RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 215, 216, 217 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    TheKomische
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.11.2010
    Beiträge: 139
    Wohnort: Lohnsfeld

    BeitragVerfasst am: 30.12.2010, 18:32    Titel:
    Hey,
    für den 1717 im Savage zu verstauen musst du bissel was anpassen...
    Motorhalter ist vom Durchmesser zu klein und da der 1717 noch länger ist als mein 1518 darfste da ein gutes Stk der rechten TVP wegfeilen.

    In meinem Umbauthread hab ich davon Bilder gemacht.
    Savage SS 4.6 goes Brushless eXtreme

    Den Tekin RX8 fahr ich selber auch!

    MfG
    TheKomische
    Nach oben
    Tzeentech
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.11.2010
    Beiträge: 25
    Wohnort: Tirol,Bayern,WU

    BeitragVerfasst am: 30.12.2010, 21:53    Titel:
    Leider ist das Tekin Set schon weg.
    Dann werde ich wohl einen originalen Tork oder 1516 nehmen.
    Nach oben
    Savvage
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 11.05.2009
    Beiträge: 117
    Wohnort: Wolfsburg

    BeitragVerfasst am: 31.12.2010, 04:30    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:

    Manche haben scheinbar gute Erfahrungen damit gemacht - ich gehöre nicht dazu. Vor allem die instabile Dämpferaufnahe nervt. (Kannst aber gerne mein Set haben, wenn du möchtest - erst 1x gefahren, Alles weitere aber dann per PN)


    Danke fuer die Info. Mir ist jetzt allerdings aufgefallen das es mein Budget sprengt und wenn sie nicht so gut sind brauche ich sie dann wohl auch nicht.

    Savvage
    _________________
    -Savage Flux ehemals X SS
    Nach oben
    Tzeentech
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.11.2010
    Beiträge: 25
    Wohnort: Tirol,Bayern,WU

    BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 20:09    Titel:
    So jetzt hat mein "Flux" Plan deutliche Züge angenommen:
    Ezrun 150A ist auf dem Weg und der Tork Motor von Canneloni wird morgen auch versendet. Der Roller wird auch gerade besorgt.

    Zusätzlich habe ich bei ####454-bigblock: Shopnennung an dieser Stelle völlig überflüssig.#### noch ein Shim Set von Nussknacker , Shock Socks & Molycote geordert.
    Ich freue mich aufs Basteln wenn ich wieder vom Urlaub zurück bin.Twisted Evil
    Nach oben
    metzgerolm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.01.2010
    Beiträge: 107

    BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 23:48    Titel:
    ich komme nochmal zurück auf mein problem mit dem HZ zurück da sich trotz wechsel der Stoppnutter und des Slipperbelags nichts gebessert hat!

    Demnächst werde ich es nochmal versuchen, habe mit dem castle link ein paar Änderungen vorgenommen die das problem etwas mindern könnten.

    ich hätte noch eine frage muss ich was beachten wen ich das Stahl HZ. gegen eins aus Kunststoff wechsel ?

    ps frohes neues wünsch ich auch noch allen
    Nach oben
    Savvage
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 11.05.2009
    Beiträge: 117
    Wohnort: Wolfsburg

    BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 05:05    Titel:
    Ja ganz besonders auf das Ritzel/HZ spiel achten! Andererseits ist das HZ schnell runter.

    Savvage
    _________________
    -Savage Flux ehemals X SS
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 12:07    Titel:
    Für das Kunststoff HZ brauchst du daneben auch noch einen Bronzespacer aus dem Slipper-Feder-Kleinteile Ersatzteil-Se (wurde hier schon einige Male erwähnt) oder ein Drucklager (Axial-Kugellager, nicht Radial) mit den Abmessungen 11x5. Das Kunststoff HZ hat nämlich dort, wo die Sechskant-Scheibe hinter der Feder gegen das Stahl HZ drückt eine Ausnehmung.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 10.01.2011, 17:24    Titel:
    Beim Stichwort "Kugellager" würde ich mal gerne nachhaken:
    Ich habe mich nie um meine Kugellager gekümmert und diese wirklich grob vernachlässigt. Sprich: Null Wartung, weil ich noch so viele inpetto hatte. Nun sind einige aber doch etwas rauh im Rollen. Schwer zu beschreiben, aber vom Neuzustand sind sie weit entfernt. Die müsste ich also mal austauschen. Oder kann man das mit frischem Fett (Liqui Moly LM 47?) wieder hinbiegen? Lohnt der Aufwand? Gibt es besondere Tipps zum Neukauf? Lohnen sündhaft teure Keramiklager?
    Bevorzugt würde ich eigentlich Lager mit Gummidichtung wählen. Die sind so preiswert, dass man die mal locker austauschen kann, ohne sich gleich in den Ruin zu stürzen. Die mit Stahldichtung kann man gar nicht warten, wenn ich das richtig sehe?
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 10.01.2011, 17:29    Titel:
    Keramiklager im Savage... zu teuer, und bringen eigentlich nichts. Brauchen nur die Onroadfahrer, um die letzten 1/100el Sekunden noch rauszuquetschen.

    Frisches Fett rein... hab ich persönlich noch nicht praktiziert. Wenn meine rauh liefen, hab ich ihnen den Boden von meiner Mülltonne gezeigt. Die Lager kosten ja nicht wirklich die Welt. Gummigedichtet solltens schon sein.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 10.01.2011, 17:31    Titel:
    Nimm die billigsten Lager mit Gummidichtung, die du bekommen kannst - der Aufwand lohnt nicht, und das Ergebnis steht ebenso in keiner Relation dazu.

    Ich hab in den Jahren schon so einiges, bis hin zum RPM Bearing Blaster durchprobiert. Fazit: Kugellager dieser Größe sind Verschleißteile, deren Wartung nicht lohnt.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 215, 216, 217 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum