RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 118, 119, 120 ... 167, 168, 169  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.10.2013, 23:57    Titel:
    Hab mal ne Frage in Bezug auf meine BL Summit.

    Wenn ich im 2ten Gang auf einen Untergrund mit sehr wenig Traktion das Gas zu schnell durchziehe, dreht sich der Summit weg.

    Ich vermute mal das das hintere Diff zu wenig Sperrwirkung hat?

    Sehe ich das richtig?

    Prinzipiell stört es mich nicht, da ich kaum so fahre, aber es würde mich vom technischen Standpunkt her interessieren.
    Nach oben
    Alumaster
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.08.2008
    Beiträge: 70
    Wohnort: Schleid

    BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 10:32    Titel:
    Hab mal grade bei meinem BL Summit geschaut. Der hat auch nicht besonderst viel Sperrwirkung. Weder Vorn noch Hinten aber so ein Fahrverhalten hatte ich noch nie. Mögliche Ursachen sind eventuell ein fehlender Antrieb auf der Vorderachse oder ein Rad an der Hinterachse dreht sich schwerer als das andere. Ein kaputter Dämpfer oder ne kaputte Aufhängung könnten auch noch in Frage kommen.

    Viel Spaß bei der Suche Wink
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya Sonic Fighter
    Kyosho Inferno ST US Sports BL
    Kyosho Scorpion XXL BL
    Traxxas Summit 1:8 BL
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 10:35    Titel:
    Nein nein das ist alles in Ordnung. Denke es liegt vor allem daran dass es einfach zu wenig Grip auf diesem Belag gibt, dadurch bricht er aus weil die Reifen durchdrehen.

    Bei drift Cars zb ist das hintere Diff ja komplett gesperrt damit es keine "Spin Outs" gibt.


    Zuletzt bearbeitet von soundmaster am 20.10.2013, 10:41, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Alumaster
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.08.2008
    Beiträge: 70
    Wohnort: Schleid

    BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 10:41    Titel:
    Nu bin ich absolut ratlos.

    Hast Du den Sprint schon mal mit eingelegten Diffsperren versucht? Auf losem Untergrund dürfte den Sperren nix passieren.
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya Sonic Fighter
    Kyosho Inferno ST US Sports BL
    Kyosho Scorpion XXL BL
    Traxxas Summit 1:8 BL
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 10:44    Titel:
    Kurzform;

    1:8er = Schalter 2x nach rechts - Diff gesperrt = 100% Sperre, da dann auch vorne 100% gesperrt ist, weil die vordere immer zuerst geschaltet wird, dreht der hinten auch nicht weg.

    Anders gesagt, der hat entweder 100% Sperrwirkung oder vom Werk aus keine! Ausser, du oder jemand anderes hat schon mal dickeres Öl/Fett hinten eingefüllt, dann könnte er eine leichte Sperrwirkung haben, die je nach Untergrund eben stärker oder schwächer ausfällt.
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    Alumaster
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.08.2008
    Beiträge: 70
    Wohnort: Schleid

    BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 10:48    Titel:
    Stimmt!

    Zum testen könnte man das Servo für die vordere Diffsperre ablemmen.
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya Sonic Fighter
    Kyosho Inferno ST US Sports BL
    Kyosho Scorpion XXL BL
    Traxxas Summit 1:8 BL
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 11:02    Titel:
    Nein im 2ten Gang im BL Summit Diffs Sperren und dann noch richtig Gas geben davor würde ich dringed abraten.

    Egal ob der Untergrund nun rutschig ist oder nicht das ist keine gute Idee.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 13:45    Titel:
    War gerade unterwegs mit meinem BL Summit.

    Gefahren: kleine Wald"renn"strecke, Hillclimbs, Wiesenbash, bischen Trailen, kleinere Jumps, extreme Offroad, Sandplatz Topspeed Test usw.

    Übersetzung 13/68
    Castle 1415 2400KV Motor
    WP-SC8 Regler
    2x2s Lipo Nanotech 40-80c
    Proline Trencher X auf Desperado Felgen 1/2 Offset
    Slipper 1/2 Umdrehung geöffnet

    Temps am Motor waren unter 60°C
    Regler sogar nur 30°C
    Keine Defekte / Nichts gebrochen

    Was mir gut an diesem Setup gefällt, ist das es Wasserdicht ist, genug Power liefert aber man trotzem nicht das Gefühl hat der Summit wäre übermotorisiert.

    Der Top Speed ist ausreichend und langsames Schritttempo kann man auch problemlos fahren.

    Wirklich langsames Crawlen geht ohne Sensor natürlich nicht aber im Moment bevorzuge ich sowieso das etwas zügigere Fahren.

    Die Fahrzeit ist mit den selben Lipos im Vergleich zum Stock System ca. doppelt so lang.

    EDIT: Übrigens dieses "Ausbrechen" hatte tatsächlich nur etwas mit dem rutschigen Untergrund zu tun.

    Heute auf dem selben Sand-Kiesplatz der bischen feuchter war hat er das überhaupt nicht mehr gemacht.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 21.10.2013, 13:14    Titel:
    Heute kurz im Wald gewesen und im ersten Gang mit Vollgas an einer Wurzel hängen geblieben. Brushless mit 2400KV Motor im ersten Gang ist halt auch nicht gerade langsam.

    Untere Strebe am rechten hinteren Querlenker gebrochen.

    Kann ich eigentlich mit diesem Bruch einfach weiterfahren bis das Ersatzteil eintrifft oder laufe ich dann Gefahr das noch Schlimmeres passiert?

    Es scheint ja kein "tragendes" Teil zu Sein.

    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2531
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 21.10.2013, 13:39    Titel:
    Ich würde es kleben und erstmal weiter , bis ET da ist Wink
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 118, 119, 120 ... 167, 168, 169  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23
    Keine neuen Beiträge Summit Reifeneinsatz und Klener Schattenparker 8 27.01.2017, 22:02

    » offroad-CULT:  Impressum