RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Savage (fast) Teil für Teil

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage (fast) Teil für Teil » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 24.09.2013, 12:20    Titel:
    Deine Signatur "Akzeptiere oder verändere!" passt da ja ganz prima.
    Ich hoffe, dass Du das Getriebe in die richtige Richtung verschoben hast. Wenn nicht, dann bekommst Du mit den Knochen ein Problem.
    Ich drücke Dir die Daumen!
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 24.09.2013, 12:50    Titel:
    Moin.
    Die rechte Tvp war ja bereits verschraubt und die linke musste im bereich des Getriebes nur um 1mm angehoben werden .
    Das was garnicht überein stimmte waren die Gewinde der Integy Motorplatte und die beiden löcher für die selbige in der Tvp.
    In dem Sinne hab ich durch die Langlöcher das Getriebe nicht verschoben sondern nur die Schrauben auf der linken Tvp ein bischen versetzt.
    Hab aber auf jeden fall noch einen Winkel ran gehalten und so wie es aussieht ist vorne, hinten und unten alles bündig
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    drakendd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.11.2012
    Beiträge: 153
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 24.09.2013, 14:35    Titel:
    Klasse farbwahl, das silber und blau kommt ganz gut. Auch sonst spannender bericht, schade dass du ihn nicht fahren möchtest.
    _________________
    LRP S10 Blast TX - Brushless 4000kv - 6000mAh 2S2P 7.4v 25C
    HPI Savage 2x Blur+Tork
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 27.09.2013, 13:21    Titel:
    Moin.
    Hab gestern wieder ein bissel geschafft.





    Das Servo soll nicht so der Hit sein aber ich hab im Moment nix anderes da:?











    Der Zusammenbau ist ganz schön fummelig.
    Man muss sämtliche schrauben auf einmal ansetzen und dann nach und nach festziehen, weil einfach mal hindrücken ist bei dieser Materialstärke nicht.



    Aber gut ding hat Weile.















    Uuuuups.
    Der Überrollbügel ist falsch rum.Embarassed
    Kann ja mal passieren im Eifer des Gefechts.





    Heut Abend eventuell die Reifen ran, dann alles einstellen und einen geeigneten Platz für den regler suchen.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    CamelFilters
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 10.12.2011
    Beiträge: 109
    Wohnort: Kärnten/Österreich

    BeitragVerfasst am: 27.09.2013, 15:03    Titel:
    Wie viel wiegt das Monster bis jetzt?
    Hast du den Überrollbügel selbst gemacht, oder kann man den so kaufen?
    _________________
    Losi 8ight-e 2.0, MEGA 2250, MMM/ Sirio CL7B
    TRF 501X WE, Sidewinder V3, CC 4POL 6900KV
    Losi XXX-CR, Twist 47, Jazz 70 Car
    HPI Savage, Force .38 CNC
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 27.09.2013, 16:10    Titel:
    Moin.

    CamelFilters hat Folgendes geschrieben:
    Wie viel wiegt das Monster bis jetzt?
    Hast du den Überrollbügel selbst gemacht, oder kann man den so kaufen?



    Nach meiner Küchenwaage genau 4,141 Kg.
    Kommt mir ein bissel wenig vor, aber es fehlt ja noch einiges.

    Wegen dem Bügel mach ma Google :T6991
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 28.09.2013, 09:53    Titel:
    Moin.

    Wollte grade die Reifen montieren und hab sie spasseshalber mal auf die Waage gelegt.
    Was ich da gesehen habe kann doch nicht sein oder Question Question Question

    Frisch aus dem Blister.





    21g find ich echt heftig.

    Hat einer von euch auch die Goliath Reifen und könnte die mal nachwiegen ?
    Würde mich echt mal interessieren.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 28.09.2013, 21:11    Titel:
    Geiles projekt! Aber das plasteservo passt nicht ins "heavymetal-bild". Bitte bald gegen eins mit metalgehäuse tauschen. Bei den reifen gehts ja nicht anders Laughing
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 29.09.2013, 10:40    Titel:
    Die Gewichte der Reifen sind doch egal, stellst ihn eigener Aussage zufolge ja eh in die Vitrine!
    & n Monstertruck ist eh jetzt nicht für ausgewogenes Fahrverhalten auf einer Rundstrecke konzipiert & ausgelegt, wo man auf jedes Gramm achten muss beid er Gewichtsverteilung!
    & wenn der doch mal artgerecht bewegt werden sollte: bei so viel überflüssigem Alu, was Du da reinbaust, isses erst recht egal ob der auf dem einen Rad 20g mehr wiegt!
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 29.09.2013, 19:09    Titel:
    Moin.

    GT-R hat Folgendes geschrieben:
    Die Gewichte der Reifen sind doch egal, stellst ihn eigener Aussage zufolge ja eh in die Vitrine!
    & n Monstertruck ist eh jetzt nicht für ausgewogenes Fahrverhalten auf einer Rundstrecke konzipiert & ausgelegt, wo man auf jedes Gramm achten muss beid er Gewichtsverteilung!
    & wenn der doch mal artgerecht bewegt werden sollte: bei so viel überflüssigem Alu, was Du da reinbaust, isses erst recht egal ob der auf dem einen Rad 20g mehr wiegt!


    Sorry!!
    Wusste ja nicht das das keinen interessiert. Embarassed

    Aber wenn doch, dem sei gesagt das es beim zweiten Blister genau anders rum ist.
    Da wiegt der linke Reifen 448g und der Rechte 469g. Confused
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage (fast) Teil für Teil » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge gibt es sowas als ein Teil , ohne Verbundstelle? 2F4U 3 09.02.2017, 23:16
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17
    Keine neuen Beiträge Differential E-Zilla/E-Savage Laubfrosch 14 16.12.2016, 16:54

    » offroad-CULT:  Impressum