RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 102, 103, 104 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 12.09.2009, 17:49    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:
    Ich glaube, du meinst nicht das Diffgehäuse, sondern das Getriebegehäuse!



    das Getriebegehäuse flext und dann wird das Diff kaputt ? hehe Smile
    Nach oben
    exup90
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.04.2009
    Beiträge: 119
    Wohnort: Cham (Bayern)

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 11:03    Titel:
    Ich meine eigentlich das Gehäuse in dem das hintere Diff sitzt!
    Der Lagersitz in dem Plastikgehäuse war schon ziemlich ausgeschliffen und ich denke das sich dadurch mein Lager erst zerbröselt hat.


    mfg Daniel
    _________________
    Savage Flux XL
    New E-Maxx Brushless
    Vorza Flux
    HotBodies D8T BL
    Mugen MBX 7R Eco
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 11:14    Titel:
    @crack: Ich habe exup90 gemeint.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 12:55    Titel:
    exup90 hat Folgendes geschrieben:
    Ich meine eigentlich das Gehäuse in dem das hintere Diff sitzt!
    Der Lagersitz in dem Plastikgehäuse war schon ziemlich ausgeschliffen und ich denke das sich dadurch mein Lager erst zerbröselt hat.


    mfg Daniel


    warum sollte sich das Plastik ausschleifen wenn das Lager noch funzt ? eher umgekehrt gelle Lager bleibt stecken und dreht sich dann im Sitz durch...andersrum ist das eigtl nicht möglich ^^


    aaron hat Folgendes geschrieben:
    @crack: Ich habe exup90 gemeint.



    Hehe Trozdem Failed Smile
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 13:08    Titel:
    Exup schrieb doch schon, dass die Getriebebox einen Riss hatte. Dass dadurch die Lager verspannen - stecken bleiben und zerbröseln können, leuchtet mir ein. Weniger dagegen, dass die Lager durch einen Einschlag plötzlich von alleine stecken bleiben und so die Getriebebox beschädigen. Von einem kaputten Diff stand da überhaupt nichts.

    crack, ich frage dich mal ganz direkt: Magst du hier Konstruktives posten, oder willst du dich lieber recht pubertär darüber lustig machen, dass exup nicht auf Anhieb die richtigen Bezeichnungen parat hatte?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 13:14    Titel:
    Frage mich was du gefrühstückt hast das man immer gleich so Aggresiv drauf los maschiert...


    wer macht sich denn Witzig ? niemand....nix Interpretieren wo nix ist danke.
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 13:34    Titel:
    Crack, schon zuvor hast du geschrieben:
    Zitat:
    das Getriebegehäuse flext und dann wird das Diff kaputt ? hehe


    wo exup doch bereits darauf hingewiesen hat:
    Zitat:
    Das Diff und der Tribling waren in einem Top zustand


    Ich möchte dich daher bitten, nicht mehr auf diese Art darauf herum zu reiten, sonst kriegst eine Auszeit verordnet. Wir sind hier nicht in *irgendeinem* Forum.

    Exup, was dir vermutlich kaputt gegangen ist, ist das schwarze Teil hier, nachdem der Flux ja schon Alu-Diffgehäuse besitzt:



    Das wird nicht Diffgehäuse (das wäre das Alu-Gehäuse, auf welches das Tellerrad geschraubt wird) sondern Getriebegehäuse genannt!

    Die Diskussion um die Alu-Getriebeboxen interessiert mich auch sehr. Ist halt selbst neben dem Gewicht ein Für und Wider. Achte aber bitte noch darauf, dass dein "Riss" nicht die Nahstelle ist, an der die Getriebeboxteile zusammengefügt wurden!
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 14:32    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:
    Gibt es eigentlich alternative Radmuttern bzw. "Buggy-style" Radaufnahmen für die Flux-Radachsen?


    Hier mal ein Bild von den Teilen:

    http://www2.gpmd.com/imagel/i/lintc3529.jpg


    Einen Kritikpunkt habens: die Radmutter ist nicht gerändelt auf der Rückseite. Dafür hat Integy/Topcad (eh ein und die selbe Bude) der Radmutter einen O-Ring spendiert, ähnlich wie bei einigen Rändelmuttern von Alu-Stossdämpfern. Leider verabschiedet sich dieser nach dem 4. bis 5. mal auf/zudrehen. Beim Videodreh zu bashing in hell sieht man wie ich einem Rad von mir nachlaufe - hatte die Radmutter verloren Evil or Very Mad trotz Einsatz von Schraubenkleber. Ich habe daheim Radmuttern vom Mantis probiert, das Gewinde hat eine andere Steigung, eine Idee von welchem Modell da welche passen könnten (mit geriffelter Rückseite?)
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 14:37    Titel:
    Ich habe von Robitronic 17er Mitnehmer hier mit einer geschlossenen Mutter mit Riffelung hinten, aber ob das Gewinde jetzt passt ist fraglich müsste man Ausprobieren!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 14:39    Titel:
    ich hab die Robitronic Mantis Rad-Muttern probiert - geht net. Wink
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 102, 103, 104 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum