RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 166, 167, 168 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 21:00    Titel:
    Zitat "aaron":
    Als Richtwerte würde ich fürs Bulletproof empfehlen:
    - hinterm Triebling 0,2-0,3mm
    - Tellerradseitig 0,3mm - auf der anderen Seite dann soviel, dass das Diff straff und spielfrei in der Getriebebox sitzt. (meistens 0,6-0,7mm)


    Sollte eigentlich auch beim SHD Diff anwendbar sein!

    LG
    spins
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    schwarzsurfer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 06.01.2010
    Beiträge: 55
    Wohnort: Nürnberg

    BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 21:04    Titel:
    spinsV8 hat Folgendes geschrieben:
    Zitat "aaron":
    Als Richtwerte würde ich fürs Bulletproof empfehlen:
    - hinterm Triebling 0,2-0,3mm
    - Tellerradseitig 0,3mm - auf der anderen Seite dann soviel, dass das Diff straff und spielfrei in der Getriebebox sitzt. (meistens 0,6-0,7mm)


    Sollte eigentlich auch beim SHD Diff anwendbar sein!

    LG
    spins


    nochmal danke. letzte frage: wofür sind die 10x12x0,1? finde das maß irgendwie nicht hier in meiner anleitung...
    _________________
    Ich weiß, dass ich nichts weiß!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 21:06    Titel:
    die sind für die gegenüberliegende Seite vom Tellerrad, sprich der andere Diffausgang!
    ....damit das Diff straff und spielfrei in der Getriebebox sitzt....!

    LG
    spins
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    schwarzsurfer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 06.01.2010
    Beiträge: 55
    Wohnort: Nürnberg

    BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 21:07    Titel:
    alles klar. na dann werd ich mein glück mal versuchen.
    _________________
    Ich weiß, dass ich nichts weiß!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 21:09    Titel:
    alles Gute dabei! aber nicht übertreiben - ist ebenso ungesund! Wink
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    schwarzsurfer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 06.01.2010
    Beiträge: 55
    Wohnort: Nürnberg

    BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 21:10    Titel:
    ach doch noch was. die 6x19x0.2mm sind für im diff selber unterm sonnenrad?
    _________________
    Ich weiß, dass ich nichts weiß!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 21:11    Titel:
    jup!
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 21.04.2010, 00:20    Titel:
    Welche Größen an Scheiben brauch man eigentlich für die CEN-Diffs?
    Nach oben
    schwarzsurfer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 06.01.2010
    Beiträge: 55
    Wohnort: Nürnberg

    BeitragVerfasst am: 22.04.2010, 11:46    Titel:
    Hiho,

    woran liegt es wenn ich mir bei der Landung nach einem Sprung die Kugelköpfe der Antriebsknochen hinten abbreche?!? Habe ich schon mit 2 Stück geschafft und ein dritter Knochen ist verbogen...

    Grüße
    Marian
    _________________
    Ich weiß, dass ich nichts weiß!
    Nach oben
    Robert77
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2010
    Beiträge: 492
    Wohnort: Bodensee

    BeitragVerfasst am: 22.04.2010, 12:04    Titel:
    Kann es sein dass deine Federung zu weich ist und bei der Landung durchschlägt?
    Überprüf doch mal die Dämpfer (mit 30er Öl befüllen) und mach die Federung mit den beiliegenden Abstandshaltern etwas härter.

    Meiner Meinung nach ist der Standardflux viel zu weich gefedert für gröbere Fahrweise. Der sinkt ja schon beim Bremsen 3/4 ein.

    Gruß
    _________________
    Muffin purp a gurk?
    Hamburger gurk a purp!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 166, 167, 168 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum