RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fragen zum E-Firestorm Flux

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Fragen zum E-Firestorm Flux » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gallexme
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.03.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:29    Titel:


    Uploaded with ImageShack.us
    hier bitte
    Nach oben
    racer03
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 26.01.2013
    Beiträge: 70
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:36    Titel:
    Da war das Zahnflankenspiel zu groß. Mach es so wie ich es beschrieben hab und hab Spaß mit dem Auto.
    Nach oben
    gallexme
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.03.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:37    Titel:
    also hauptzahnrad noch näher dran?
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:38    Titel:
    die perspektive ist ungünstig. Bist du sicher, dass hauptzahnrad und ritzel die gleiche zahngröße haben?
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    gallexme
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.03.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:41    Titel:
    es ist das origenal Very Happy also oob ersatz teil keinen von anderer marke oder ander dp anzahl

    kennst vll noch ne firma ausser hpi die vom preis her billigiere haben?
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:49    Titel:
    ich würde welche gebraucht kaufen, die nutzen ja so gut wie nicht ab
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    chaos2
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.06.2010
    Beiträge: 270
    Wohnort: Karlsruhe

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 17:59    Titel:
    Kannst du bitte mal ein Bild vom Eingriff des Ritzels in das Hauptzahnrad machen (rot eingekreist)? Aus der Perspektive sieht man das nicht so gut.



    Denn Cody227s Vermutung scheint richtig zu sein, man sieht ja, das nur der oberste Teil der Zähne (roter strich) abgeschert ist, tiefer ist das Zahnrad komplett unbeschädigt (grüner Strich). Ich spiele gerne mit der Schrift
    Das passiert eigentlich nur wenn die Zahnräder zu weit auseinander sind. Kannst du überprüfen ob sich der Motor während der Fahrt verschoben hat?
    _________________
    "Duct tape is magic and should be worshiped." Andy Weir - The Marsian
    Nach oben
    traxxas-chri
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.02.2011
    Beiträge: 429

    BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 22:28    Titel:
    also ich finde man kann es recht gut erkennen.

    das Ritzelspiel ist hier zu groß.

    heißt: Ritzel muss näher ans Hauptzahnrad ran.

    ich stell das immer so ein und hatte noch nie Probleme seit dem:

    1. Motor so locker schrauben dass ich das Ritzelspiel verändern kann
    2. Ritzeel näher ans HZ schieben
    3. Blatt Papier nhemen und durchschieben
    4. schauen auf Papier wie der ABdruck aussieht (es sollte eine Starke maserung geben, aber nicht einreißen)
    5. ritzel leicht drehen und schauen dass die zähne einen ultra minimalen abstand haben heißt, dass man das ritzel minimal drehen kann bis der zahn den nächsten am HZ berührt (aber dies darf nur extreeem gering sein)
    6. Motor wieder festziehen


    ich hoffe ihr könnt es nachvollziehen

    Rolling Eyes
    _________________
    Offroad and Drift
    Nach oben
    racer03
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 26.01.2013
    Beiträge: 70
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 09.03.2013, 11:51    Titel:
    traxxas-chri hat Folgendes geschrieben:
    also ich finde man kann es recht gut erkennen.

    das Ritzelspiel ist hier zu groß.

    heißt: Ritzel muss näher ans Hauptzahnrad ran.

    ich stell das immer so ein und hatte noch nie Probleme seit dem:

    1. Motor so locker schrauben dass ich das Ritzelspiel verändern kann
    2. Ritzeel näher ans HZ schieben
    3. Blatt Papier nhemen und durchschieben
    4. schauen auf Papier wie der ABdruck aussieht (es sollte eine Starke maserung geben, aber nicht einreißen)
    5. ritzel leicht drehen und schauen dass die zähne einen ultra minimalen abstand haben heißt, dass man das ritzel minimal drehen kann bis der zahn den nächsten am HZ berührt (aber dies darf nur extreeem gering sein)
    6. Motor wieder festziehen


    ich hoffe ihr könnt es nachvollziehen

    Rolling Eyes


    genau das hab ich auf der letzten Seite gesagt, SO muss man es machen, SO und nicht anders.
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 09.03.2013, 11:56    Titel:
    da kann man punkt 3 und 4 auch gleich weg lassen Razz bei Punkt 5 muss man es sowieso wieder von Hand einstellen um den "minimalen Abstand" zu bekommen. Und finde mal einen namhaften Fahrer, der sowas mit Papier macht. Aber BTT: neues hz kaufen, einstellen und vor dem Fahren hier bilder posten
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Fragen zum E-Firestorm Flux » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 21:15
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 7 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 11:59
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25

    » offroad-CULT:  Impressum