RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Onroader just vor fun

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Onroader just vor fun » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 03.01.2015, 02:00    Titel: Onroader just vor fun
    Guten Tag liebe Gemeinde

    Wie im Titel steht, suche ich ein Strassenflitzer.
    Der Grund, wieso ich auf die Straße will, ist folgender: in meinen ersten Modellbaujahren, hatte ich ein tt-01 Chassis. Dies stieß jedoch ziemlich schnell an seine Grenzen, da ich einfach zu wenig Geld hatte um das Chassis an die Brushless- Technik anzupassen.
    Als ich letztens wieder mal bei meinem Händler des Vertrauens war, sah ich einen echt schmucken Dodge Challanger. Da hat es mich wieder gepackt. Nun wollte ich mal fragen, was so die gängigsten, preisleistungsstärksten Modelle auf dem Markt sind.


    Meine Vorstellungen:
    - Ich benötige kein Wettbewerbsauto. Es sollte jedoch einiges aushalte und gut auf einem Parkplatz, welcher nicht 100% perfekt eben ist, gefahren werden können.

    - Brushlessantrieb ist Pflicht.

    - Das Auto sollte Tuningpotenzial haben, sprich: wenn ich eine etwas stärkere Brushlesscombo einbaue, sollte der Rest des Autos dies auch mitmachen (als Vergleich dient mir nur mein Altes tt-01 Chassis, bei welchem alles aus Plastik bestand und vortlaufend dahinschmolz)

    - Ersatzteilversorgung sollte gut sein, da ich mit dem Fahrzeug sehrwahrscheinlich nicht all zu nett umgehen werde.

    - Kitversion wäre ganz toll falls Neuwagen. (Bin gegenüber Gebrauchten nicht abgeneigt)
    Kitversion da ich Funke Akkus etc. alles schon habe.

    - Preislich bin ich mir nicht schlüssig. Setzte die Limite mal auf 400.- (falls 50.- mehr werden ist nicht so schlimm)

    Bei dem Maßstab bin ich mir nicht ganz sicher. 1:8 sind ja meistens mit höheren Anschaffungskosten verbunden. Auch habe ich wenige Autos im 1:8 Maßstab gefunden.
    Denke jedoch, das 1:8 auf dem Parkplatz etwas gutmütiger zu fahren sind, betreffend Bodenfreiheit.
    Grösser als 1:8 darf das Auto jedoch nicht sein.

    1:10 gibt es für mich persönlich einfach zu viele um da ein geeignetes Fahrzeug zu finden. Wäre jedoch aus vergangenheitstechnischen Gründen sicher eine gute Wahl.

    ich hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen
    Gruess Michi
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 03.01.2015, 02:36    Titel:
    schau mal bei Ebay... da bekommst nen kompletten HPI Sprint 2 Flux für... glaube das warn 110€ Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 03.01.2015, 11:51    Titel:
    Thunder Tiger ER4 G3 Mini Cooper Rally. Der macht total Spaß auf einem Parkplatz. Steinchen etc machen dem im Vergleich zu einem 1:10er nicht wirklich was. Gibts als RTR Version, oder auch als Roller (Ich habe damals die Roller Variante genommen).
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 03.01.2015, 12:22    Titel:
    Ja den Sprint 2 Flux habe ich mir auch schon angesehen. Wie sieht es bei diesen Modellen mit Tuning und Haltbarkeit aus?

    Wie sieht es mit den Modellen von Team Magic aus? Diese finde ich recht interessant.

    Edit:

    Der Thunder Tiger sieht auch sehr interessant aus. Leider habe ich hier in der Schweiz noch kein Händler gefunden, welcher einige Ersatzteile an Lager hat.
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 03.01.2015, 22:31    Titel:
    Ersatzteile braucht man nur, wenn was kaputt geht Wink
    ausser der Goofy, der kauft sich die Ersatzteile auf Vorrat und merkt dann erst wenn was kaputt geht, dass er genau dieses Teil nicht hat. Laughing

    ansonsten bekommst du für den TT in jedem Shop auf Anfrage so ziemlich jedes Teil.
    zb. der Planet RC in St. Gallen hat zwar viel im Sortiment, aber genau das was ich meist möchte, hat er nicht.
    Kein Problem, gibst dem Händler die Herstellernummer/Bezeichung und er beschafft es dir.

    Jedoch sind die Händlermargen hier in der CH einiges grösser als wenn du selber aus DE, oder gleich aus China bestellst (was übrigens erstaunlich gut funktioniert und manchmal sogar schneller geht als vom lokalen Shop)



    Wenn du etwas das man tunen kann, das für einfach so, Just4Fun gut sein soll, dann bist du zb. mit einem 1/16er Traxxas gut bedient.
    1/16 klingt zwar klein, sind aber einiges grösser. Die Amis haben es nicht so mit den Scaleangaben.

    alternativ, zb. beim Hobby Hässig gibts regelmässig Tamiya M05 renn auf der Indoor oder auch Outdoorpiste.
    Die kleinen sind hart im nehmen, günstig in der Anschaffung und im Unterhalt und machen jede Menge Spass.
    Einzig der Frontantrieb ist für manchen etwas gewöhnungsbedürftig.

    die Traxxas 1/16er sind in etwa gleich gross wie ein Tamiya M-05 Mini Cooper usw.
    Jedoch sind die TRX aufgrund des 4WD viel breiter einsetzbar (Offroad, Onroad, Schnee...) und RTR sowie mit Brushless erhältlich.


    ansonsten sind die HPI 1/10 sehr verbreitet, die TT01 Chassis gibts zu hauf... aber diese haben teilweise eben ihre Eigenschaften welche eben für den Universaleinsatz störend sein können.

    zb. sind Autos mit Riemenantrieb sehr weich/sanft zu fahren, aber kommt da ein Steinchen in den Riemen brauchst du nen neuen.


    Jeder hat seine Ma(r)ke Wink meine ist hald Traxxas.
    Da wäre der 1/16 Mustang, Revo usw (ist alles in etwa das Selbe) oder ein 1/10er Slash ne gute Basis die mit wenigen handgriffen für On-Road einsetzbar sind.
    Oder den Slash in gross wie der X-O1, wobei der allerdings nur als gebraucht bezahlbar ist und für die meisten Parkplätze einfach zu schnell.

    Ich bastel mir gerade nen On-Road E-Revo 1:8 um mit dem On-Road Umbau des Thunder Tiger E-MTA vom Kollegen mitzuhalten.



    Die Team Magic sind wirklich interessant... leider sehr teuer im vergleich.
    Ich sehe diese eher als Competition Cars an. zu schade für den Parkplatz.

    alternativ baut sich gerade ne Drifterszene in der CH auf... evtl. wär ja das noch was für dich....
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 03.01.2015, 23:06    Titel:
    Erstmals danke für Deine ausührliche Antwort.

    Was die Ersatzteile betrifft: Mir ist schon bewusst, dass ich in jedem guten Fachhandel die Ersatzteile bestellen kann. Jedoch wäre ich froh, wenn einige Ersatzteile an Lager sind, da dies meist die Lieferzeit stark verkürzt oder ich schnell vorbeifahren kann um Diese abzuholen.

    ps: der Planet RC ist mir wohl bekannt und bin sehr zufrieden Smile

    Die 1:16er von Traxxas finde ich persönlich nicht so der Hammer. Ein Kumpel fährt einen.

    Umbauen will ich mein Revo auch nicht, da dieser für den Offroadeinsatz konzipiert wurde und so wird er von mir auch genutzt. Ich hätte lieber ein reines Onroadchassis.
    Ein XO-01 muss es auch nicht sein da ich nicht wüsste wo ich "160km/h" ausfahren soll.

    Zum Thema Driften kann ich nichts sagen. Sieht auf den Videos schon recht spassig aus. Mich reitzt jedoch eher die Geschwindigkeit.

    Daher noch eine Frage zum Driften. Muss man viel am Auto ändern um vom Strassenflitzer zum Drifter zu kommen? Oder genügt es Driftreifen aufzuziehen und gut ist?

    gruess Michi
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 04.01.2015, 00:03    Titel:
    Zum Thunder Tiger nochmal. Ich hab bei dem Auto bis auf Reifen noch keine Ersatzteile gebraucht. Und das, obwohl ich doch schon das eine ider andere Mal abgeflogen bin. Also ich kann ihn dir nur empfehlen. Allerdings fahre ich ihn mit einem DS1015 auf der Lenkung und einer MT-4. Ob er als RTR auch so schön zu steuern ist, kann ich dir nicht sagen. Jedenfalls geht er auf Kommando in den Drift über. Kleinere Offroadeinlagen auf Schotter macht er auch gerne mit. Das Chassis legt sich auf Asphalt auch sehr schön in die Kurven. Macht alleine schon der Optik wegen Spaß zu fahren. Finde es wie gesagt für just for fun im Freien die bessere Wahl.
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 04.01.2015, 01:06    Titel:
    ich werde mir den tt sicherlich nochmals etwas genauer anschauen.
    Wegen der Lenkung mach ich mir keine Sorgen. Standartservo würde so oder so gewechselt werden und eine Mt-4 darf ich auch mein Eigen nennen.
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 04.01.2015, 04:00    Titel:
    Wie Glulu schon geschrieben hat schau dir auch mal die Traxxas 1:16 er onroads an. Die basieren ja alle auf dem Mini E-Revo VXL den ich vor einiger Zeit mal hatte. Für Parkplatz gearde wenn bischen uneben sind die top und Tuningteile gibt es auch ohne Ende.

    Sind echt robuste Funflitzer und gehen an 3s richtig gut ab.
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 04.01.2015, 21:42    Titel:
    Also die 1:16er von Traxxas kommen definitiv nicht in Frage. Ich habe mir nochmals den Thunder Tiger angeschaut. Denke jedoch dieser wird es nicht wegen höheren Anschaffungskosten etc.

    Ich habe mir noch mal den Team Magic E4JS II Bausatz angeschaut, welcher unter 200.- zu bekommen ist. Leider hat dieser ein Riemenantrieb, von welchem mich gluglu "gewartn" hat betreffend Steinchen etc. Denke jedoch ist ein Problem, welches in den Griff zu kriegen ist.

    Kann mir evtl. jemand einige Infos betreffend Driftcars geben? Sprich wo liegen die Unterschiede zu einem "normalen" Tourenwagen?
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Onroader just vor fun » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Nicht Offroad, aber trozdem cool, 1:43 SiKu Onroader amigaman 4 31.01.2013, 21:12
    Keine neuen Beiträge 4wd Brushless 1:5 Onroader auf 1:8er Mantis Truggy Basis othello 101 15.09.2012, 01:11
    Keine neuen Beiträge Onroader mani 9 02.11.2011, 22:08
    Keine neuen Beiträge Elo Onroader Moosgummireifen-frage Scotty 7 18.01.2010, 21:09
    Keine neuen Beiträge 1:8 Onroader Buggyracer 12 12.05.2009, 15:51

    » offroad-CULT:  Impressum