RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 43, 44, 45 ... 167, 168, 169  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Servant of God
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 21.08.2005
    Beiträge: 2345
    Wohnort: Schärding / Austria

    BeitragVerfasst am: 23.01.2011, 22:36    Titel:
    40°C Reglertemperatur würden mich jetzt nicht großartig stören - ist ja nur etwas mehr als handwarm. Da hätt ich keine Bauchschmerzen. Da der Motor kühl bleibt und die Fahrzeit passt, wirst mit dem Setup nicht falsch liegen.
    _________________
    Jesus liebt Dich!

    www.soulsaver.de
    www.subaru-community.com
    Nach oben
    traildriver
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.02.2010
    Beiträge: 180
    Wohnort: siegen

    BeitragVerfasst am: 30.01.2011, 19:38    Titel:
    Argh schon wieder die Ausgleichsräder im vorderen Diff gekillt (beim crawlen) müßte da nicht eigentlich erstmal eine Kunstoffantriebswelle "fliegen gehen"? Der Slipper war mir etwas zu soft eingestellt (rutschte schon im ersten recht früh durch) hatte ihn etwas in Richtung fester justiert war wohl etwas zu viel ,egal gibt es vielleicht einen Ausgleichsrädergehäuse für den Summit aus Stahl oder Alu so wie für den Revo halt nur passend für die Diffsperre? Hege nämlich den Verdacht das sich unter extremer Belastung das Gehäuse dehnt und so die Zähne überspingen können,und sind die erst einmal rüber erfolgt wohl eine Kettenreaktion bis 2-3 Zähne abbrechen. Geshimmt waren die Ausgleichsräder schon recht eng (um ein Überspringen zu verhindern).
    Werde es erstmal mit neuem Gehäuse und Zahnradsatz probiern vielleicht ist ja mein altes Gehäuse schon überdehnt gewesen?
    Nach oben
    traildriver
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.02.2010
    Beiträge: 180
    Wohnort: siegen

    BeitragVerfasst am: 02.02.2011, 19:02    Titel:
    Hab einen Tipp bekommen ich soll "highspeed grease" verwenden wo bekommt man denn so ein Fett? Confused
    Nach oben
    Servant of God
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 21.08.2005
    Beiträge: 2345
    Wohnort: Schärding / Austria

    BeitragVerfasst am: 02.02.2011, 22:57    Titel:
    @traildriver: Ich eine nicht, dass das ein Schmierproblem ist. Ich bin schon länger der absoluten Überzeugung, dass beim Summit die Haltbarkeit des Antriebstranges zum größten Teil von der Sippereinstellung abhängt. Seit ich den meinem etwas lockerer, ungefähr so, dass er beim vollen Beschleunigen bei viel Grip die ersten 1 - 2 Meter leicht durchrutsch, habe macht der Antrieb keine Probleme mehr. Mit Dieser Einstellung ist es halt auch so, dass bem Crawlen mal etwas Energie im Slipper in Wärem umgewandelt wird, es ist aber auf keine Fall so, dass das sonderlich hinderlich wäre. Es ist halt so, dass wenn z.Bsp. mal ein Rad etwas eingezwickt ist und ich Vollgas gebe, der Slipper rutsch, aber dafür nix bricht. Und genau für solche Überlastsachen ist der beim Summit auch zum größten Teil gedacht. Stell dir mal vor, was bei gesperrten Diff´s für Drehmoente in den Teile wirken. Von innen werkt eine 70:1 Übersetzte Drehmomentsau, und von Aussen ziehen Riesenräder dagegen. Eigentlich ist es ein kleines Wunder, dass alles so gut hält.

    Ich bin gespannt wie sich die Big Joes und der Kershaw HO700 auf die Haltbarkeit auswirken. ich denke aber, dass wenn ich den Slipper so lasse wie er ist, nicht großartig was passieren wird.
    _________________
    Jesus liebt Dich!

    www.soulsaver.de
    www.subaru-community.com
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 680
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 03.02.2011, 09:25    Titel:
    Zitat:
    Argh schon wieder die Ausgleichsräder im vorderen Diff gekillt (beim crawlen)


    Meinst Du die kleinen Kegelräder im Diff ? Wenn ja frage ich mich, warum Du beim Crawlen nicht die Diffsperre einlegst Shocked !?!?!?!?

    EDIT:
    Ich hätte da mal noch ne Frage: passt eigentlich das Chassis vom Revo 3.3 (E-Teile-Nr: TRX-5322X) „in“ den Summit, sprich: passen unter das Revochassis die vorderen und hinteren Bulkheads vom Summit, sowie das (mittlere) Verteilergetriebe ? Das würde ja quasi ausreichen, den Summit mit einem Aluchassis zu versehen: mit den Bulkheads säßen dann auch die Achsen da wo sie hinsollen, und ebenso das Mittelgetriebe. Kann das jemand bestätigen ? Daß der Radstand dann etwas kleiner wäre (348mm) würde mir nixl ausmachen.
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    traildriver
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.02.2010
    Beiträge: 180
    Wohnort: siegen

    BeitragVerfasst am: 03.02.2011, 18:35    Titel:
    Gerade wenn die Diffs gesperrt sind macht es knack ,mit ungesperrten Achsen kann ja die Kraft über ein Rad verpuffen da passiert auch nix!
    Habe jetzt vielleicht eine Quelle für verstärkte Diffcups gefunden, mal schauen. Wink Habe noch diverse Crawler ,und einen vollgesperrten kürzer übersetzten E-Maxx die hatten noch nie Diffprobleme Embarassed .
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 680
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 04.02.2011, 20:43    Titel:
    Zitat:
    Gerade wenn die Diffs gesperrt sind macht es knack ,mit ungesperrten Achsen kann ja die Kraft über ein Rad verpuffen da passiert auch nix!


    Jo, hast Recht. Die Sperrmechanik verriegelt ja quasi nur 1 Seite des Diffs mit der Achse (Diffgehäuse mit einer Hälfte der Diffachse), sodaß der Rest an Drehmoment wieder von den Spiders abgefangen werden muss. Muss man sich erstmal bewusst machen. Perfekt wäre es eigentlich erst, wenn beide Seiten verriegelt würden.
    Kannst Du mal ein Foto von den "geknackten" Diffteilen reinstellen ?
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    traildriver
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.02.2010
    Beiträge: 180
    Wohnort: siegen

    BeitragVerfasst am: 05.02.2011, 11:04    Titel:
    Bild aus schlechten Tagen das "Horrorkabinett"!


    Es fängt mit den losen Ausgleichsrädern an und dann werden die Seitlichen Kegelräder an denen jeweils rechte und linke Antriebswelle befestigt sind in Mitleidenschaft gezogen!

    Manchmal könnte man schon fast darann verzweifeln ,wenn da nicht die unbezahlbaren Erlebnisse mit dem Summit wären!

    http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?p=241780#241780 Wink
    Nach oben
    Servant of God
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 21.08.2005
    Beiträge: 2345
    Wohnort: Schärding / Austria

    BeitragVerfasst am: 05.02.2011, 16:59    Titel:
    @traildriver: Schöne Bilder - also die vom ganzen Auto Wink ! Aber nicht verzweifeln, probiers mal mit einer etwas lockerer Slippereinstellung, das hilft.
    _________________
    Jesus liebt Dich!

    www.soulsaver.de
    www.subaru-community.com
    Nach oben
    traildriver
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.02.2010
    Beiträge: 180
    Wohnort: siegen

    BeitragVerfasst am: 05.02.2011, 19:46    Titel:
    Ja das wird wohl das beste sein. Lieber mal ne verbrannte Kupplung als gebrochene Zähne. Stabilere Diffcups,bei denen man auch die Sperre nutzen kann wird es wohl auch irgendwann mal im Zubehör geben . Die Hoffnung stirbt zuletzt! Rolling Eyes
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 43, 44, 45 ... 167, 168, 169  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23
    Keine neuen Beiträge Summit Reifeneinsatz und Klener Schattenparker 8 27.01.2017, 22:02

    » offroad-CULT:  Impressum