RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Onroader just vor fun

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Onroader just vor fun » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 02.03.2015, 15:32    Titel:
    Hi Rainer

    Bin selbst auch völlig begeistert vom Fahrzeug hätte nicht gedacht, dass ich so viel Freude daran finden werde. Stand dem Onroad-Fahren immer etwas mit Skepsis gegenüber wegen Langeweile etc. und wegen den eher mässigen Erfahrungen mit meinem alten TT-01.

    Nun macht es mir jedoch grosse Freude und das Driften gefällt mir auch immer besser evtl. wird noch ein Driftchassis dazukommen. (dann muss ich schauen das mir das Crawlern nicht auch noch gefällt ansonsten habe ich bald kein Platz mehr)

    War auch überrascht wie gut der Wagen an 3s geht. Man konnte den XI auch noch kontrollieren war nicht so, dass er nur rumrutschte. Leider ging die 3s Power auf die Reifen.

    Nun zu deiner Frage wegen dem Drehzahlsensor:
    Ich habe es wie folgt gemacht:



    einfach eine kleine Aluplatte am Oberdeck befestigt, von vorne ein kleines Loch gemacht und dan mit einer weiteren Schraube, welche ich eingeleimt habe, da ich leider keinen so feinen Gewindeschneider besitze, von vorne befestigt



    Hier noch eine kleine Perspektive, bei welcher das Weisse Klebeband noch zu sehen ist, welches als Kontrast dient.



    Ich denke jedoch nicht das du das bei deinem Asso gleich geschweige den ähnlich machen kannst. Ich werde dir aber heute Abend noch schnell ein Foto machen, wie ich es bei meinem Absima und Xray gelöst habe.

    Auf was du achten musst, der Sensor muss unheimlich nahe am sich drehenden Teil sein, ansonsten schlägt dieser nicht an. In der Anleitung steht glaube ich etwas von 1mm dies kommt ganz gut hin, wen nicht noch etwas näher.
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 03.03.2015, 13:42    Titel:
    Hi,

    Super Infos und Bilder, wie geil finde denn das mal Twisted Evil

    Damit komme ich einen deutlichen Schritt weiter, vielen Dank.
    Werde mir mal Gedanken machen, wie ich es im Asso Buggy umsetzen kann. Das mit dem 1 mm stimmt, habe ich gelesen.

    Gestern Abend habe ich mich auch mal mit der Funke beschäftigt und auch einen Empfänger in meinem XI Sakura eingebaut. Ist allerdings ein RX mit FH 3, also ohne Telemetrieb (ist auch für meine Zwecke in der Rookieklasse nicht wirklich erforderlich Laughing ). Hat gut geklappt und die Menueführung hatte ich nach einer halben Stunde probieren und lesen auch dann raus.

    Bin gespannt auf deine weiteren Bilder und Infos.

    Gruß Rainer
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 03.03.2015, 16:08    Titel:
    Hi

    Sorry die anderen Bilder habe ich voll vergessen. War etwas stressig Gestern. Werden noch folgen

    Was ich einfach noch anfügen will ist, achte unbedingt auf einen guten Halt des Sensors. Hatte bei einem anderen Fahrzeug den Sensor "nur" geklebt, hält im Normalfall auch bombenfest.
    Nun leider hat es mir dort den Sensor nach ca. 3 Monaten gelöst, kam unters Fahrzeug und ging dadurch kaputt.
    Daher habe ich ab jetzt nur noch die geschraubte Variante im Einsatz. Im Sensor sind die Löcher schon vorhanden, daher ohne grossen Aufwand zu gewerkstelligen.

    Ja mit der Menüführung der Sanwa bin ich auch sehr zufrieden. Einzig beim Modellwechsel mach ich immer wieder den selben Fehler. Dies liegt aber an mir und nicht an der Funke.
    Was ich mit überlegt habe ist, noch das Kit mit der Hintergrundbeleuchtung und der Vibration einzubauen.
    Oder nur eine Hintergrundbeleuchtung, da ich mit dem dunklen Bildschirm, wegen meiner Farbenblindheit, etwas mühe habe.

    Das mit den Telemetriedaten finde ich persönlich auch nicht unbedingt nötig. Aber hatte ein wegweisendes Gespräch mit meinem Händler. Der meinte: "Wenn du es hast warum nutzt du es nicht wäre ja sonst rausgeschmissenes Geld." Wo er recht hat hat er recht dachte ich mir und es wurde alles verbaut.

    Was ich noch zu den Bildern anfügen will (diejenigen bei der Senorhalterung): Der hellgraue Staub ist alles Reifenabrieb Very Happy
    Waren die Räder welche ich für 5.- beim Händler kaufte. Waren wohl die falsche Wahl Very Happy

    Gruess Michi
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 04.03.2015, 23:44    Titel:
    Es gibt noch kleine Neuigkeiten.
    Da ich bei meiner ersten Ausfahrt ein Rad inkl Mitnehmer etc verloren habe, habe ich aufgerüstet und auf geschraubte Alu-Mitnehmer umgestellt. Um die Farbe zu wahren, habe ich die Pinken genommen Embarassed



    @Rainer

    Leider bekomme ich kein schlaues Bild des Drehzahlsensors hin, da dieser beim Mitteldiff unter dem Halter untergebracht ist, so dass der Sensor vom Haubptzahnrad "abliest". Um ein schlaues Bild zu bekommen müsste ich die gesammte Einheit auseinandernehmen. Da Sitzt Leider noch der Regler drauf und alle Kabel laufen auch dort zusammen.

    Gibt aber sicherlich noch andere gute Orte um den Sensor zu verbauen.

    Gruess Michi
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Onroader just vor fun » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Nicht Offroad, aber trozdem cool, 1:43 SiKu Onroader amigaman 4 31.01.2013, 21:12
    Keine neuen Beiträge 4wd Brushless 1:5 Onroader auf 1:8er Mantis Truggy Basis othello 101 15.09.2012, 01:11
    Keine neuen Beiträge Onroader mani 9 02.11.2011, 22:08
    Keine neuen Beiträge Elo Onroader Moosgummireifen-frage Scotty 7 18.01.2010, 21:09
    Keine neuen Beiträge 1:8 Onroader Buggyracer 12 12.05.2009, 15:51

    » offroad-CULT:  Impressum