RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Stampede Flohmarktfund

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Stampede Flohmarktfund » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 09.05.2014, 10:12    Titel:
    Nicht nur der Motor:
    Input voltage: ­ 4-8 Cells (4.8 to 9.6 Volts DC) laut Traxxas

    Ich weiß nicht ob sie mechanisch passt, aber ich hab im Twinny die Hobbywing WP-SC8 Kombo mit dem 3400kV-Motor, Wasserfest und ähnlich schnell. Bin zufrieden.
    Ich mein, da ist original auch ein 12T 550er drin.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.05.2014, 10:36    Titel:
    Hab irgendwo mal gelesen das der XL-5 Regler problemlos 3s packt.

    Braucht halt einen externen Low Voltage Buzzer.
    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 13:09    Titel:
    .

    Ich habe mir nun eine günstige Brushless Hobbywing Combo (Ezrun B5 mit einem 8,5Turn/4000KV Motor und einem 60A Regler) bestellt.
    Die Lieferung aus China wird zwar noch einige Zeit dauern, aber ich frage mich schon mal was ich an der Untersetzung ändern muss.

    Momentan ist ein 19er Motorritzel und 90T 48 Hauptzahnrad verbaut. Da mein Stampede gebraucht und ohne Handbuch ist, weiß ich nicht ob das die Standarduntersetzung ist.
    Ich hab auf der Traxxas Seite unterschiedliche Infos gefunden.

    So ist der alte (ab 2009) Stampede XL-5 mit 19er Ritzel und 90er Hauptzahnrad als Stock angeben.
    Der aktuelle (ab 2013) Stampede XL-5 ist mit 16er Ritzel und 90er Hauptzahnrad als Stock angeben.
    Und die baugleichen Monster Jam Modelle sogar mit 14er bzw. 16er Ritzel und 90er Hauptzahnrad als Stock. Möglicherweise haben die andere Reifengrößen, hab aber nichts genaues dazu gefunden.

    Alle Modelle haben aber eine interne 2.72 Untersetzung.

    Nun frag ich mich:
    1. Wieso ist da so eine große Spanne von 14 er – 19er Ritzel verbaut worden.
    2. Ist das 19er Ritzel in meinem Stampede vielleicht der Grund, warum er im Gegensatz zu vielen anderen keine Wheelies macht?
    3. Was für ein Ritzel bräuchte ich für den neuen Motor 8,5T / 4000KV? Möglichst ein kleines Ritzel ? (Fahrstrecke ist Wald und Wiesenbashing)

    .
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 14:02    Titel:
    Fang halt mit dem an was du hast und ändere dann.

    Wenn der Motor zu heiss wird runterritzeln und wenn Motor / Regler nicht heiss wird und dir den Endgeschwindigkeit zu wenig ist raufritzeln.

    Aber prinzipielle gehe ich mal davon aus das du eher runter gehen musst.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 14:44    Titel:
    wie ich vorher schon geschrieben habe, ist bei meinem 2011er 90/19 als Standard angegeben.
    Drin hab ich 90/16.

    Soweit ich weiß sind die MonsterJam-Reifen balloniger, also größerer AD. Ob das 14er Ritzel rechtfertigt? Ich weiß nicht...

    Wegen dem Motor: Ich habe mal gelesen, das der Titan für etwa 3150kV gut ist.
    Von da kannst du ja weiterrechnen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 17.05.2014, 18:53    Titel:
    Zitat:
    Wegen dem Motor: Ich habe mal gelesen, das der Titan für etwa 3150kV gut ist.
    Von da kannst du ja weiterrechnen.


    Was meinst Du mit weiterrechnen? Wie denn?



    Zitat:
    Wenn der Motor zu heiss wird runterritzeln


    Ich hab noch ein 15er Ritzel rumliegen, würde das zum "Bashen" passen?

    Wie mess ich denn am besten die Temperatur? Sind diese aufklebbaren Thermometer brauchbar oder was wäre da sinnvoll. Hab bisher immer nur mit der Hand kontrolliert.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 17.05.2014, 19:17    Titel:
    Na, deine Übersetzung muss beim 4000er Motor etwa 1,27 mal länger sein für gleiche Geschwindigkeit.
    Aus dem 19er Ritzel müsste so ein 15er werden.

    Hand ist schon eine gute Methode für den Motor.
    Wenns weh tut, ist max.
    Die Aufkleber sind leider nur einmal verwendbar.
    Viele schwören auf ein Infrarotthermometer, aber die lügen meiner Meinung nach mehr als das es nützt, weil der Abstrahlfaktor unbekannt ist.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 17.05.2014, 20:26    Titel:
    Zitat:
    Viele schwören auf ein Infrarotthermometer, aber die lügen meiner Meinung nach mehr als das es nützt, weil der Abstrahlfaktor unbekannt ist.


    Was wäre denn dann eine gute Möglichkeit zum messen?
    Was hälst Du von den Telemetrieeinheiten bei den Fernbedienungen?
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 17.05.2014, 21:58    Titel:
    Kontaktthermometer, aber da ist auch schwer Kontakt zu bekommen.
    Eine Telemetrie kann dir u.U. bessere Resultate liefern, auch wenn keiner weiß wie genau die Dinger sind.
    Ein IR-Thermo muss aber auch "eingemessen" werden, man muss üben und die Werte interpretieren. Eine reflektierende Metallfläche (Spiegel für IR sind nicht unbedingt Spiegel für Augen!) lässt das Gerät die Temperatur des gespiegelten Gegenstands anzeigen...

    Der Finger ist da immer noch die beste Methode, solange du dranhalten kannst, sind max. 55-60° da, und das ist ausreichend kalt für BL-Motoren.
    Eine Telemetrie kann man nutzen, wenn es vorhanden ist, extra kaufen würd ich die dafür nicht.
    Die Aufkleber sind teuer und nur einmal nutzbar, können aber ein objektives Ergebnis liefern.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    hoko
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 13.05.2014
    Beiträge: 41
    Wohnort: süd-östl. LK München

    BeitragVerfasst am: 17.05.2014, 23:00    Titel:
    Bin zwar noch recht neu hier, habe aber schon einige Threads bzgl. Temp.-Aufkleber gelesen... zur groben Einschätzung sind die wirklich hilfreich; wird es kritisch kann man immer noch nachmessen bzw. -kontrollieren!
    _________________
    Grüße hoko
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Stampede Flohmarktfund » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Stampede Stock Dämpfer härter machen ? shredman 6 10.05.2016, 11:02
    Keine neuen Beiträge verkaufe meinen stampede 4x4 mit viel tuning/Zubehör! quallo.k26 0 27.03.2016, 17:46
    Keine neuen Beiträge Stampede 4x4 TOP SPEED spoC 0 24.03.2015, 12:36
    Keine neuen Beiträge Stampede 4wd ; 3S Übersetzung??? derAnti 2 28.10.2014, 22:35

    » offroad-CULT:  Impressum