RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Nüllz-O'Leary
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 29.09.2008
    Beiträge: 38
    Wohnort: BW

    BeitragVerfasst am: 01.12.2008, 14:49    Titel:
    mittlerweile gibt's ne neue RTR Variante des X-Cellerator:

    x-cellerator.jpg (6 KB)

    Neue Karo, andere Federn/Dämpfer...gibt's noch was neues?
    Nach oben
    KivChief
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.10.2008
    Beiträge: 344
    Wohnort: Österreich

    BeitragVerfasst am: 01.12.2008, 14:54    Titel:
    Neue Hinterräder. Very Happy

    Was ist eigentlich wegen der ARR Version?
    Die hört ja jetzt beim Conr*d auf (auch in Österreich?) kann man die nicht bei XTM bestellen?


    mfg KivChief Very Happy
    _________________
    Mein Bashwerkzeug:

    GS XUT Pro Brushless

    GS CL1 Pro mit Thunder Tiger Pro 21 Motor
    Nach oben
    blazer 13
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 17.12.2008
    Beiträge: 62
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 18.12.2008, 23:21    Titel:
    hallo

    kann mir von euch jemand sagen ,was ich für stahl muttern für die vorderad befestigung brauche??? bei mir sind da welche aus plaste drauf und die sind locker.also lassen sich nicht mehr vernünftig anziehen.
    hab schon welche probiert die ich da habe aber keine passt auf das gewinde.

    vielen dank gruß andi
    _________________
    Ein Prost an alle

    Und die Rechtschreibfehler dürft ihr für euch behalten Smile
    Nach oben
    -=RAGE=-
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.10.2008
    Beiträge: 55
    Wohnort: Osterhofen/Niederbayern

    BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 09:59    Titel:
    blazer 13 hat Folgendes geschrieben:
    hallo

    kann mir von euch jemand sagen ,was ich für stahl muttern für die vorderad befestigung brauche??? bei mir sind da welche aus plaste drauf und die sind locker.also lassen sich nicht mehr vernünftig anziehen.
    hab schon welche probiert die ich da habe aber keine passt auf das gewinde.

    vielen dank gruß andi


    Nimm am besten Bundmuttern mit Sicherung und Gewinde M4.
    _________________
    visit: www.rc-on-the.net !
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 10:23    Titel:
    Soviel ich weiss brauchst du zöllige Muttern, ist jedenfalls beim XTM so. Fast alle amerikanischen Modell, vom XTM über T4 bis XXX-T, verwenden nur zöllige Schrauben und Muttern. Kannst aber dafür die Radmuttern vom Asso T4 Factory Team nehmen, die sind aus Alu und sehen erst noch gut aus.


    _________________

    Nach oben
    -=RAGE=-
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.10.2008
    Beiträge: 55
    Wohnort: Osterhofen/Niederbayern

    BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 10:28    Titel:
    Mein X-Cellerator von Reely hat metrische Schrauben. Aber ich kann um 100% auf Nr. sicher zu gehen, mittag nochmal die Radmuttern anschaun.
    Da ich aber dafür meinen M7 Steckschlüssel hernehme und der auch 100% passt, kann ich jetzt schon sagen, daß M4 Muttern verbaut sind. Zumindest bei meinem Truck.
    Die restl. Schrauben, z. B. die Imbusse an Motor u. Abdeckung benötigen auch metr. Werkzeug (2 u. 2,5 mm Imbus).

    Es gibt allerdings den Truck in 2 Ausführungen, soweit ich das weis. Deshalb wird ein zölliges UND metrisches Werkzeugset angeboten.
    _________________
    visit: www.rc-on-the.net !
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 12:09    Titel:
    Also meiner hatte hinten und vorne zöllige Radmuttern, war aber nicht ein Reely. Meiner war der X-Cell von XTM und kam aus den Staaten. Kann also schon sein, dass die Reely metrische haben. Beim Conrad gibt es sonst auch Radmuttern ohne Bund mit Nyloneinsatz in allen Grössen.
    _________________

    Nach oben
    -=RAGE=-
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.10.2008
    Beiträge: 55
    Wohnort: Osterhofen/Niederbayern

    BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 13:52    Titel:
    Komm grad aus´m Bastelkeller. Die M4 Alu-Bundmuttern mit Sicherung, wie sie auch Conrad verkauft, passen.
    _________________
    visit: www.rc-on-the.net !
    Nach oben
    ftuchen
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 31.08.2008
    Beiträge: 533
    Wohnort: Jägermeißter-City (Wolfenbüttel)

    BeitragVerfasst am: 20.12.2008, 21:12    Titel:
    Hallo,
    Ich habe auch vor mir einen X-Cellerator zu Kaufen(meine Signatur).
    Lohnt es sich auf den Verbesserten zu warten? Oder soll ich mir einfach das Kickup und das Topdeck verstärken?
    LG FAbian
    _________________
    Brushless!!

    http://www.mfc-wolfenbuettel.de/
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 20.12.2008, 21:22    Titel:
    ftuchen hat Folgendes geschrieben:

    Lohnt es sich auf den Verbesserten zu warten? Oder soll ich mir einfach das Kickup und das Topdeck verstärken?


    Nein, es lohnt sich nicht. Konstruktionsbedingt bleibt das Kick-up eine Schwachstelle, deswegen muss es verstärkt werden.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum