    Zitat:
    Hat das schon einer gehabt, gibt´s da Besserung ?

    Moin ! Mr. Constructor hier aus dem Forum hat ja auch den S10 Buggy getestet und dabei auch erwähnt, daß die HZ/Slippereinheit eiert. Er schreibt weiter, daß das lediglich an der schlampigen Montage läge, ein Neuzusammenbau der Einheit würde das grösstenteils beheben.
    Bei meinem Buggy hatte ich das Problem und auch viele Andere, die beschrieben wurden, nicht (Gott sei Dank), jedoch kann man schon leicht verallgemeinernd sagen, daß Bauteile, die maschinelle Bearbeitung erfahren haben, häufig sehr unpräzise gefertigt wurden (z.B. erwähnte HZ-Einheit, weiters aber auch die Bohrungen in den Tellerrädern für die Outdrives sowie die Outdrives selber).
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    northpower
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.05.2010
    Beiträge: 23
    Wohnort: Bahrenfleth

    BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 07:19    Titel:
    Hi
    ich hab´das Teil jetzt schon 2 mal rausgehabt und zusammengebauut.
    Anfangs sah es besser aus, jetzt nich mehr. Ein Grund für´s eiern is glaub ich die Feder des Slippers, die is am Ende nicht plan und rechtwinklig zur Wicklung. Ohne die Feder läuft der Slipper besser. Ich habe den Eindruck als wenn die Feder die Slipperscheiben schief anpresst.
    Ich tüftel dann ma weiter. Überlege schon einen 2. zu kaufen in der Hoffnung das der besser läuft.
    _________________
    nordische Grüße, Achim
    Nach oben
    northpower
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.05.2010
    Beiträge: 23
    Wohnort: Bahrenfleth

    BeitragVerfasst am: 23.05.2010, 14:14    Titel:
    Ich hab´mal die Maße genommen vom S10 Truggy

    Spurweite vo. + hi. ca 325mm
    Radstand ca 302mm

    Länge Dämpfer
    vo. ca 83mm
    hi. ca 95mm
    Mitte Loch - Mitte Loch

    Querlenker
    vo. ca 97mm
    hi. ca 100mm
    Am hi. QL hinten gemessen, vorn wegen Vorspur etwas weniger

    Wie groß is jetzt der Unterschied zum Buggy ?
    _________________
    nordische Grüße, Achim
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 688
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 08:09    Titel:
    Zitat:
    Radstand ca 302mm

    Hoi, der Radstand vom TX ist damit auf jeden Fall grösser, mein S10 Buggy hat momentan 290mm, da sind von den Einstellmöglichkeiten vielleicht noch 1-2mm drin, mehr aber nicht.
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    northpower
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.05.2010
    Beiträge: 23
    Wohnort: Bahrenfleth

    BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 08:39    Titel:
    OK, aber 10 mm is ja schon ne Menge
    Wie breit is dem der BX ?
    _________________
    nordische Grüße, Achim
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » LRP S10 Blast TX RTR 1:10 4WD Elektro-Truggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 20:36
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 09:59
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 1 10.04.2017, 13:59
    Keine neuen Beiträge Truggy im Bereich 1:14-1:18 gesucht slashtiger 7 08.03.2017, 15:12
    Keine neuen Beiträge Aktuelle Truggy Einsteiger Tipps? Dreggisch 7 16.11.2016, 15:33

    » offroad-CULT:  Impressum