RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fluxfahrer's HongNor bzw. Jammin SCRT10 - Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Fluxfahrer's HongNor bzw. Jammin SCRT10 - Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    RCempe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.06.2013
    Beiträge: 11

    BeitragVerfasst am: 27.06.2013, 08:41    Titel:
    Der kommt mir sehr bekannt vor Laughing

    Freut mich das er in gute Hände gekommen ist!

    Grüße aus Kärnten.
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 27.06.2013, 18:04    Titel:
    Was ehrlich? Das war deiner?
    Hast du mit dem Rennen gefahren oder wie wurde er "eingesetzt". Und wie viel bist du gefahren? Der sah (und tut es immer noch) nämlich ziemlich wenig gebraucht aus...
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    RCempe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.06.2013
    Beiträge: 11

    BeitragVerfasst am: 27.06.2013, 22:08    Titel:
    Nein keine Rennen. Nur so zum Spaß. War aber nie mein Favorit.
    _________________
    ===================================
    ===================================
    TEAM ASSOCIATED // HPI // LRP // AXIAL // TAMIYA
    ===================================
    ===================================
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 27.06.2013, 23:15    Titel:
    OK, danke Wink Darf ich wissen, welche BL-Combo du verbaut hattest und an wie vielen Zellen du sie gefahren bist?
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    RCempe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.06.2013
    Beiträge: 11

    BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 09:20    Titel:
    Sicher: Hobbywing SC8 @ 3S Twisted Evil
    _________________
    ===================================
    ===================================
    TEAM ASSOCIATED // HPI // LRP // AXIAL // TAMIYA
    ===================================
    ===================================
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 09:36    Titel:
    Ah ja, da warst du ja ähnlich motorisiert wie ich mit dem Tenshock Wink Apropos Tenshock, der lässt immer noch auf sich warten... Hoffentlich bekomme ich ihn wenigstens nächste Woche, den Service hab ich mir schneller vorgestellt Rolling Eyes
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 08:22    Titel:
    Wie ging es dann wieter mit dem Motor?
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 17:10    Titel:
    Hi,

    habe für 35€ einen neuen angeboten bekommen und mich für die 4400KV Version entschieden, da mir die 3800KV Version sowieso etwas zu lasch war, vor allem an 2s und auch zu warm gelaufen ist. Den defekten 3800er haben sie mir nicht mehr zurückgeschickt, dafür konnte ich einen neuen Ersatzrotor mit Lagerschild aushandeln. Als dieser dann endlich gekommen ist, habe ich feststellen müssen, dass er deutliche Gebrauchsspuren hatte. Aber ich hatte sowieso keinen Bock mehr auf die ganze Tenshock Geschichte, sodass ich die Sache abgehakt und nicht mehr herumtelefoniert und nachgefragt habe.

    Mittlerweile habe ich mit dem Jammin und dem 4400er Motor mit nem 15er Ritzel geschätzte 35+ Akkus durch, die meisten an 3s. Ich muss sagen, es ist im Großen und Ganzen das beste Auto in meinem Fuhrpark. Bei mehreren Crashs und Remplern ist dem Jammin nichts passiert, er hat die Schläge gut aufgenommen. Das Fahrverhalten gefällt mir auch sehr gut, er lässt sich auch schön in den Drift schmeißen. Allerdings ist die Proline Karosse in Mitleidenschaft gezogen worden, was wohl meiner Fahrweise anzuschulden ist. Mit den Trenchers hat er halt richtig Grip, sodass Wheelies kein Problem sind - ohne Wheelybar aber unschön für die Karosse.
    Ein neues Akkufach aus Plexiglas für die großen Gens Ace 5500er LiPos hat er dann auch noch bekommen.

    Nach dem letzten Mal Zerlegen und Säubern ist mir an den Diffs - vor allem am hinteren - ein unrundes Laufen der Innereien aufgefallen. Beim Außeinanderbau habe ich dann gemerkt, dass die Aluguss-Innereien (bei denen ich immernoch nicht weiß, wie man so einen Billigkram in ein solches Topauto verbauen kann) leicht verschlissen waren.
    Hab dann noch probiert, Stahl Innereien von anderen Diffs zu verbauen, die haben aber nicht gepasst. Somit hab ich mir vor zwei Wochen Innereien vom Hobao Hyper 10SC bestellt, diese scheinen aus Stahl zu sein und müssten passen. Und wenn nicht, baue ich wieder die originalen ein, die gehen ja noch.

    Das ist also der aktuelle Stand, muss ihn jetzt mal wieder zusammenbauen und die neuen Innereien einsetzen, wenn sie kommen.

    Hier mal ein paar Bilder Wink

    Im Oktober wurde er nochmal neu aufgebaut... Die Dämpfer-Schutz Dinger sind mittlerweile abgefetzt








    Ein bisschen gefahren und schon sah es wieder so aus...


    Dann mit dem Hochdruckreiniger saubergemacht


    Vorher natürlich die Elektronik ausgebaut...


    Und hier eins der Achsdiffs


    Leichter Verschleiß


    Dat wars erstmal wieder, werde dann wieder berichten, wenn die Diffzahnräder gekommen sind Smile Wink
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 20:27    Titel:
    Ist das Diff wassergeflutet vom Reinigen oder is das Öl???
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 21:23    Titel:
    Nee, dat is Öl Wink
    Aber da sieht man auch mal wieder, wie gut der Jammin ist. Bei den anderen Autos hab ich nach ein paar Akkus wieder dunkles/trübes Öl und beim Jammin sieht das fast noch aus wie frisch reingegossen.
    Die Outdrives haben am Schaft die selbe Stärke wie die vom Savage Flux, nähmlich 6mm. Und die Difflager kann man über die Outdrives aufs Diffgehäuse/Tellerrad drüberschieben, sodass man sich bei nem Lagerwechsel das Auseinanderbauen vom Differential sparen kann. Lager hat Innendurchmesser 10mm und Outdrive Außendurchmesser auch 10mm.
    Die Stiftlängen im Diff zur Mitnahme der großen Zahnräder sind auch großzügig bemessen, die Crosspins haben wie beim Flux auch 4mm Durchmesser. Das eintige, wo sie bei HongNor gepennt haben, sind die Innereien selbst. Jeder normale Mensch hätte Stahlinnereien verbaut Laughing
    Die Verzahnung von Tellerrad/Triebling ist auch mehr als ausreichend für nen 1/10er SCT, könnte aber bissl breiter sein. Aber selbst an 4s sollte das lange halten, da das Material eine hohe Güte hat.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Fluxfahrer's HongNor bzw. Jammin SCRT10 - Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Alternative Karosserie für Jamara/HongNor X2-CR Nitro-Buggy mc-tech 3 29.03.2016, 17:06
    Keine neuen Beiträge Traxxas Rustler - Erfahrungsbericht und Tagebuch daSilvaRC 110 31.08.2015, 23:39
    Keine neuen Beiträge Kompatible Teile HongNor X1 CR zu Nexx8? Andi 3 04.01.2015, 23:45
    Keine neuen Beiträge OC ultimate STUGGY Nr.2 – Fluxfahrer Edition soundmaster 26 06.06.2014, 18:35
    Keine neuen Beiträge Ultimativ Stuggy Tagebuch Platinum52 7 26.02.2014, 18:43

    » offroad-CULT:  Impressum