RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho Inferno VE - Praxis - Owners - Erfahrungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kyosho Inferno VE - Praxis - Owners - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 13, 14, 15  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Highlander
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 46

    BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 19:44    Titel:
    Hi,
    ich habe den VE mit einem 13 Ritzel auf unserer Bahn betrieben. Der VE ist nicht schlecht, aber für den "Renneinsatz" eindeutig NICHT geeignet. Nach ca. 25 Akkuladungen ist das Cassis ziemich am Ende, alles verbogen und verzogen. Er enspricht eben der Qualität die man für das Geld erwarten kann.
    Hat sich schon mal einer überlegt was das Chassis des VE eigentlich wert ist??
    Beim RTR-Set des VE ist ja der Motor und der Regler mit dabei, und die sind nicht die schlechtesten. Die FB kannst vergessen, kostet aber auch Geld. Wenn man die Brushless-Komponenten zusammenrechnet bleiben für den Rest nur noch ein paar Euros übrig. Gehen wir mal davon aus dass diese Komponenten ca. 200 Euronen kosten, dann bliebe für den Rest (Roller) nur noch 165 Euros, das ist nicht viel!! Und die 165 Euros ist der Roller wert, nicht unbedingt viel mehr. Ist eben auf der Basis des MP7.5 Sport.

    Ich habe das Brushless-Set vom VE mittlerweile in einen MP777WC eingebaut, funzt ganz gut.
    _________________
    Gruß
    Highlander-Tom

    Losi 8eight 2.0, jetzt wieder mit RB-Power
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 20:00    Titel:
    Hat sich bei dir die Bodenplatte verzogen?
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    Highlander
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 46

    BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 22:42    Titel:
    Hi,
    ja, hat sich verzogen Evil or Very Mad
    Wir haben auf unserer Bahn einen Table und noch ein paar schöne Hügel drin, das war zuviel das Chassis des VE. Der MP777 schluckt das ganz easy.
    _________________
    Gruß
    Highlander-Tom

    Losi 8eight 2.0, jetzt wieder mit RB-Power
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 23:06    Titel:
    Ist die Bodenplatte des 777er dicker?

    Kann man die Bodenplatte des 777er 1:1 für den Ve nehmen?
    Passen die Bohrlöcher?
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    Highlander
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 46

    BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 13:56    Titel:
    Hi,
    die Cassis-Platte des MP777 ist dicker, steifer und vor allem wesentlich teurer. Ebenso die Dämpferbrücken.
    Chassisplatte des MP777 sollte 1:1 passen, bin mir aber nicht 100% sicher.
    Das Brushless-Set des VE passt auf die Platte des MP777, ebenso das Mitteldiff auf dem VE. Die Achsen sollten auch passen, weiß es aber nicht ganz genau.
    _________________
    Gruß
    Highlander-Tom

    Losi 8eight 2.0, jetzt wieder mit RB-Power
    Nach oben
    Kalashnikirby
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 74

    BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 16:51    Titel:
    Tach,
    Wieviel wiegt eigentlich der Motor vom VE? Da ich ihn günstig kriegen könnte, überlgege ich z.Z., ob man ihn in einen Truggy bauen könnte (evtl. mit Lüftung).

    €dit: Was jmd viell. auch den Rotordurchmesser?
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 20:12    Titel:
    Ich habs jetzt aller Warnungen zum Trotz mal mit einem 16er Novak Ritzel versucht.
    Temp von Akkus, Regler und Motor ist im grünen Bereich!

    Die Kiste fliegt ab das ist nicht mehr normal! Twisted Evil
    Mir reißt es regelrecht den Gummi von den Felgen!
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    schoitl
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.08.2009
    Beiträge: 299
    Wohnort: 3300 Amstetten

    BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 21:57    Titel:
    Hallo,
    da ich mir auch den VE gekauft habe wollte ich mal so fragen ob ihr ihn auf Spiderdiff auch umgebaut habt. Da bei uns doch viele Hindernisse auf der Bahn sind, wird doch einiges abverlangt,denke ich.
    Haben auch einige MP 7,5 aber die Chassie hat sich bis jetzt noch nie verbogen?
    Das einzige was mir auffiel ,ist die Dämpfer mit Öl auffüllen ,fehlte bei allen 4 etwas.Die Diffs durch meinem Umbau auch mit Öl aufgefüllt und natürlich Fett dazu zur Schmierung.
    Der Gebläsemotor erhielt von mir noch einen Schutz gegen Steine und Staub.


    Lg Schoitl
    _________________
    Lg Schoitl
    Mugen MBX-6R EU,
    Nach oben
    Highlander
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 46

    BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 15:52    Titel:
    Hi
    @Schoitl
    die Dämpfer des VE bzw. des 7.5 Sport kannst getrost in die Tonne schmeissen!!
    Das Chassis hats mir in der Längsrichtung gebogen (am vorderen Knick) um ca. 1,5 - 2mm
    Leg das Chassis mal auf eine ebene Fläche (Richbank, Glasplatte) und Du wirst Dich wundern!
    Ebenso biegts die Dämpferbrücken.
    Ansonsten ein brauchbares Car.

    Hier noch ein Link auf unsere Fotogallerie:
    http://www.rcracerovi.de/?page_id=514
    _________________
    Gruß
    Highlander-Tom

    Losi 8eight 2.0, jetzt wieder mit RB-Power


    Zuletzt bearbeitet von Highlander am 21.05.2010, 16:15, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Highlander
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 46

    BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 16:12    Titel:
    Hi
    @Schoitl
    shit, Doppelpost!!
    _________________
    Gruß
    Highlander-Tom

    Losi 8eight 2.0, jetzt wieder mit RB-Power
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kyosho Inferno VE - Praxis - Owners - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 13, 14, 15  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Desert fox von Hk gibt's da Erfahrungen bzw. Meinungen dazu Knödel 5 15.05.2016, 11:18
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Praxis Vergleich MT4 G3 vs MT4 G5 SledgeHammer 1 14.03.2016, 13:13

    » offroad-CULT:  Impressum