RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 63, 64, 65 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    tomtom01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 01.02.2009
    Beiträge: 112
    Wohnort: Steiermark

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 20:00    Titel:
    Naja i wollt auf nummer sicher gehn ....
    Ausserdem wer gut schmiert fährt gut...Laughing
    Habs schon mit silikon fett probiert -wird zu flüssig
    jetzt hab ich des original fett von HPI drinn (gerade nur so das eine dünne schicht auf den zahnrädern ist (also keine sumpfschmierung)
    hab aber jetzt das problem , mal schaltet er schnell mal nicht.
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 20:11    Titel:
    rctom hat Folgendes geschrieben:


    Übrigens kann ich die Meckerei aus dem anderen Fred über die Akkubox nicht so ganz verstehen/nachvollziehen. Wenn ein dicker 3S nur schwer rein geht, da der Deckel am Chassis ansteht, sollte man einfach die Akkuboxen Seitenverkehrt verwenden. So lässt sich der Deckel komplett öffnen und dann gibt es auch kein zwicken und zwacken mehr


    ich kanns ebenfalls nicht nachvollziehen, jeder meckert rum, kann aber nicht wirklich genau sagen warum-wieso-weshalb wenn man nachhakt..... oder wird nur gemeckert um des Meckerns-willen?

    Im Hintergrund eines deiner Bilder hab ich was feines entdeckt: Piggyback Dämpfer - sind das welche von Integy? Wie ist die Verarbeitung? Bist mit denen zufrieden?
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    CKMAXX
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 16.06.2006
    Beiträge: 737
    Wohnort: Köflach

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 20:21    Titel:
    Wie man an den zum Teil abenteuerlichen Verkabelungen (meine mit einbezogen Wink ) sehen kann, ist die Flux-Kombi weniger empfindlich gegenüber lange Akkuzuleitungen als andere Systeme.

    Als mein 350 EUR-Regler im E-MAXX in Flammen aufgegangen ist, wurde werksseitig empfohlen, die Kabel so kurz wie möglich zu halten bzw. wurden zu lange Zuleitungen als eine mögliche Ursache angesehen.

    Als Empfehlung galt kürzer als 20 cm. Klingt viel, aber man kommt schnell drüber!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 20:28    Titel:
    ich glaube an das Video kann ich mich noch erinnern Shocked
    Nur 20cm max. Kabellänge würden sich im Flux gar nicht ausgehen.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Hawaii09
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 23.03.2009
    Beiträge: 37
    Wohnort: Braunschweig

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 20:52    Titel:
    Geht es bei dem Thema "Kabellänge", nicht nur um die Verbindung "Regler-Motor"?

    Bei mir hat sich nämlich, bei der + Leitung "Empfänger-Regler". Die Ummantelung in einer großen weißen Qualmwolke, verabschiedet Crying or Very sad
    Der Versuch einen Tiefentladeschutz einzubauen, um den Autocut vom Regler zu umgehen, ist schief gelaufen.
    Ich hatte vor, den Autocut zu deaktivieren um LiPo und LiFe zu fahren. Na ja, so wirds jedenfalls nichts.

    Aber ein HOCH auf den Blur!!! Er hat es ohne Nachwirkungen weggesteckt Very Happy
    Nach oben
    JWess
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 30.04.2009
    Beiträge: 291

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 21:12    Titel:
    20cm nur??? Das wird bei fast jedem größeren Offroad überschritten.
    Als nächstes darf man keine Kabelbinder mehr benutzten, wegen der Gefahr einer Spule. Laughing

    Warum denn den Regler Cutoff umgehen? Ist der so Schlecht?
    Nach oben
    exup90
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.04.2009
    Beiträge: 119
    Wohnort: Cham (Bayern)

    BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 06:56    Titel:
    Hallo "rctom",

    wie lange ist die Fahrzeit wenn du zwei 3S Parallel hängst?
    Kommst da auf 30Minuten?


    Gruß Daniel
    Nach oben
    Hawaii09
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 23.03.2009
    Beiträge: 37
    Wohnort: Braunschweig

    BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 08:15    Titel:
    Wenn ich mit LiFe fahre, brauche ich den AutoCutoff nicht mehr. Mit dem Tiefentladeschutz (von den Heli-Piloten), hätte ich dann die LiPo gefahren. Der schaltet die einzelnen Zellen bei 3,05 nacheinander ab. Dadurch erhöht sich die Fahrzeit.
    Der AutoCut schaltet dagegen sofort ab, wenn ein Zelle den Grenzwert unterschreitet.

    Die Fahrzeit meiner 2S Vampire 5200 hat sich jetzt, je nach Fahrstrecke so zwischen 35 und 20 Min eingependelt.
    Nur eins finde ich komisch. So nach 10 Min haben die erst richtig Druck und Weehlies sind möglich. Das kenne ich eigentlich nur von NiMhs.

    Mit den Akkuboxen habe ich auch keine Probleme. Ich habe die Deckel entfernt. Die LiPos habe ich an der Unterseite mit Klettverschluss versehen und hefte sie mit den Anschlüssen in Fahrtrichtung (mehr Gewicht auf den Vorderrädern) daran fest. Dann noch ein Riehmen um die Box und nichts kann mehr verrutschen.
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 08:32    Titel:
    Ja, das sind Piggyback Dämpfer vom CEN GST. Hab neben den Diffs auch die Dämpfer mit ersteigert (7€ 4Stück Wink ).

    Sie sind ganz gut, hab sie auch mit Simplicolor schwarz gefärbt, da sie original silber sind.

    Auf meinem Anderen (Bashsavy) fahre ich nur 4 davon +4 Stock, da sie sonst zu hart wären. Es gibt aber auch noch rote Federn mit denen kann man dann 4 CEN Fahren. Die Dämpfer sind nicht schlecht, aber die BigBore vom Flux sind glaube ich besser. Nehme die CEN eher damit die Kiste tiefer liegt Wink



    Die Verkabelung sieht ein wenig wild aus, da ich eben Parallel fahre und das leider nicht besser realisierbar ist. Das mit der Kabellänge bezieht sich meiner Meinung auch eher auf Motor-Reglerseite. Akkuseitig ist es sicher auch nicht das Beste, kann aber eigentlich nichts passieren, bist auf Verluste im Kabel und an den Steckern. Sonderlich war wird das Zeug sicher nicht.

    Die Fahrzeit ist parallel so lange, das ich noch keinen Akkus ausgefahren bin. Spätestens nach einer 3/4 Stunde freut es mich einfach nicht mehr.

    Punch hab ich parallel eigentlich nicht mehr. Ein Zeichen, dass meine Akkus auch solo genung Stom liefern Smile
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    rcflitzer
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 14.04.2009
    Beiträge: 16

    BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 18:32    Titel: Zahnrad 18/23
    Hallo,

    brauche jedes Monat mindestens ein neues Zahnrad, habe auch das von HPI Aluzahnrad probiert außer das es teurer ist kein Unterschied. Schmierung alles gemacht.

    Hat einer von Euch auch diese Probleme ???

    lg aus Sbg
    _________________
    E-savage
    E-revo mit Mamba Monster brushless
    savage flux
    Summit mit 2000kv xerun
    Hobbytech STR 8ep
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 63, 64, 65 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum