RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Asso RC8.2e Diary!!

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Asso RC8.2e Diary!! » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 25.08.2012, 15:14    Titel:
    so, war eben mal mit meinem Neuen gassi-gehen, und hab das grinsen fast nicht mehr aus dem gesicht bekommen.
    mann, wie geil!
    fährt sogar auf asphalt einfach nur wesentlich geiler, besser, wendiger, leichter, angenehmer, majestätischer, leiser, beschleunigungsstärker...
    macht saumäßig spaß.
    das servo hat aber keine probleme gemacht, ich schieb das einfach mal auf die zu leichgängige lenkung und ignoriere das vorerst.
    OK? OK.

    und jetzt die versprochenen Bilder vom ganzen:



    EDIT: schade, das eine bildgibts nicht mehr...
    muss ich mal neu hochladen.
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de


    Zuletzt bearbeitet von modell-bomber am 29.08.2012, 21:27, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 29.08.2012, 21:07    Titel:
    auch nice!

    war diesen sonntag das erste mal draußen mit dem neuen.
    mann, einfach geil!
    das teil fährt sich wunderbar.
    kein vergleich zum hyper, der eher träge und untersteuernd war - der asso ist sowas von wenig und dabei fast nicht übersteuernd!
    wo ich davor mit vollem lenkeinschlag und kurzen gasschüben nur am außenrand der kurve durchkam kann ich jetzt ganz locker mit 3/4tel lenkung und durchgehend gezogenem gashebel elegand durchfahren.
    obwohl die proline knuckles M2 für den lehm nahezu optimal waren (es hat beim fahren genieselt), muss ich doch noch ein wenig experimentieren, da ich auf nassem teppich einfach keinen grip habe.
    wird aber wohl am regen gelegen haben^^

    aaaber, trotz einfach geilem fahrgefühl war ich nicht wirklich schneller als mit dem hyper.
    gut, schiebe ich mal aufs wetter, aber ich hoffe, ein wenig verändertes setup bringt mich näher an die 40 sekunden als bisher Very Happy (ich hab ca. 50s für ne runde gebraucht^^)
    ich bin auf jeden fall top-optimistisch, freue mich super auf das nächste mal rennstrecke, weil das auto einfach nur geil ist.

    eine investition steht aber noch an:
    neue akkus müssen her.
    aktuell tendiere ich zu den gleichen, die ich auch habe:
    2x turnigy 5200mah 30C 2s LiPos
    haben 1.9 jahre jetzt durchgehalten, was für lipos in der preisklasse ganz ordentlich ist.
    muss ich nur noch mal abmessen, ob sie auch wirklich ins auto passen - und dann sind sie auch schon quasi bestellt.
    sonst noch vorschläge für akkus?
    gerne auch als 4s, müssen aber vom dmc-reglement her zugelassen sein.

    und jetzt noch ein bild von der ersten ausfahrt in bischofsheim mit dem rc8.2e:

    wobei er von innen eigentlich nicht dreckig geworden ist, nur ein bisschen staubig (lob an asso!):

    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    druxX
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 15.12.2009
    Beiträge: 263
    Wohnort: Gleisdorf

    BeitragVerfasst am: 30.08.2012, 07:02    Titel:
    klasse bericht erstmal Very Happy
    akkus kann ich dir die gens ace 4s 5000mah 40C vorschlagen.
    bin die gestern das erste mal gefahren und bin mega bgeistert davon. gar kein vergleich zu meinen 4s 4500mah 30C turnigys.
    Welchen Leopard Motor fährst du im Buggy?
    _________________
    Mfg druxX
    Mugen mbx6 eco
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 30.08.2012, 12:44    Titel:
    Schöner Bericht, gefällt mir sehr gut.

    Bin doch überrascht, dass Asso noch soviel besser machen konnte, wie beim Vorgänger Rc8be, denn ich habe.

    Einige Detaillösungen (u. a. Dämpferbrücke, Motorhalter usw.) regen mich an, diese Teile an meinem Buggy zu ersetzen/tauschen.

    Zum Fahrverhalten kann ich nur zustimmen, einfach toller Buggy.

    Viel Spaß noch und Danke vorab für weitere Infos und Bilder Twisted Evil

    so sieht meiner aus:



    und in Fahrt



    Akkus habe ich von Reedy (4S 3700 mAh) und Orion (2x 2S 4200 mAh) Smile
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 30.08.2012, 17:29    Titel:
    ach, genau, die elektronik hab ich gar nicht erwähnt.
    ist die gleiche wie im hyper 9, also ein Xerun 150A und ein leopard 4065-2700kv.

    ranger, kommst du, trotz solch niedriger kapazität am akku, mit der fahrtzeit hin?
    ist jetzt ja nicht sehr üppig mit 3700mah^^
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 12:51    Titel:
    Hi,

    ist zum bashen ausreichend, so 10-12 min., dann läuft er aus Crying or Very sad

    Habe daher auch mit den Orion Akkus "nachgerüstet" und überlege auch nochmals aufzurüsten.

    Hatte aber in letzter Zeit nicht ganz soviel Zeit für unser Hobby (Urlaub mit Kindern an der Ostsee und im Sommer fahre ich gerne auch Mountain Bike), daher hier noch kein Kauf.

    Wenn du eine gute Empfehlung und Erfahrung hast, lasse es uns wissen. Danke Wink

    Gruß Rainer
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    mancman
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 18.04.2012
    Beiträge: 21
    Wohnort: Freising

    BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 13:23    Titel: Akkus
    Hallo modell-bomber,

    ich fahre seit kurzem die:

    4x #NC6000.2S2P.6/25238 Turnigy nano-tech 6000mah 2S2P 65~130C Hardcase

    Capacity(mAh) 6000
    Config(s) 2
    Discharge(c) 65
    Weight(g) 313
    Max Charge Rate (C) 10
    Length-A(mm) 138
    Height-B(mm) 46
    Width-C(mm) 25

    sind im Moment im deutschen Lager auf Lager.

    Die kosten 35€ das Stück und gehen sehr sehr heftig....
    Kann einen großen Unterschied zu den ZIPPY Flightmax 5200mAh 2S2P 30C hardcase feststellen --> mehr Power bis zum Ende und halten länger...

    Einziges Manko sind die Anschlüsse, die gesteckt werden und somit im 90°Winkel abgehen, desweiteren musste noch Anschlüsse anlöten...passt aber in meinem Audole...

    Grüße
    _________________
    HongNor X2 CRT Truggy - IN-RACING Brushless Edition
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 15:20    Titel:
    ja, hab aktuell die nano techs im blick, trotz des schlechten tests von gerd giese...
    dafür gibts mir einfach zu viele, die begeistert sind.
    nur ganz sicher bin ich mir noch nicht, welche ich nehm...
    an den stören tut mich eben die eingelassene 4mm buchse.
    hatte anfangs am hyper auch 4mm goldis zwischen regler und akku, und die sind ordentlich warm geworden.
    möchte mir das eigentlich nicht wieder antun.

    ach mann, das ist einfach sau schwer, akkus zu finden, wenn man nicht so viel ausgeben will...
    AAAAAH!
    na ja, mein lieblings-nano-tech mit 5,8 ist aktuell eh nicht verfügbar im deutschen warenhaus.
    muss ich also entweder nach was anderem gucken oder einfach warten^^
    also in jedem fall meine fast kaputten alten akkus weiterfahren.
    na ja, wird schon^^
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    mancman
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 18.04.2012
    Beiträge: 21
    Wohnort: Freising

    BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 16:05    Titel:
    also wie gesagt ich nutze Sie in meinen X2CRT und habe bis dato keine Probleme auch nicht mit der Hitze, war letzte Woche bei 32° Außentemp. mächtig bashen und alles war ok.

    Was spricht gegen die 6000er?
    _________________
    HongNor X2 CRT Truggy - IN-RACING Brushless Edition
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 16:06    Titel:
    der preis *schluchz* Crying or Very sad
    und das ich aktuell eh nur einen 50w lader habe und das dann noch viel länger dauert, bis die akkus lehr sind *hüstel*
    jaaa, ich weiß, ich brauch nen neuen lader, aber das kommt (bestimmt) noch Laughing

    ich glaub, ich besorg mir einfach die 5,6er, ist ein guter kompromiss.
    wozwischen weiß ich zwar auch nicht, aber egal...
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Asso RC8.2e Diary!! » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Asso RC8T Brushless othello 16 21.08.2016, 17:14
    Keine neuen Beiträge Team Asso T4.2 Stadium Truck othello 23 23.04.2016, 12:53
    Keine neuen Beiträge Asso Sc8e - 8s brushless Truck othello 30 31.10.2015, 20:14
    Keine neuen Beiträge Asso B5m Lowrider-Gearbox FlyingGekko 12 24.10.2015, 21:36
    Keine neuen Beiträge Asso B5M - Maximale Servogröße alex73 1 12.08.2015, 09:21

    » offroad-CULT:  Impressum