RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Wie transportiert ihr euer ZUBEHÖR ??

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Wie transportiert ihr euer ZUBEHÖR ?? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 22.09.2014, 23:53    Titel:
    Ah also doch die grössere Variante - Ich war eh am hin- und herüberlegen. Sieht durch die Perspektive so klein aus Wink

    Mein Stampede ist leider im Moment auch "out of order" und wartet auf ein neues HZ. Mir hat's bei der letzen Landung eines Monster Jumps ein paar Zähne abgefräst Wink
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 513
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 23.09.2014, 00:20    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    Ah also doch die grössere Variante - Ich war eh am hin- und herüberlegen. Sieht durch die Perspektive so klein aus Wink

    Das wird wohl auch daran liegen, dass der E-Maxx durch die Offset-Reifen eine deutlich breitere Spur hat als normal (siehe auch hier) …

    Zitat:
    Mein Stampede ist leider im Moment auch "out of order" und wartet auf ein neues HZ. Mir hat's bei der letzen Landung eines Monster Jumps ein paar Zähne abgefräst Wink

    Hab's gesehen. Aber gehört das nicht zu den Ersatzteilen, die man sowieso immer daheim haben sollte? Razz
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 23.09.2014, 00:24    Titel:
    Hast völlig recht. Deshalb auch gleich mehrere bestellt. Aber bis jetzt hatte ich an sich kaum Probleme mit dem HZ. Glaub innerhalb der letzten 2 Jahre gerade mal 1 oder 2 HZ gekillt. Einmal wiel ich eine Madenschraube im Getriebe vergessen hatte Laughing und einmal Motorschrauben locker geworden.
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 513
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 23.09.2014, 00:28    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    Glaub innerhalb der letzten 2 Jahre gerade mal 1 oder 2 HZ gekillt.

    Oha, da war ich fleißiger. Laughing

    Jetzt aber Schluss mit OT, bevor es noch ein Mod bemerkt …
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 513
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 21.08.2017, 21:53    Titel: Update!
    Aus einem Jahr wurden drei, aber immerhin ist es tatsächlich etwas mit dem Upgrade des Transportwagens geworden:




    Der neue Aufbau lässt sich werkzeuglos gegen den originalen tauschen und besteht aus zwei Teilen: Der Bodenplatte mit vier niedrigen Bordwänden (für allgemeine Transporte, z.B. von Werkzeug zwischen Keller und Terrasse – Werkstatt hab ich nämlich leider keine) und dem Aufsatz mit der zweiten Ebene für den Schottergrubeneinsatz, der mit vier Schrauben befestigt ist und in weniger als einer Minute montiert/demontiert werden kann.

    Auf der unteren Ebene ist Platz für einen 1:8er und Zubehör in einem eigenen Fach, oben haben 1–2 Fahrzeuge und ggf. weiteres Zubehör Platz.
    Die Löcher oben in den Stirnwänden dienen zum Heben des Wagens bzw. der Befestigung von nützlichen Dingen wie in diesem Fall einem Klapphocker.

    Kleine Magnete halten die Deichsel oben.

    Die originalen luftgefüllten Räder wurden nach zwei Defekten durch pannensichere PU-Räder ersetzt.

    In den Kofferraum passt der Wagen noch immer, das Heben macht jetzt aber noch weniger Spaß.

    Was noch zu tun ist:
    Befestigungs-/Verzurrmöglichkeiten für die obere Ebene schaffen, Zubehörfach optimieren.
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    rhylsadar
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 03.02.2004
    Beiträge: 597
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 22.08.2017, 09:27    Titel:
    sieht gut aus! fette stossdämpfer wären noch cool damit man "schnell" durch die grube fetzen kann mit dem material! Laughing

    greets
    rhylsadar
    _________________
    exercitatio artem paravit.
    rc-independent.com
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 513
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 22.08.2017, 20:47    Titel:
    Stoßdämpfer werden dann in drei Jahren nachgerüstet. Wink

    (wobei sie bei dem infernalischen Geklapper des Wagens und der Ladung wirklich nicht schaden könnten …)
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Wie transportiert ihr euer ZUBEHÖR ?? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge verkaufe meinen stampede 4x4 mit viel tuning/Zubehör! quallo.k26 0 27.03.2016, 18:46
    Keine neuen Beiträge Sanwa Zubehör Blebbens 1 10.03.2016, 22:34
    Keine neuen Beiträge Gebraucht gekauft: Zeitmessanlage AMB inkl. Software/Zubehör hanibunny 5 19.05.2015, 18:55
    Keine neuen Beiträge Slash 4x4 - Zubehör mabuso 4 09.10.2014, 13:47
    Keine neuen Beiträge wie stellt ihr euch euer traum (rc) auto vor?? Mango 2 11.05.2013, 20:52

    » offroad-CULT:  Impressum