RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Savage (fast) Teil für Teil

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage (fast) Teil für Teil » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 08.09.2013, 12:50    Titel:
    drakendd hat Folgendes geschrieben:
    Vielleicht hat sie das ja auch nur gesagt weil du dir den in die Vitrine stellen willst;)


    Ooooooops.
    Da hab ich ihr doch glatt vergessen zu sagen das wir bald eine neue Vitrine bekommen. Embarassed
    Das gibt megger Exclamation

    So,hab mal durchgerechnet.
    bin jetzt bei fast genau (darf man das sagen?) 1400€ inkl.versand.
    Aber ein bissel kommt ja noch.

    Ich mach mal eine komplette Aufrechnung wenn der Wagen fertig ist
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 12.09.2013, 22:40    Titel:
    Moin.
    Neuigkeiten von der Front

    Hab heut nicht viel geschafft aber ein Anfang.

    Die Diffs und das Getriebe.





















    Ich muss sagen das die Passgenauigkeit der GPM Teile sehr gut ist.
    Nix wackelt hin und her und auch die Lager passen exakt.

    Das einzigste was mich jetzt schon ärgert ist das Edelstahl Schrauben set.
    Es fehlen viele Schrauben obwohl es angeblich nach Stückliste zusammengestellt wurde.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 14.09.2013, 18:02    Titel:
    Moin.

    GPM und Integy vertragen sich nicht wirklich.

    Die folgenden Bilder sagen glaube ich genug aus
    Als ich die obere und untere Schraube festgezogen hatte bewegte sich nichts mehr und ich musste wirklich was aus dem Castor Block rausdremeln.












    Das schlimme ist :
    Als ich mit der Dremel Aktion fertig war, ist mir eingefallen das ich den folgenden Kram auch noch da habe.



    Aber jetzt ist egal.
    Die Integys bleiben drann
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy


    Zuletzt bearbeitet von gildetrinker am 16.09.2013, 21:53, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Strommann
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.02.2013
    Beiträge: 262
    Wohnort: Herten

    BeitragVerfasst am: 15.09.2013, 14:12    Titel:
    gildetrinker hat Folgendes geschrieben:

    Das schlimme ist :
    Als ich mit der Dremel Aktion fertig war, ist mir eingefallen das ich den folgenden Kram auch noch da habe.


    Passen die auch an die Original HPI Kunststoffteile? Falls du sie loswerden willst sag bescheid...hätte Interesse. Rolling Eyes

    Oder würdest du mir für hinten eher die Integy Rear Hub Carrier empfehlen? Mir brechen hinten ständig diese kleinen Kunststoffarme von den Original HPI teilen ab, wo die Lenkstange dran befestigt ist. Sad
    _________________
    Axial Yeti XL (Mamba Monster 2)
    Traxxas E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux HP (Blur ESC)
    HPI Savage Flux XS
    Team Associated SC8.2e
    Nach oben
    drakendd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.11.2012
    Beiträge: 153
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.09.2013, 14:57    Titel:
    Die rear hub carriers sollen das non plus ultra sein um hinten alles sicher zu machen. Einfach malim internet danach suchen!
    _________________
    LRP S10 Blast TX - Brushless 4000kv - 6000mAh 2S2P 7.4v 25C
    HPI Savage 2x Blur+Tork
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 15.09.2013, 23:05    Titel:
    Moin.
    Ich würde auch die Rear hubs empfehlen.
    Aber vorsicht es gibt verschiedene.

    http://www.offroad-cult.org/Board/problem-mit-integy-alloy-rear-hub-carrier-am-savage-flux-t15983.html

    Hab heut auch ein bissel was geschafft,aber wirklich nur ein bissel.



    Die Federteller gingen leider nicht über die Kolbenstangen zu schieben,so musste ich jeden einzelnen Kugelkopf von der Kolbenstange schrauben um die Feder zu wechseln Confused










    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Strommann
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.02.2013
    Beiträge: 262
    Wohnort: Herten

    BeitragVerfasst am: 16.09.2013, 08:57    Titel:
    Ok, hab mir dann mal die HD Rear Hubs bestellt. Der S-Profi hat sie zum Glück auf Lager. Cool
    _________________
    Axial Yeti XL (Mamba Monster 2)
    Traxxas E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux HP (Blur ESC)
    HPI Savage Flux XS
    Team Associated SC8.2e
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 16.09.2013, 20:32    Titel:
    Moin
    Hab heut ein paar Minuten länger Zeit gehabt und die Achsen zusammengeschraubt.

    Also erstmal wieder alles runter vom Diff



    Und danach alles mit gefühl hin und her wackeln bis es passt (ist echt ein bischen kiffelig)





    Dann steht dem zusammenbau eigentlich nichts mehr im weg.











    Bis dann sowas kommt.
    Was soll man sagen (nicht so der Hit)



    Danach lief alles gut.

















    Ja ich weis ich trottel hab die Knochen vergessen (wird nachgeholt)

    Aber es gibt auch wieder was zu meckern
    Integy hat bei einem Satz Querlenker vergessen die Achsstifte bei zu legen



    Deswegen hab ich erstmal normale Achsstifte reingemacht, damit ich überhaupt was fertig kriege.

    Ersatz ist geordert




    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 18.09.2013, 21:23    Titel:
    Moin.

    Heute hab ich endlich mal die Hinterachse fertig bekommen.


























    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    CamelFilters
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 10.12.2011
    Beiträge: 109
    Wohnort: Kärnten/Österreich

    BeitragVerfasst am: 20.09.2013, 11:49    Titel:
    Wirklich sehr schöne Teile!
    Gefällt mir gut, wird ja ein richtiger Panzer!
    _________________
    Losi 8ight-e 2.0, MEGA 2250, MMM/ Sirio CL7B
    TRF 501X WE, Sidewinder V3, CC 4POL 6900KV
    Losi XXX-CR, Twist 47, Jazz 70 Car
    HPI Savage, Force .38 CNC
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage (fast) Teil für Teil » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge gibt es sowas als ein Teil , ohne Verbundstelle? 2F4U 3 09.02.2017, 23:16
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17
    Keine neuen Beiträge Differential E-Zilla/E-Savage Laubfrosch 14 16.12.2016, 16:54

    » offroad-CULT:  Impressum