RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kaufberatung, spezielle Fragen zum ThunderTiger E-Mta G2

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kaufberatung, spezielle Fragen zum ThunderTiger E-Mta G2 » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Beamer28
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.02.2015
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 28.02.2015, 20:57    Titel: Kaufberatung, spezielle Fragen zum ThunderTiger E-Mta G2
    Hallo zusammen,
    ich suche derzeit einen Monstertruck. Ich weiß, dass es einen Haufen Beiträge zum TT MT4 und emta gibt, allerdings habe ich bisher noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden, bzw. sehr wenig zum neuen mta G2
    Wäre schön, wenn mir hier vielleicht jemand weiterhelfen kann

    Die Vorteile des MT4 ggü. dem E-MTA werden ja immer wiederwie folgt zusammengefasst:
    - Mitteldiff statt Slipper
    - tieferer Schwerpunkt, daher teils besseres Handling
    - einfacher/ leichter zugänglich aufgebaut
    Hab ich etwa vergessen?

    Meine Fragen wären nun aber:
    Hat sich am Fahrverhalten des G2 ggü. dem "G1" E-MTA etwas verbessert?
    Was mir am E-MTA auf den Bildern sehr gut gefällt ist der gekappselte Antriebsstrang. Ich fahre sehr viel auf Schotter, da sehe ich das als Vorteil. Zu recht, oder macht dem MT4 Schotter nichts an den Zahnrädern?
    Wie sind eure Erfahrungen hierzu? Ist der E-Mta deutlich "schmutzresistenter"?
    Ist einer der beiden wasserfest? Würde auch gerne im Schnee damit rumheizen, habe aber leider nichts in der Beschreibung gesehen..
    Bin natürlich auch für andere Alternativen ab 1:10 dankbar.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe! Ich freue mich über alle Typs und Erfahrungen!
    LG Andi
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 01.03.2015, 11:43    Titel:
    Hallo Beamer.

    Weiß gar nicht was ich dir jetzt Antworten soll. Weil diese Fragen sind ausführlich in diesem Forum schon diskutiert worden. Das ist alles Geschmackssache. Ich find Slipper besser und andere nicht. Schwerpunkt hin oder her das sind MTs und zum Bashen gedacht, keine Racer. Ich hab meine MTA auch im Schnee bewegt ohne bedenken. Ist ja alles eingepackt. Wenn du Anfänger bist dann kauf dir nicht den MTA sonder den MT4. Wegen leichterer Wartung. Ansonsten les dir den Testbericht durch. Unten steht der Link dazu.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 01.03.2015, 11:49    Titel:
    Wasserdicht ist weder der eine noch der andere. Auch wenn die Elektrik im e-MTA unter der Abdeckung sitzt, Wasser kommt da immer ran. Aber die Abdeckung hat den Nachteil, dass die Wärme schlechter raus kann.

    Slipper vs. Diff: Slipper greift besser, also geht der Wagen brachialer vorwärts. Mit Slipper kann man halt wesentlich mehr Performance beim Fahren bekommen.

    Fahrwerk: die stehenden Dämpfer bringen einiges. Die liegenden Dämpfer sehen nur gut aus. Mehr nicht.
    Nach oben
    Beamer28
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.02.2015
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 01.03.2015, 12:09    Titel:
    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten Smile
    Anfänger bin ich nicht mehr, sicher aber auch kein Profi.
    Der mta g2 hat keine liegenden Dämpfer mehr, sondern die 8 stehenden des mt4.
    Aktuell bekommt man den mta g2 50€ günstiger als den mt4, die könnte man dann noch gut in Akkus investieren..
    Nach oben
    Beamer28
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.02.2015
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 01.03.2015, 12:26    Titel:
    Gismo, du hast den mta jetzt ja schon etwas länger.
    Bin grad dabei den thread durchzulesen. Toller Bericht Smile
    Eine Frage noch: passen in die Schächte Lipos mit Goldbuchse rein (wie im angehängten Bild) ? Die Kabel stehen ja dann doch zwei cm senkrecht nach oben. Oder sollten es vorkonfektionierte Hardcases sein wo die Kabel fest am Lipo sind und nach oben nicht so viel Platz benötigen?
    Sollte das uploaden nicht geklappt haben, hier ein Bild:
    http://www.tjdmodels.com/images/products/voltz-4000mah-74v-30c-hard-case-lipo-stick-battery-LdEg.jpg

    Soll keine Werbung sein, hab nur ein beliebiges Bild genommen.
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 01.03.2015, 12:35    Titel:
    Der Schacht ist 3,1 cm hoch. Wenn du die Akkus verwenden willst kannst du ihn oben ausfräßen. Hat aussi rc Playground so gemacht. Ansonsten wirds schwierig die Akkus rein zubringen.

    Les dir den Bericht durch. Da steht ALLES drin.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Beamer28
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.02.2015
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 01.03.2015, 16:23    Titel:
    Danke schonmal Smile
    Bin noch nicht ganz durch die 60+ Seiten durch^^
    Hab mich aber jetzt für den e-mta entschieden und bin schon nervös wie ein kleines Kind vor Weihnachten Smile
    Du hast ja viele gute Tipps zusammengetragen, welche man am Anfang unbedingt beachten sollte.
    Da diese teils verstreut in den vielen Seiten sind, könntest du mir den gefallen tun und diese hier noch kurz zusammenfassen? Embarassed
    Radmutter mit mittlerem Loctite sichern hab ich gelesen.
    Würdest du gleich bestimmte Ersatzteile mitbestellen, oder gleich ne zweite Karo? Diese gibts grad im Ausverkauf für 19€ Smile unlackiert natürlich
    Vg
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 02.03.2015, 09:52    Titel:
    e-MTA und MT4 sind grundverschiedene Fahrzeuge. Willst Du spektakulär Bashen, dann e-MTA. Willst Du tolle Fahreigenschaften, dann MT4.

    e-MTA ist eine Katastrophe beim Schrauben. MT4 ein Traum.

    Wo ist der e-MTA 50 Euro billiger als der MT4? MT4 kommt auf rund 380 Euro.
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 02.03.2015, 17:51    Titel:
    DerAttila hat Folgendes geschrieben:
    e-MTA und MT4 sind grundverschiedene Fahrzeuge. Willst Du spektakulär Bashen, dann e-MTA. Willst Du tolle Fahreigenschaften, dann MT4.

    e-MTA ist eine Katastrophe beim Schrauben. MT4 ein Traum.

    Wo ist der e-MTA 50 Euro billiger als der MT4? MT4 kommt auf rund 380 Euro.



    Katastrophe ist noch untertrieben. So lang nichts kaput geht alles super. Wenn man das Hz wechseln möchte braucht man schon mal ne Stunde oder länger wenn man geübt ist.

    Die Tips stehen auch in diesem Thrad zusammengeschrieben auf einer Seite. Ich bekomm die aus dem Stand nicht noch mal zusammen. Vor allem weil ich ihn jetzt schon lang nicht mehr bewegt habe. Sorry
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Beamer28
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.02.2015
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 02.03.2015, 19:41    Titel:
    Hab ihn heute bestellt Smile
    War ja doch noch immer hin und hergerissen zwischen mt4 und emta g2.
    Schlussendlich haben für mich folgende Gründe den Ausschlag gegeben:
    - etwas besserer Servo beim G2 im Vgl zum mt4
    - reizvolleres Konzept für mich persönlich
    - die neuen Mitnehmer und Karohalter
    - und natürlich der Preis

    Ob ich mich irgendwann ärger (wenn mal was zu richten ist) kann man nicht vorhersagen, hoffe nicht Smile
    Danke nochmals für eure Tipps Smile
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kaufberatung, spezielle Fragen zum ThunderTiger E-Mta G2 » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 6 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 11:59
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Verbrenner bis 400 Euro Backfisch 7 03.05.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Buggy Kroffgolosch 2 23.09.2016, 09:58
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 14:14

    » offroad-CULT:  Impressum