RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 40, 41, 42 ... 51, 52, 53  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2534
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 11:54    Titel:
    Das sind Imex K Rock Reifen auf einer Imex Felge mit vollem Offset .
    Es handelt sich um einen Crawler Reifen , mit 185mm Höhe .
    Sie sind sehr weich und griffig . der Nachteil ist aber das sie so orginal sehr schnell an ihre Grenze stoßen ( Ballonen ) . Für den Nitro Mabby sind sie noch zu vertreten . aber beim VE müstest du doch innen schon Tapen .
    Die Felge ist auf einen 17 Mitnehmer . Zuder Felge gibt es aber einen 14-17
    Adapter . Oder du nimmst die Radachsen und Radmitnehmer von MP7 , so wie ich .
    Das mit den Savage XL Achsen habe ich noch nicht probiert , Teste ich aber mal Wink . Sollte aber nicht gehen , da der XL dieckere Knochenaufnahmen hat als der Mad Force .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 13.02.2013, 20:09    Titel:
    so habe meinen TF etwas optisch gepimpt Rolling Eyes Da man ja bei einem Twin Force/ Mad Force besonders auf die Starrachsen stolz ist, wurden diese in Wagenfarbe lackiert ( dies werde ich nie wieder machen ) und sind somit besser sichtbar.

    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 13.02.2013, 20:46    Titel:
    Sieht echt gut aus, mit der Baja Bug Karo echt ein Hingucker Cool

    Sind das Reifen vom E-Maxx, wenn ja, wie verhalten sie sich in puncto
    Haltbarkeit und Blähverhalten ?

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 13.02.2013, 20:52    Titel:
    Warum würdest Du die Achsen nicht mehr lackieren?
    Wegen dem Aufwand? Oder weil die Farbe nicht hält?
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 13.02.2013, 21:30    Titel:
    @Schlabambascher
    nein, es sind GRP Tractor Reifen. Werden wohl nicht mehr hergestellt, habe die bei ebay mal geschossen. Sind super griffig und blähen sich kaum auf.

    @454-bigblock, jup, der Aufwand ist für einen Offroader zu groß und die Farbe wird bestimmt sehr schnell abgehen.
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 25.05.2013, 22:01    Titel:
    Es ist schon fast unheimlig, aber mein Maddy hat Dutzende Lipo´s ohne Defekte ausgehalten. Heute war es "endlich" wieder mal soweit. Nach einer kleinen Rangelei mit einem Losi 5ive-t ist erst ein Lenkhebel zerbröselt. Nach der Reparatur haben sich synchron 2 Kugellager dazu entschieden ihre Kugeln in Freiheit zu entlassen.
    Lenkhebelpuzzle.



    Da ich nur noch die Lenkhebel von der anderen Seite habe, mußte ich das Puzzle wieder zusammensetzen. Um dem ganzen mal endlich eine gewisse Haltbarkeit zu geben, habe ich über eine Verstärkung nachgedacht. Die sinnlosen Runden Teile die immer bei den Servos liegen erschienen mir optimal dafür.



    Etwas bearbeitet sieht das dann so aus.



    Dann habe ich die 3 Teile mit Sekundenkleber festgeklebt und zusätzlich noch verschraubt. Probefahrt erfolgreich bestanden.



    Kugelloses Radllager.



    Hier versteckt sich das Kugellose hinteres Diffenrentialeingangskugellager.



    Vor lauter Bastellei habe ich weitere Bilder vergessen. Aber jetzt ist wieder alles an seinem Ort und es kann wieder los gehen.
    Demnächst werde ich mich um die Sand Paddles kümmern. Weil die Sechskantmitnehmer rundgereht sind brauche ich neue Felgen. Einen Reifen habe ich schon von der Felge gelöst. Mit Aceton klappt das prima. Die Felgenfrage ist noch ungeklärt. Am liebsten wären mir Beadlock Felgen, aber die Original Mad Force Felgen würden auch passen. Schau ma ma.

    Gruß Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2534
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 26.05.2013, 18:37    Titel:
    Sind das eigentlich Socken auf deinen Dämpfern ? Oder einfach nur mit Motter gegen Staub geschützt Laughing Laughing Laughing Laughing
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 26.05.2013, 23:08    Titel:
    Das sind "Rest"socken. Sandstrahl läßt halt nicht viel übrig. Im Schnitt halten die Dämpfer Socken eine Saison. Muß mal wieder welche besorgen.

    Gruß Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 01.06.2013, 12:39    Titel:
    Ich habe mal abends zwischendurch die Sand Paddles von den Traxxas Taugenichtsfelgen abgelöst. Den Sekundenkleber habe ich mit Aceton anglöst. Klappt eigendlich prima. Abkochen wollte ich nicht, denn ich hatte schonmal gelesen das dann die Einlagen zerbröseln können. Reifen und Einlagen sollten aber 100%ig in Ordnung bleiben.





    Jetzt feue ich mich schon auf die Proline 3,2" Beadlockfelgen die ich hier im Forum ergattern konnte, denn ich habe keinen Bock mehr auf verkleben.

    Gruß Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    kunubert
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.03.2007
    Beiträge: 188

    BeitragVerfasst am: 01.06.2013, 19:16    Titel:
    Also ich bin auch noch auf der suche nach Beadlock Felgen für Dirtbones Reifen.
    Hab da aber noch nix gefunden was auf den Mad Force passt.

    Berichte bitte wenn sie da sind wie gut die auf die Achsen passen.

    Gruß Ralf
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 40, 41, 42 ... 51, 52, 53  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho MAD CRUSHER Schlabambascher 3 05.11.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Force wird von O.S hergestellt/Carson specter ?! jenske 5 18.09.2017, 13:40
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 21:52
    Keine neuen Beiträge Lochabstand Hauptzahnrad Kyosho benötigt. Totto2010 1 12.11.2015, 13:35
    Keine neuen Beiträge Kyosho Ersatzteile? dieselbrother75 7 30.10.2015, 12:13

    » offroad-CULT:  Impressum