RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 104, 105, 106 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 18:37    Titel:
    Oha sieht ja Böse aus, evtl wars schon nen Haarriss beim Produzieren...
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 08:18    Titel:
    Um hier noch mal Klarheit zu verschaffen, da einige nicht wissen was was ist.

    Das hier ist ein Alu Getriebegehäuse



    Macht meiner Meinung nach keinen Sinn

    Das hier ist ein Alu Diffgehäuse



    Macht sehr viel Sinn, da hier das Differential kein Spiel mehr durch Verschleiß bekommt. Einzig die Lager können noch kaputt gehen.

    Das hier ist ein Alu Diffcup



    Macht sehr viel Sinn, da im Gegensatz zum Plastikcup die Kreuzwellen kein Spiel mehr bekommen können und so die 4-Spider nicht mehr verrecken.


    Aluguss ist aber seit dem Savage X Standard!
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 08:36    Titel:
    rctom hat Folgendes geschrieben:
    Um hier noch mal Klarheit zu verschaffen, da einige nicht wissen was was ist.

    Das hier ist ein Alu Getriebegehäuse

    Macht meiner Meinung nach keinen Sinn


    der erste Savage X hatte permanent Probleme mit verreckten Hauptzahnrädern. Es hat lang gedauert bis HPI herausgefunden hat, warum: das Getriebegehäuse hatte beim Top Shaft Flex, unter Last wurde das HZ von der Kupplungsglocke einfach weggedrückt, und so gingen unzählige Zahnräder drauf. Entweder man baute ein Stahl HZ ein, oder man kaufte sich das Getriebegehäuse vom späteren XSS - in dem einen speziellen Fall macht das Gehäuse aus Alu Sinn. Ansonsten ists nur *Bling-Bling*

    ABER: die passgenauigkeit von GPM Teilen ist derb schlecht !

    rctom hat Folgendes geschrieben:

    Aluguss ist aber seit dem Savage X Standard!


    der erste X hatte noch Kunststoff Diff Cups, erst seit dem XSS hielten Aluguss Cups Einzug. Hatte wegen den Kunststoff Dingern nämlich mal einen Diffschaden, weil sich die Kreuzpins ins Material einegarbeitet haben - alle 6 Zahnräder im inneren hinüber gewesen (Heck) - Axial .28 Power Twisted Evil
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 08:40    Titel:
    Diffcup ist ein, sagen wir mal sehr spezieller Ausdruck dafür. Selbst HPI, mit Traxxas fast schon der Begriffsgründer, nennt das Teil im Zweifelsfall dann doch lieber wieder Diff case = Diffgehäuse.

    Ob ein Getriebegehäuse nun ein Stirnradgetriebe (=Mittelgetriebe beim Savage, bei jedem 2wd jedoch inkl. Diff!) oder ein Kegelradgetriebe beherbergt ist ihm letztlich völlig egal. Man muss es sich nicht immer kompliziert machen Smile

    Dass es jetzt natürlich laufend zu Begriffsverwechslungen kommt, weil die einen lieber Diffcup, die anderen den Ausdruck Diffgehäuse (diff-case) bevorzugen, der bei dritten wiederum die komplette Getriebebox bezeichnet, daran musste man sich leider seit dem MT-Boom gewöhnen. Früher (tm) war das - s. oben - eindeutiger gelöst Wink

    Zum eigentliche Thema: rctom (und alle anderen, die hier starke Motorisierungen fahren) Wie oft musstet ihr die Flux-Diffs schon neu ausdistanzieren? Die (Diff-)Getriebegehäuse wurden ja seit dem Savage X (SS?) m.W. nochmal weiter verstärkt, oder reicht das noch immer nicht?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 09:14    Titel:
    Bei meinem Flux hab ich das ca. nach 2 Monaten einmal machen müssen. Bei meinen Nitros muss ich das ca. 2x im Jahr machen.

    Bei den Karren mit Aludiffgehäuse muss ich gar nix mehr shimmen Wink

    Wenn die nur nicht so teuer wären.


    Offtopic: @Zelter: Jup, das XSS Getriebe ist besser konstruiert da es jetzt von oben mit 3 Schrauben gesichert wird, denke aber nicht das es das HZ Problem war. Hatte damals vor 3 Jahren wie der X raus kam das selbe Problem mit den HZ´s. Das Problem war aber das X Chassis das unter dem Motor nur das kleine "X" hatte, das sich bei Aufschlägen verbogen hat. Und das zweite Problem war die dünne Motorplatte in Kombination mit den Trägern die eine große Aussparung hatten (Savage X -> 5mm tiefer). Ich hab das Problem mit einem XSS-Chassis und einer 8mm Motorplatte gelöst Twisted Evil
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 14:07    Titel:
    Juhu, wenn alles klappt hab ich Anfang des Monats auch endlich nen Flux *freu jubel*

    Sry, eigentlich total unwichtig, aber das musste mal raus Wink
    Nach oben
    spiderpic
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.12.2007
    Beiträge: 14

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 19:39    Titel:
    Welch akkus nehm ihr in flux .A123 zellen wehren gut. Aber wie macht ihr die zellen rein .
    Nach oben
    CKMAXX
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 16.06.2006
    Beiträge: 737
    Wohnort: Köflach

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 19:56    Titel:
    spiderpic hat Folgendes geschrieben:
    Welch akkus nehm ihr in flux .A123 zellen wehren gut. Aber wie macht ihr die zellen rein .


    So geht´s relativ einfach:



    Ist zwar nichts für Ästheten, aber es funktioniert ganz gut. Über den Winter werd ich mir was schöneres einfallen lassen...
    _________________
    May 2011 - the saga continues...
    Nach oben
    spiderpic
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.12.2007
    Beiträge: 14

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 20:13    Titel:
    Danke für das Bild.Habt ihr ander lipo 2 mal 3s auch schon probiert,und wie schnell seid ihr. Bs ich habe jetzt nur den xss savage möchte mir den flux kaufen.
    Nach oben
    MoFlow
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.02.2009
    Beiträge: 2059

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 21:27    Titel:
    Die Zelle ist ja ziemlich ungeschützt, wurde die dir noch nie von nem Stock oder so beschädigt? Mir hat zuletzt ein Stock eine Antriebswelle zerquetscht, ich denke dem hätte die Zelle keinen Widerstand geboten Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 104, 105, 106 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum