RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 vxl Problem

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 vxl Problem » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 12.07.2014, 23:53    Titel:
    Die 2.8" Street Fighter bekommst noch bei Ebay für 26,99€ pro Paar Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    spoC
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 13.07.2014, 10:49    Titel:
    Beim Online Händler meines Vertrauens mit Möglichkeit der Rückerstattung der Mehrwertsteuer (Lieferung ins Ausland) - monsterhopups.de - gibts die mit Felgen 2.8" für 34 €.

    Dann schlag ich mal zu.

    Trotzdem Danke für den Link, Phillip!


    Sorry Al Cohole- hätte mal die Größe mit angeben sollen, dann hätten wir nicht so aneinander vorbei geredet. Smile
    Nach oben
    spoC
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 23.07.2014, 19:23    Titel:
    Weiß jemand wie man Reifen am besten von der Felge lösen kann?

    Hab von folgenden Möglichkeiten gelesen:

    Acetonbad
    Backofen 150 °C
    Kochen 70- 80 °C

    Grüße

    PS: Vermisse den Pfeil auf den Trenchers- ist die Aufziehrichtung egal zwecks Profil. Sieht ja ziemlich universell aus.
    Nach oben
    svenSA
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.07.2009
    Beiträge: 334
    Wohnort: GER RLP

    BeitragVerfasst am: 24.07.2014, 09:14    Titel:
    Methode 1 und 2 kann nciht nur dne Reifen leosen sondern auch die Felgen zerstoeren!

    Methode 3 ist zwar muehsam, aber fkt! Kannst auch >80°C probieren. Wenn die Felgen sich nciht verfaerben ist es ok. Nach dem KOchen kannst du Die Felgen mit WD40/Olivenoel wieder aufpeppen, falls diese verblassen
    _________________
    ...... signatur
    Nach oben
    spoC
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 24.07.2014, 09:24    Titel:
    Habs jetzt mit heissen, nicht kochenden, Wasser probiert.

    Löst sich schlecht und man braucht auch Kraft zum anziehen.

    Sollte ich die Temperatur erhöhen? Darf man es kochen? Gehts dann vielleicht besser?
    Nach oben
    svenSA
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.07.2009
    Beiträge: 334
    Wohnort: GER RLP

    BeitragVerfasst am: 24.07.2014, 09:53    Titel:
    einfach probieren....
    _________________
    ...... signatur
    Nach oben
    spoC
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 24.07.2014, 11:42    Titel:
    Kochendes Wasser hats gebracht. Damit ließ sich der restliche Reifen gut lösen - ohne viel Kraft.

    Felge sieht auch noch gut aus- von der Form her ok - aber Glanz ist weg.

    Egal - Optik ist zweitrangig.

    Grüße
    Nach oben
    spoC
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 24.07.2014, 12:09    Titel:
    svenSA hat Folgendes geschrieben:
    Nach dem KOchen kannst du Die Felgen mit WD40/Olivenoel wieder aufpeppen, falls diese verblassen


    Werd das dann mal probieren.

    Danke <<<<sven
    Nach oben
    spoC
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 19.09.2014, 21:41    Titel:
    Hi Leute,


    lange nix mehr geschrieben.

    Aber was soll man machen wenn alles super läuft! Smile

    Hier mal n neues Video:

    Big jumps in the desert!

    https://www.youtube.com/watch?v=TGHidRBhScw


    viel Spass und bis bald! Smile
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.09.2014, 21:57    Titel:
    Cool, aber du brauchst unbedingt eine gscheite Sprungschanze.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 vxl Problem » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 17:26
    Keine neuen Beiträge Servo-Problem mit BEC/UBEC florianz 6 13.03.2017, 20:28

    » offroad-CULT:  Impressum