RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 153, 154, 155 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Blackadder
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 18.04.2009
    Beiträge: 54
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 15:31    Titel:
    Ich habe den FLux jetzt seit September/Oktober und bin seit dem fast jedes WE mehrmals gefahren, wobei da vom Terrain alles dabei war, sowohl Asphalt als auch schweres Gelände.

    Meine Schäden bisher:

    1. Regler ist abgeraucht (vermutlich selbst verschuldet, aber nach 10 Tagen hatte ich einen Austauschregler von LRP)

    2. 4x Lenkhebel gebrochen

    3. 1 Getriebezahnrad geschrottet. Gegen HD Version ausgetauscht, seit dem keine Probleme mehr.

    4. 1 Ritzel geschrottet da Abstand zum HZ nicht richtig eingestellt.

    5. Wheeliebar ist angebrochen

    6. An einer XL Achse ist das Gewinde abgebrochen

    7. Ein Simprop Lenkservo ist mir bei -17 Grad erfroren

    8. Ein paar Schrauben sind verbogen oder abgebrochen

    9. Die Getriebewelle, ist mir an der Stelle gebrochen, wo die Rutschkupplung drauf sitzt. Und zwar nachts während das Auto in der Ecke stand.....

    Die Karosse braucht man hier denke ich nicht aufzuzählen. Ansonsten habe ich noch nie ein Problem mit den Diffs gehabt. Ich habe noch die alten Diffs und die sehen aus wie am zweiten Tag. Ich sage am zweiten Tag, weil ich den FLux obendrein noch gebraucht gekauft habe.

    BA

    Nachtrag: Ich fahre seit Anfang des Jahres nur noch 6s und konnte auch da keine Probleme feststellen
    Nach oben
    acid
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.11.2009
    Beiträge: 146

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 16:33    Titel:
    @robert77

    die neuen haben auch geschlossene akkuboxen

    mir hat es gestern ein rad komplett abgerissen.

    querlenker oben gebrochen
    querlenker unten aus der diffbox gerissen
    das alu vorne gerissen
    daempfer an der kappe rausgerissen
    achstift zerbrochen
    anlenkung gebrochen und rausgerissen

    der jumbo servo hat aber keinen schaden genommen Smile


    _________________
    savage flux mit gm 120r
    tamiya db-01r, carson 3.5T
    inferno mp 7.5 BL umbau, 2200KV tork/gm 100
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 16:38    Titel:
    Shocked sagt mal, was machts mit euren Flüxen? Den muss man ja schon vom Grossglockner schmeissen um solche Schäden zu kassieren.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Robert77
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2010
    Beiträge: 492
    Wohnort: Bodensee

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 16:40    Titel:
    acid hat Folgendes geschrieben:
    @robert77

    die neuen haben auch geschlossene akkuboxen

    mir hat es gestern ein rad komplett abgerissen.

    querlenker oben gebrochen
    querlenker unten aus der diffbox gerissen
    das alu vorne gerissen
    daempfer an der kappe rausgerissen
    achstift zerbrochen
    anlenkung gebrochen und rausgerissen

    der jumbo servo hat aber keinen schaden genommen Smile


    Acid, du solltest eventuell dabei schreiben dass dieser enorme Schaden von einem selbst gemachten Loch an der Außenseite deines Reifens gekommen ist. Dir hat es doch die Einlage um die Ohren gehauen, oder?

    Oh ja, das mit den Akkuboxen ist mir noch gar nicht aufgefallen.
    Nach oben
    acid
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.11.2009
    Beiträge: 146

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 16:52    Titel:
    in dem fall war es vollgas ueber ein feld mit maulwurf huegeln. einer davon war aber keiner, sondern ein stein Rolling Eyes

    der aufprall hat ihn senkrecht 2m in die luft katapultiert und das vordere rad samt daempfer und aufhaengung flog durch die gegend...

    ich habe ihn gerade wieder zusammen gebaut:


    _________________
    savage flux mit gm 120r
    tamiya db-01r, carson 3.5T
    inferno mp 7.5 BL umbau, 2200KV tork/gm 100
    Nach oben
    Robert77
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2010
    Beiträge: 492
    Wohnort: Bodensee

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 16:58    Titel:
    Oh mein Gott du Armer... Shocked Da hast ja wirklich schon Alles erlebt mit deinem Auto. Wie sieht denn die Karo aus?

    Meiner "frisst" auch ganz gern Maulwurfshügel. Das geht immer suuuuiiiiiissssFLUPPssuuiiiss...begleitet von einer schönen Staubwolke. *grins*

    Ich bastel grad am 8-Dämpfer Setup. Mal sehen wie das abgeht.

    Noch was: Kauf dir mal Socken! Very Happy
    Nach oben
    acid
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.11.2009
    Beiträge: 146

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 17:21    Titel:
    muss man nehmen wie es kommt ... und genug ersatzteile auf lager haben Laughing

    der geht es ganz gut dank alu. haette ich es gleich gemacht, dann waere sie noch top in schuss.


    _________________
    savage flux mit gm 120r
    tamiya db-01r, carson 3.5T
    inferno mp 7.5 BL umbau, 2200KV tork/gm 100
    Nach oben
    acid
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.11.2009
    Beiträge: 146

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 21:25    Titel:
    fuer alle mit gebrochenen lenkhebeln... da gibt es was auf ebay

    Aluminum Steering Knuckle Axle Carrier Savage
    _________________
    savage flux mit gm 120r
    tamiya db-01r, carson 3.5T
    inferno mp 7.5 BL umbau, 2200KV tork/gm 100
    Nach oben
    Blackadder
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 18.04.2009
    Beiträge: 54
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 22:14    Titel:
    Ich denke die Lenkhebel sind eine Sollbruchstelle. Wenn die aus Alu sind, bricht vielleicht eher die Schraube der Spurstange zur DIffbox oder gleich das Gewinde wo diese drin ist.
    Lenkhebel wechseln ist ja auch nicht so das Problem. Erstens dauert das nur 5 Minuten, zweitens kann man die kaputten immer noch auf der anderen Seite verbauen und drittens bekommt die für 1 € bei Ebay hinterhergeworfen.

    Oder hat jemand Erfahrungen, die das Gegenteil bestätigen?

    BA
    Nach oben
    acid
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.11.2009
    Beiträge: 146

    BeitragVerfasst am: 19.03.2010, 22:38    Titel:
    die diffbox ist bei mir schon mit alu verstaerkt, weil es dort auch rausgerissen ist. nur scheinen die lenkhebel sehr empfindlich zu sein. bei jeder kleinigkeit bricht etwas und ich muss sie wechseln.
    _________________
    savage flux mit gm 120r
    tamiya db-01r, carson 3.5T
    inferno mp 7.5 BL umbau, 2200KV tork/gm 100
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 153, 154, 155 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum