RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 170, 171, 172 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 00:16    Titel:
    na dann werd ich morgen mal ausbauen und nachmessen!

    LG
    spins
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    schwarzsurfer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 06.01.2010
    Beiträge: 55
    Wohnort: Nürnberg

    BeitragVerfasst am: 27.04.2010, 19:27    Titel:
    Also ich hab mich heut mal ans "Reduzieren des Spiels" (Neudeutsch "Shimmen" Wink ) gemacht... und irgendwie ist der Effekt nicht so groß wie erwartet...

    Das Spiel des Diffs selber, also der Mitnehmer, die aus dem Diff herauskommen, konnte ich deutlich reduzieren, indem ich im Inneren Beilagscheiben unter die Mitnehmerstifte für die Sonnenräder plaziert habe. Erstaunlicherweise gingen hier locker 5 0,1mm Scheiben drunter, auf der Kegelradseite waren es 2 oder 3. Alles wieder zusammengesetzt, die Mitnehmer wackeln jetzt deutlich weniger. Auch das axiale Spiel des Trieblings konnte ich mit 3 Scheiben beseitigen. Setze ich jetzt aber das Diff wieder ins Gehäuse ein sitzt es wirklich bombenfest und bewegt sich keinen mm nach rechts oder links, also das Flankenspiel. Und das ohne eine Beilagscheibe... Ich hab jetzt pauschal mal auf jeder Seite 2 Scheiben reingesetzt, also zwischen Kugellager und Kegelrad und zwischen Kugellager und Diffgehäuse. Aber mehr oder weniger Spiel hat das ganze dadurch nicht.

    Mach ich was verkehrt oder so?

    Dummerweise kann ich auch meine schönen Alu Diff Gehäuse nicht im Flux verwenden, da die Löcher für die Mitnehmer zu klein sind und ich die größeren Mitnehmer vom Flux nicht durchbekomme Rolling Eyes

    Und das eine Diff bekomm ich überhaupt nicht auf... die Schrauben sitzen so mega fest... keine Chance. Da werde ich das Spiel der Mitnehmer wohl im vorderen Diff nicht beseitigen können... nur das am Triebling.

    Grüße
    Marian

    edit: maaan so ein fuck... zwei Schrauben hab ich auf bekommen, aber zwei sind so ultra fest... die sind jetzt schon rund Rolling Eyes DAS Diff bekomm ich jedenfalls nie mehr auf.
    _________________
    Ich weiß, dass ich nichts weiß!
    Nach oben
    Blackadder
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 18.04.2009
    Beiträge: 54
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 27.04.2010, 22:01    Titel:
    @ Schwarzsurfer

    nen Tipp bzg. des Shimmens habe ich jetzt nicht parat, weil ich selber ungeshimmt fahre. Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass die Schrauben des Diffs extrem fest sitzen, wobei die Schrauben selbst Billigstschrott sind m.M. nach.
    Du musst genau aufpassen, wenn du die versuchst herauszudrehen, dass du dir nicht die Schraubenköpfe versaust. Mir ist das mit einer Schraube passiert und jetzt bekomme ich das Diff nicht auf und musste halt die anderen 3 wieder hineindrehen so fest es geht.
    Der Schraubendreher den du nimmst muss genau passen, sonst passiert dir das gleiche.
    Mit viel Vorsicht kannst du nen Akkuschrauber benutzen auf kleiner Stufe. Das Bit muss aber ganz genau passen.

    BA
    Nach oben
    Blackadder
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 18.04.2009
    Beiträge: 54
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 27.04.2010, 22:03    Titel:
    Da war ich wohl nen Moment zu spät. Willkommen im Club der rundgedrehten Schraubenköpfe^^
    Nach oben
    schwarzsurfer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 06.01.2010
    Beiträge: 55
    Wohnort: Nürnberg

    BeitragVerfasst am: 28.04.2010, 07:04    Titel:
    ich habs noch aufbekommen. Hab mir mit nem dremel nen schlitz reingefräßt. Die schraube ist zwar jetzt schrott, aber wenigstens ists offen. Und ein paar neue schrauben hab ich noch davon. Grüße marian
    _________________
    Ich weiß, dass ich nichts weiß!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 21:19    Titel:
    So, nach heutiger Ausfahrt (ungefähr 10 min.) haben sich die Innereien meines hinteren Diffs aufgelöst!



    Das ist "heil" geblieben:




    und das waren mal Spiders, Sonnenräder, div. Stifte:




    SHD-Diff-Wellen:

    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Mountymudder
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 20.02.2010
    Beiträge: 255
    Wohnort: 57581 Katzwinkel

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 21:27    Titel:
    ja der flux und seine "ur"gewalt Twisted Evil

    meiner sieht leider immer noch sogut wie neu aus, warte nun schon 6 wochenlang auf den neuen regler Evil or Very Mad


    Gruß Marcel
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 21:32    Titel:
    Mountymudder hat Folgendes geschrieben:


    meiner sieht leider immer noch sogut wie neu aus, warte nun schon 6 wochenlang auf den neuen regler Evil or Very Mad


    das ist auch nicht besser! Sad
    aber wenigstens wird nix kaputt! Razz

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 21:42    Titel:
    Ich hab gerade nen nagelneuen Regler im Biete-Bereich falls du nicht mehr so lange warten willst Wink
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 22:23    Titel:
    Habe meinen FLux für den OC bash schon mal hergerichtet und diverse verschlissene Teile ausgetauscht: Skids vorne + hinten waren erledigt... die angeformte Diff-Ausbuchtung unten war komplett Plan, beim hinteren sogar schon beängstigend dünn "geschliffen" durchs bashen... Querlenker waren in Fahrtrichtung durch Steinschlag ganz schön erledigt, Stiftaufnahmen teilweise zu Langlöchern mutiert, usw.. ganz schön weichgeklopft Laughing gewesen an manchen Stellen mein Savy.
    Habe auch endlich die TCS Chassisplatten Very Happy + Alu Bigbores eingebaut.

    Die CEN Diffs wiesen keinen Verschleiss auf, nachshimmen war auch nicht notwendig. Wahnsinn was die alles mitgemacht haben. Dogbones waren alle noch OK, eine war etwas krumm, die hab ich in der Firma nachbiegen und nachhärten lassen.

    Die Saison kann kommen Cool
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 170, 171, 172 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum