RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Ansmann Kryptonite Pro Brushless Aufbaubericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Ansmann Kryptonite Pro Brushless Aufbaubericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 558
    Wohnort: Rilhac-Rancon, FR

    BeitragVerfasst am: 21.05.2013, 23:24    Titel:
    Nicht ganz, muss mich korrigieren.
    Die Bodenplatte und alles andere außer der Pivotball-Aufhängung entstammt dem Terrier.
    Streng genommen ist es der Reely Desert Truck, aber bis auf die Ansmann-Grün eingefärbten Teile und der Pivot-Schwinge sind sich die beiden SC gleich.

    Handelt sich um diesen:
    http://www.offroad-cult.org/Board/asso-sc8-vs-reely-desert-truck-t24496,highlight,startbox.html
    _________________
    1:8 Kyosho Dash, geschraubt 1976, 21 Enya\
    1:8 FS-Desert Truck BL|
    1:8 GV Leopard, SH 21.XB Pro\
    Wettbewerb; TeamC T8te/T8t, SH 21.XB Pro.\
    TeamC T8/Picco 21 5TR░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1363
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 17.09.2013, 19:13    Titel:
    Wollte den Thread mal wieder "ausgraben".

    Da ich mir als jetzt 15-jähriger Schüler noch keine BL-Combo für den Kryptonite leisten konnte (das Geld ist immer für den Flux draufgegangen Rolling Eyes ), hat der Kryptonite viele Monate lang herumgestanden. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, wann ich ihn das letzte Mal gefahren habe, muss wohl schon letztes Jahr gewesen sein Rolling Eyes

    Wie dem auch sei, neulich ist mir ein leichtes Knacken beim Drehen des Antriebsstrangs aufgefallen. Untersucht habe ich ihn zwar noch nicht, aber ich schätze mal das hintere Diff wird durch sein. Werde ihn aber erst noch im Laufe der Woche zerlegen.
    Geplant sind dann (falls es wirklich das Diff ist) die Diffs des Losi 8ight 3.0 Buggys. Da er wahrscheinlich eine andere Untersetzung an den Diffs hat, muss ich also auch das vordere Diff kaufen. Außerdem werde ich versuchen, die Getriebeboxen (zumindest die hintere) vom 8ight 3.0 zu übernehmen, da sie relativ gleich zu denen des Kryptonites aussehen.

    Mehr dazu später...
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 558
    Wohnort: Rilhac-Rancon, FR

    BeitragVerfasst am: 24.09.2013, 20:04    Titel:
    Richtig, der SC8 entstammt dem Virus, genauer: dem Terrier.
    Grundplatte vom Terrier, fast alles andere vom Virus und nebenbei nicht kaputt zu kriegen.
    Viele Ansmänner werden von FS eingekauft, ohne das Ansmann (oder wer auch immer) irgendwelche konstruktiven Optionen haben).

    Könnte mir gut vorstellen, das Team C ebenfalls bei FS einkauft. Bei genauer Betrachtung fallen die Parallelen durchaus auf.
    _________________
    1:8 Kyosho Dash, geschraubt 1976, 21 Enya\
    1:8 FS-Desert Truck BL|
    1:8 GV Leopard, SH 21.XB Pro\
    Wettbewerb; TeamC T8te/T8t, SH 21.XB Pro.\
    TeamC T8/Picco 21 5TR░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Ansmann Kryptonite Pro Brushless Aufbaubericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Reely Overheater[x] aka Ansmann Terrier aka FS Fokus usw.. Freind 2 11.02.2019, 22:30
    Keine neuen Beiträge Motorhalter Mugen Mbx5T Brushless ?! Christi@n 1 03.01.2019, 18:54
    Keine neuen Beiträge Kyosho MFR brushless Umbau Gaulo23 0 11.12.2018, 22:33
    Keine neuen Beiträge Kyosho Rage VE Brushless Erfahrungen 2F4U 1 10.08.2018, 20:41
    Keine neuen Beiträge Cen Reeper - 1:7er Brushless Monster othello 19 06.08.2018, 20:28

    » offroad-CULT:  Impressum