RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

T2M Pirate XL EP Aufrüsten (DF-Models)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » T2M Pirate XL EP Aufrüsten (DF-Models) » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    qipqo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.04.2012
    Beiträge: 66
    Wohnort: NRW

    BeitragVerfasst am: 25.04.2012, 13:14    Titel: T2M Pirate XL EP Aufrüsten (DF-Models)
    Hallo zusammen,

    als Forum habe ich mich doch für hier entschieden, so wie ich mich umgeschaut habe sind fast alle Forum für RC gleich viel Aktiv/Inaktiv, meine Entscheidungs Hilfe war wegen Losi Desert-Truck.

    ich bin zwar schon sehr lange vom RC Offroad Truggys begeistert, aber bis jetzt habe ich mich mit dem zuschauen alleine vergnügt, wie der Sohn und Neffe um die Wette fahren.

    Habe erst mal nur Zwei Fragen mitgebracht...

    1. Frage?
    Der Sohn braucht einen Neuen Motor für seinen Pirate XL 4WD, nachdem auch der 2. Motor „verbrannt“ ist haben wir an einem Brushless gedacht, nur was wäre für einen 8 Jährigen der unbedingt einen 90km/h Motor haben möchte (aber nicht bekommen wird!?) die Richtige Wahl?

    Paar Infos, wenn das nicht Reicht einfach Fragen.

    Fahren tut er schon seit dem er 6 ist und das viel besser als Ich. Er wird bei 4000 NiMH Akkus bleiben, weil er damit auch alleine fahren darf wenn die Akkus von mir geladen wurden, bis auf den Motor und Ritzel wurde nichts getauscht, der T2M ist trotz mehreren Überschlägen mit Sprüngen auf Asphalt noch Heile, lediglich eine Schraube verloren und nichts gebrochen.

    T2M Seite, der Wagen
    Budget ist ca. 100€
    Hauptzahnrad 51 Zähne
    Ritzel 13 Zähne.
    Gewicht: 2,2kg
    Original Motor Größe war 550 15T Brushed, jetziger ein 10€ 540 15T Brushed
    Antrieb: 4WD
    Akku: Nur mit NiHM, weil Lipo zu Umständlich für Sohn
    Größe: Ein großer 1:10er L: 31cm B: 43cm
    Baugleich mit DF-Models

    2. Frage?
    Frage 2 entfernt weil ich die jetzt separat gestellt habe

    grüße qipqo

    Edit:
    Auto Daten erweitert, im Nachhinein weist man was für Infos man Braucht^^


    Zuletzt bearbeitet von qipqo am 08.05.2012, 02:07, insgesamt 7-mal bearbeitet
    Nach oben
    qipqo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.04.2012
    Beiträge: 66
    Wohnort: NRW

    BeitragVerfasst am: 29.04.2012, 14:15    Titel:
    Bin ich hier im Falschen Bereich oder habe ich eine Falsche Frage gestellt ? Very Happy

    Auf jedenfall habe ich für den Sohn einen 10€ Motor mit 15T gekauft, leider fliegt immer wieder der Ritzel raus, erstmal muss ich den Motor fester befestigen, deswegen wurde auch noch der Hauptzahnrad beschädigt, jetzt auch noch einen Neuen Hauptzahnrad besorgen Confused

    Also der T2M ist Baugleich mit dem DF Modells, deswegen dürfte es nicht so schwer sein eins zu bekommen, hoffe ich.

    Was für eine Material Wahl für den Hauptzahnrad und Ritzel wäre gut?
    Gibt es diesbezüglich ein Thread über Ritzel Hauptzahnrad Wahl?

    grüße qipqo

    Edit:
    Aber ein Brushless Motor wird noch gesucht mit Regler oder wäre ein guter Brushed Regler und besserer Motor besser für den Sohn?
    Nach oben
    Arakon
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.10.2009
    Beiträge: 953

    BeitragVerfasst am: 29.04.2012, 15:39    Titel:
    Beim Ritzel auf die Madenschraube einen kleinen Tropfen blaue Schraubensicherung geben, dann sollte das halten.
    HZR sollte Plastik sein, Ritzel ist in der Regel Stahl.
    Nach oben
    qipqo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.04.2012
    Beiträge: 66
    Wohnort: NRW

    BeitragVerfasst am: 29.04.2012, 16:00    Titel:
    HZR Plastik? Hätte eher gedacht umgekehrt, weil man Ritzel schneller tauschen kann, aber werde dann nach einem Plastik HZR suchen, nach dem verbauen und ausprobieren werde ich hier Berichten.

    Mein Einkaufsliste:

    Plastik HZR
    Blaue Schraubensicherung
    Temperaturmessgerät
    Ein Offroad Wagen für mich Smile Aber was für eins?
    Nach oben
    qipqo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.04.2012
    Beiträge: 66
    Wohnort: NRW

    BeitragVerfasst am: 30.04.2012, 19:30    Titel:
    So HZR und Schraubenkleber Heute gekauft.
    HZR eingebaut und es läuft nichts mehr...

    Am Anfang konnte ich die Lenkung bewegen und der Motor hat auch gepipt aber dreht nicht, nun lässt sich nicht mal die Lenkung Steuern, könnte es sein das der Regler jetzt kaputt ist?

    Gestern hat alles Funktioniert, so wie im obigen Beitrag beschrieben.

    Habe auch alles so eingesteckt wie es war.
    Nach oben
    qipqo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.04.2012
    Beiträge: 66
    Wohnort: NRW

    BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 01:02    Titel:
    Das die Frisch geladenen Akkus doch nicht geladen waren kam mir garnicht in den Sinn, Danke für die Tipps, Ritzel ist Fest und ertsmal hat er wieder Spaß Laughing

    Hat einer einen Tipp für ein Brushless Motor für den 8 Jährigen Sohn?

    Für 80€ hat uns der MODELCRAFT BRUSHLESS-SET HURRICANE 8T gefallen aber der Regler soll schlecht sein, der 12T soll besser sein für den selben Preis, ich hab auch nach einem Regler und Motor einzelnd geschaut aber da Blicke ich irgendwie (noch) nicht durch, Preislich wollten wir bei um die 100€ bleiben.
    _________________
    Auf der Suche... Truggy- Monstertruck oder Buggy? qual der Wahl Sad

    Pirate XL vom Sohn

    Die suche hat ein Ende: qipqo´s Rustler VXL
    Nach oben
    @pepe
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 05.04.2012
    Beiträge: 25

    BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 09:27    Titel:
    Schau mal bei ###keine Händlernennungen### dort bekommst du eine super Beratung und auch ein Set für unter 100€.

    Wenn es etwas mehr kosten darf (113€)
    -Regler 120a , baugleich mit SP und HK deren Software auch auf dem Regler laufen
    -Motor Brushless Motor 4 polig 3061UV 1200 Watt
    Nach oben
    qipqo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.04.2012
    Beiträge: 66
    Wohnort: NRW

    BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 18:04    Titel:
    Ich versuche die Brushless Motoren zu verstehen, aber irgendwie klappt es nicht.

    Was spricht für die Power des Motors?
      Drehzahl
      Leistung in Watt
      Turns


    Wie kann man verschiedene Hersteller vergleichen besser gesagt mit Welchen Angaben?
    Das einzige was mir hilft ist das Vertrauen an die Testsund eure Erfahrung Rolling Eyes

    Denke bei den Reglern ist ein Vergleich einfacher.
    Der obige Regler scheint gut zu sein Very Happy
    _________________
    Auf der Suche... Truggy- Monstertruck oder Buggy? qual der Wahl Sad

    Pirate XL vom Sohn

    Die suche hat ein Ende: qipqo´s Rustler VXL
    Nach oben
    Markus_w
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.06.2010
    Beiträge: 263
    Wohnort: Hattingen Ruhr / NRW

    BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 22:45    Titel:
    Schau mal nach dem Ezrun 9T Set, das ist gut und sollte reichen.
    _________________
    Markus

    Losi Ten-SCTE; Asso SC10;Slash 4x4; Slash 1/16 VXL, Tamiya DB-01; Asso B4 FT; Kyosho Mini Z LM
    und Flächenmodelle + Helis
    Nach oben
    qipqo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.04.2012
    Beiträge: 66
    Wohnort: NRW

    BeitragVerfasst am: 07.05.2012, 02:02    Titel:
    Was ich bis jetzt darüber gelesen habe ist Top und Reicht vollkommen für den Wagen hoffe ich, der Wiegt ja 2,2kg wie ich jetzt Grade nachgelesen habe.

    Edit:
    Im T2M war der Original Motor laut Papier ein 550er.
    _________________
    Auf der Suche... Truggy- Monstertruck oder Buggy? qual der Wahl Sad

    Pirate XL vom Sohn

    Die suche hat ein Ende: qipqo´s Rustler VXL
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » T2M Pirate XL EP Aufrüsten (DF-Models) » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Ist DF Models (Drive and Fly Models) lohnenswert Radi 4 09.07.2015, 17:06
    Keine neuen Beiträge Beleuchtung nachrüsten für T2M Black Pirate 8 Biohazard 1 15.02.2015, 16:51
    Keine neuen Beiträge Rarität Graupner Impuls / T2M Pirate M1 AxelF 0 21.02.2013, 20:43
    Keine neuen Beiträge Protech Phaser 4/T2M Pirate m.1evo Lukas271 6 27.11.2012, 11:16
    Keine neuen Beiträge ECX Torment 1/10 mit Brushless-Set aufrüsten; gen. Fragen il BASHO 6 12.10.2012, 08:10

    » offroad-CULT:  Impressum