RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 20, 21, 22  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 273
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 25.07.2011, 21:24    Titel:
    Ja, wir verwenden noch die RTR Funke, hat bisher sehr gute Dienste geleistet, von den Programmierfunktionen hab ich aber noch keinen Gebrauch gemacht, nur normale Trimmung usw.
    Was an dem Ding allerdings nervt ist der hohe Stromverbrauch, die 8 NIMH Akkus, die in unseren andernen Funken Monatelang halten, sind in der nach 2 Wochenenden leer Neutral
    Mittlerweile haben wir einen kleinen 3s Lipo vom Chinesen drin, der hält 3-4 Wochen und ist in 1h wieder voll Cool



    Wir sind schon gegen Inferno VE, Inferno VE Race Spec und Vorza (alle an 4s) gefahren.
    Die Infernos haben bisher praktisch immer verloren, kann aber auch am Setup/Fahrer liegen, der Inferno ist bei uns im Verein das typische Einsteigerauto, dementsprechend sind die meisten Infernofahrer bei uns noch nicht so geübt, von daher darf man das nicht zu stark gewichten. Vom Gefühl her glaube ich allerdings trotzdem, dass der EB4 einen Tick flotter ist als die Infernos.
    Beim Vorza konnten wir das selbe beobachten wie bei dir, an 4s ist der Vorza spürbar träger, als der EB4.
    In 2-3 Wochen werde ich Gelegenheit haben mal gegen einen Kyosho MP9E zu fahren, da werde ich dann auch mal berichten Smile

    Mudguards wären wirklich sinnvoll, spätestens wenn der Herbst kommt brauchen wir auch welche für unseren, hab allerdings noch nicht danach gesucht...

    Grüße
    Stephan
    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    ROKTAN
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 08.09.2008
    Beiträge: 47
    Wohnort: Peine/Deutschland

    BeitragVerfasst am: 26.07.2011, 10:41    Titel:
    Hi

    ich nehme als Mudguards die Seitenteile der Heckspoiler. Funzt Prima.

    Ich hab nen S3 auf BL umgebaut und bin mit der Materialqualität auch sehr zufrieden seit 4 Jahren.





    Gruß Rolf
    _________________
    Nach oben
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 273
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 26.07.2011, 11:24    Titel:
    Das mit den Seitenteilen vom Heckspoiler klingt gut, nur wie hast du die befestigt? Löcher reingemacht und Kabelbinder durchgefädelt?

    Ich hätte da nämlich noch einen angeknacksten Spoiler, den ich umfunktionieren könnte Wink

    LG Stephan

    Edit:
    Habs nun folgendermaßen gemacht, eine M3 Schraube und zwei Kabelbinder halten das Ganze:


    Nochmals vielen Dank für den Tipp, die Seitenteile vom Spoiler haben echt die perfekte Form Mr. Green
    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    ROKTAN
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 08.09.2008
    Beiträge: 47
    Wohnort: Peine/Deutschland

    BeitragVerfasst am: 26.07.2011, 23:58    Titel:
    hoi alles richtig gemacht

    hehe

    Gruß Rolf
    _________________
    Nach oben
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 273
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 29.07.2011, 14:50    Titel:
    Heute ist das HZ vom S3 gekommen, passt ohne Modifikationen:

    Eine kurze Testfahrt im Garten wurde schon gemacht, läuft fast so leise wie das Kunststoff-HZ, mal sehen wie es sich so auf Dauer auf der Strecke schlägt Wink
    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    Fischmeister
    inaktiv



    Anmeldedatum: 01.05.2006
    Beiträge: 252
    Wohnort: Cuxhaven

    BeitragVerfasst am: 29.08.2011, 10:31    Titel:
    Auf welche Geschwindigkeit ist der Buggy übersetzt? Mich wundert es, da so ein großer Motor im Buggy an die thermischen Grenzen kommt. Normalerweise fährt man einen 4074 im Truggy ohne Probleme.
    Ansonsten sehr informativ und interessant zu lesen.
    _________________
    www.rc-team-cuxhaven.de
    Nach oben
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 273
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 29.08.2011, 14:55    Titel:
    Das wundert mich selbst ebenfalls, wir haben den gleichen Motor auch im Specter Two ( Vom Gewicht her tun sich die beiden nichts) und dort ist er trotz etwas längerer Übersetzung nicht über 50°C zu bekommen Confused

    Im Moment haben wir den EB4 etwas runtergeritzelt; mit einem 12er Ritzel und dem 48er Stahl-HZ hat er jetzt eine Gesamtübersetzung von 13,23.
    Damit hat er nach einer Akkuladung auf der Strecke (relativ enges Infield, großteil Kunstrasen, etwas Lehm, etwas löchriger Naturrasen) bei 20° Außentemp. um die 60°. (mit Stock Übersetzung und Kunstoff-HZ waren es 70°; seit das Stahl-HZ drauf ist, bleibt allerdings auch das Mitteldiff deutlich kühler)

    Ich kann es mir nur so erklären, dass es an der Position des Motors liegt:

    Im EB4 ist der rundrum ziemlich verbaut, bekommt kaum Fahrtwind mit und kann die Wärme nur schlecht abgeben (Rechts, links, oben und unten der Käfig, hinten der Regler, vorne dann der Alumotorhalter, der nur geringe Auflagefläche am Chassis hat und noch zusätzlich vom Mitteldiff geheizt wird; der ganze Halter hat deutlich über 60° nach dem Fahren)

    Der Specter hingegen hat einen Kühlklemmring ohne Verbindung zum Mitteldiff und viel Luft um den Motor herum, ich denke das macht viel aus Idea
    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    Mugen
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 18.09.2009
    Beiträge: 61
    Wohnort: 41379 Brüggen

    BeitragVerfasst am: 12.09.2011, 16:27    Titel:
    Hallo,

    falls es noch aktuell ist, bei Michael Wuttke gibt es die Stabi Halterungen Produkt ID : TH PD9308 .

    Gruß Tim


    Zuletzt bearbeitet von Mugen am 12.09.2011, 17:04, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Joda
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 19.03.2010
    Beiträge: 480
    Wohnort: Bielefeld

    BeitragVerfasst am: 12.09.2011, 16:32    Titel:
    @ Mugen
    Kannst du bitte den Shoplink aus deinem Beitrag löschen.
    Ansonsten wird er von einem Moderator oder dem Admin gelöscht,
    da Shoplinks im Offroadcult verboten sind.
    Mfg Joda
    _________________
    SWORKz S350 BK1 PSP ''e'' / TLR 22 2.0 (MM) / TLR 22 (RM) / TLR 22-4 / Tamiya DT-02 Desert Gator and more "Toys" Very Happy
    Nach oben
    stefansth
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 14.09.2008
    Beiträge: 24
    Wohnort: Bad Salzuflen

    BeitragVerfasst am: 03.10.2011, 20:43    Titel:
    Hallo,

    ich würde gerne für meinen Sohn den TT EB-4 G3 kaufen, denn das ist preislich gesehen für mich noch ok.

    Nun zu meiner Frage:
    Gibt es andere Karos für den EB-4, die ohne Änderungen passen?

    Die Originale Karo gefällt uns überhaupt nicht.

    MFG

    Stefan
    _________________
    Team Asso RC8T Brushless
    HPI Vorza
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 20, 21, 22  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thundertiger MT4 G3 1:8 4WD Brushless MONSTER neu ovp lipp 0 31.08.2014, 11:23
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Rcmodelz.co.uk ? Woozy 0 23.07.2014, 13:55
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu CS Spino/LRP ION gesucht deivelschen 2 18.04.2014, 19:50
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen Servoking Servos Smo-King 0 17.04.2014, 13:03
    Keine neuen Beiträge NitroRCX Erfahrungen Phillip N. 2 25.03.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum