RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 136, 137, 138 ... 168, 169, 170  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 08.05.2014, 12:02    Titel:
    Teflonband Wink

    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 08.05.2014, 12:05    Titel:
    Ja bei mir sind die vorne von selber locker geworden und man darf die auch nicht zu fest wieder anziehen sonst geht die Lenkung nicht mehr ganz leichtgängig.

    Aber danke amigaman. Ich werde das mit dem Gummi mal versuchen.

    Oder vielleicht ein bischen Plastidip aufs Gewinde???

    EDIT: Teflonband schein hier die beste Lösung zu sein. Werde ich dann mal probieren. Danke!
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 09:40    Titel:
    fährt hier jemand die hobbywing m5b combo im summit mit dem 2250kv motor?

    oder besser gleich den 2200 kv?

    was ist der eigentlich der unterschied?

    EDIT: Ok ich hab die mal vergliechen. Der 2200 KV ist länger, bischen dicker und hat auch ein paar Watt mehr.

    Ist die Frage ob der 2250er trotzem an 4s ausreicht oder überfordert ist?
    Nach oben
    Alumaster
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.08.2008
    Beiträge: 70
    Wohnort: Schleid

    BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 15:29    Titel:
    Ich fahr die Xerun SCT Pro Combo mit 2250KV an 4s im Summit und kann nur sagen das der Motor keinesfalls überfordert ist. Egal ob crawlen oder bashen, der macht alles mit.
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya Sonic Fighter
    Kyosho Inferno ST US Sports BL
    Kyosho Scorpion XXL BL
    Traxxas Summit 1:8 BL
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 18:38    Titel:
    Alumaster hat Folgendes geschrieben:
    Ich fahr die Xerun SCT Pro Combo mit 2250KV an 4s im Summit und kann nur sagen das der Motor keinesfalls überfordert ist. Egal ob crawlen oder bashen, der macht alles mit.


    Cool danke. Welche Übersetzung fährst du?

    EDIT: Ich sehe gerade es gibt den 4068 und den 4168 mit 2250kv.

    Mal schauen was da der Unterschied ist.
    Nach oben
    Alumaster
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.08.2008
    Beiträge: 70
    Wohnort: Schleid

    BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 10:41    Titel:
    Fahr Stock Übersetzung. Hab am Summit bis jetzt nur die BL Combo eingebaut und die orginal Reifen gegen Pro-Line Rock Rage 3.8 getauscht. Werde eventuell mal ein stärkeres Lenkservo einbauen aber erst wenn die Orginale den Geist aufgeben.

    Hier ein kleines ungeschnittenes Video von meinem neu entdeckten "Spielplatz"

    http://youtu.be/CP3M34b0fGo


    Gruß
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya Sonic Fighter
    Kyosho Inferno ST US Sports BL
    Kyosho Scorpion XXL BL
    Traxxas Summit 1:8 BL
    Nach oben
    Maxx
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 04.11.2013
    Beiträge: 14
    Wohnort: OÖ

    BeitragVerfasst am: 02.06.2014, 19:52    Titel:
    Nachdem sich hier schon länger nichts mehr getan hat, ein kurzer Bericht von mir;
    Mein 775-er ist mir abgebrannt und ich hab ihn durch einen Dewalt ersetzt.
    Übersetzung hab ich Original belassen.
    Vom Gefühl her denke ich dass er mehr Drehmoment hat.
    Zur Zeit bin ich am Reifen ausloten um einen für mich passenden zu finden.

    Canyon AT: Gut aber sind sehr dünnwandig und im felsigen Terrain schnell aufgerissen
    Louise Pioneer: Griffig zum bashen, aber zu breit zum crawlen, dafür eher günstig
    Proline Big JoeII: guter Universalreifen, aber zu breit beim Crawlen
    Proline Rock Rage: Mein Favorit zur Zeit

    Nach und Nach merke ich dass die Lenk -Servos je nach Reifen genügend oder doch zu wenig Kraft haben.
    Beim Bashen passen sie, beim Crawlen ist es abhängig davon welche Reifen drauf sind.

    Ich bin jetzt zu günstigen Mudslingers gekommen, die werd ich noch probieren.

    Geplant hab ich noch ein Ext. Bec, kräftigere Lenkservos, und je nachdem wie lange die Teile halten, ev. Mips und die Stahlantriebswellen.

    Mal schauen was noch so kommt. ......

    Eine Frage am Rande, gibts hier Summit fahrer aus dem Raum OÖ? Mühlviertel?
    Ein gelegentliches Treffen mit Erfahrungsaustausch oder zum Bashen wär vielleicht eine Idee.
    _________________
    Bash-Car: Team C TR8TE
    Fast ein Competition

    Neues Spielzeug: Traxxas Summit 1:10,
    Dewalt mit 2S6000mAh30C 7,4v Lipos


    Zuletzt bearbeitet von Maxx am 02.06.2014, 20:01, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 02.06.2014, 20:01    Titel:
    Hi Maxx,

    Die Mudslingers kannst du auf trockenem Untergrund eher vergessen.
    Damit zieht dir sogar ein Summit mit Big Joe's locker überall davon.

    Aber im Schlamm (dafür sind sie ja konstruiert) bist du unschlagbar, die schleudern quasi bei jeder halben Umdrehung den Schlamm wieder aus dem Profil und graben sich mit dem ganzen Profil wieder neu ein...
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    Maxx
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 04.11.2013
    Beiträge: 14
    Wohnort: OÖ

    BeitragVerfasst am: 02.06.2014, 20:08    Titel:
    Danke Hawk. Ich freu mich aufs probieren.
    Meine Umgebung gibt quasi fast Alles her, Kleine Bachläufe, Sumpfwiesen, Felsiges Gelände, und viel viel Wald.

    Was mich positiv stimmt ist die Höhe der Reifen.
    _________________
    Bash-Car: Team C TR8TE
    Fast ein Competition

    Neues Spielzeug: Traxxas Summit 1:10,
    Dewalt mit 2S6000mAh30C 7,4v Lipos
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 02.06.2014, 20:18    Titel:
    Dazu noch ein Frage, auf welchen Felgen hast du die Mudslinger aufgezogen?
    Oder anders gefragt, wie Breit sind die Felgen?
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 136, 137, 138 ... 168, 169, 170  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 09:42
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 3 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23

    » offroad-CULT:  Impressum