RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Prototypen-Test: Hobbywing XErun XR8 plus (einer der ersten)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Prototypen-Test: Hobbywing XErun XR8 plus (einer der ersten) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 08.10.2015, 10:50    Titel:
    kann ich bestätigen der quicrun ist da deutlich gröber, der Ezrun ebenso.
    Nach oben
    RcSteffen
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.11.2015
    Beiträge: 1

    BeitragVerfasst am: 28.11.2015, 10:09    Titel:
    Hätte mal eine Frage zwecks der Programmierbox,da ich mir nun auch einen xerun xr8 gegönnt habe Laughing
    Muss ich die Programmierbox 3 in1 nehmen oder reicht die 2in1 auch um den Xr8 zu programmieren.

    Und wo kann man die neue Software downloaden?
    hobbywing Website?

    Gruß
    Nach oben
    hanibunny
    Moderator



    Anmeldedatum: 17.12.2008
    Beiträge: 651

    BeitragVerfasst am: 04.12.2015, 01:49    Titel:
    Es geht nur die 3 in 1 Box.


    Leserfrage:
    mich würde interessieren wie sich das Regelverhalten im vergleich zu dem MMM oder Tekin rx8 verhält.
    du schreibst in deinem Testbericht dass es sich verhält wie bei einem guten 1:10er Regler, wäre das vergleichbar mit einem brauchbaren brushed regler?


    Antwort : ich kann s nicht beantworten da ich noch keinen MMM oder RX2 gefahren bin, Sorry. Jede andere Antwort wäre gelogen.

    Am Brushed kann ich mich nicht erinnern. Das ist zu lange her und damals war ich nicht so gut wie heute. Beim XR8 plus kann man perfekt steuern, wenn man gut fahren kann oder gut werden will. Dafür ist das Gefühl wirklich hervorragend.

    Viele Grüße
    Andreas
    _________________
    Back to the roots...OFFROAD

    Denkt immer daran: Let's race for fun!

    http://buzzrc.wordpress.com

    Die besten (Geheim-)Tipps für Orte zum RC-Fahren: http://rc-map.offroad-cult.org/
    Nach oben
    Raseratti
    neu hier



    Anmeldedatum: 30.08.2015
    Beiträge: 1

    BeitragVerfasst am: 17.02.2016, 21:57    Titel:
    hanibunny hat Folgendes geschrieben:
    Und hier der angekündigte Motor von BISON, es ist ein Testmuster. Ich habe den erhalten, damit ich ihn euch schon vorstellen kann. Hätte ich auf die fertige Charge warten müssen, hätte es länger gedauert.

    Ein erster Blick:



    Beste Grüße und gute Nacht
    Andreas


    Moin,

    hast du den Hybrid Modus schon testen können?
    Ich habe das doch richtig verstanden, das das mit den Bison Motoren funktioniert?
    Gibt es ne Liste von Motoren, die den Hybrid Modus unterstützen??

    Greetz
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 13.04.2016, 22:50    Titel:
    die frage würde ich gern nochmal aufgreifen und eine neue frage hinzufügen. habe ich das richtig verstanden, dass der regler erstmals full sensored regeln kann? konnten demnach die anderen regler immer nur das anfahren über den sensor steuern und haben dann auf sensorlos umgeschaltet?

    Falls ich es richtig verstanden habe, schließt sich die frage an, was bringt eine full sensored steuerung?

    danke und beste grüße
    Nach oben
    mcmeikel
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 28.03.2011
    Beiträge: 40

    BeitragVerfasst am: 02.05.2016, 10:02    Titel:
    Zitat:
    Stimmt, eine einstellbare Strombegrenzung würde fetzen. Bluetooth auch.

    Ist das denn so einfach möglich, in einem solchen Regler dies umzusetzen?


    Und wer kauft dann noch Programmierboxen?
    _________________
    http://www.roadrunner-berlin.de/
    Nach oben
    ATOMIKS
    neu hier



    Anmeldedatum: 09.07.2009
    Beiträge: 3
    Wohnort: Plauen

    BeitragVerfasst am: 19.08.2016, 19:06    Titel:
    Ich hab mir auch den XR8 plus gegönnt, kann aber leider nix damit anfangen, da ich die LCD Box nicht habe.
    Kann man den nicht auch via Set-Taste programmieren, so dass ich wenigstens ein Grundsetup machen kann um den mal zu testen, bis die Box kommt?
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 19.08.2016, 22:25    Titel:
    Ein Regler kommt doch immer mit Werkseinstellungen. Einfach an die Funke anlernen und austesten.
    _________________
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Mad Force (Semi-Scaler) /Turnigy 1000KV Outrunner
    Nach oben
    ATOMIKS
    neu hier



    Anmeldedatum: 09.07.2009
    Beiträge: 3
    Wohnort: Plauen

    BeitragVerfasst am: 19.08.2016, 23:31    Titel:
    Das ist schon klar, Funke ist kalibriert, das Problem ist, ich müsste die Motordrehrichtung ändern, der Motor ist direkt verlötet, also ist einfach mal Kabel tauschen auch keine wirkliche Option. Ausserdem geht der Regler entgegen der Anleitung nur vorwärts/bremse (bei mir halt rückwärts), ich hätte aber schon gern den Rückwärts-Modus, aber darauf könnte ich verzichten, bis ich die Programmierbox habe.

    Deshalb ja die Frage, ob man das auch via Set-Taste machen kann.
    Geht das beim XR8plus überhaupt, oder ist der nur via Karte einstellbar?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.08.2016, 23:50    Titel:
    Glaube der geht nur via LCD box zu proggen. Habe ich dir aber eh schon in FB geschrieben Frank Wink

    Bleibt dir nix anderes übrig als umzulöten oder zu warten.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Prototypen-Test: Hobbywing XErun XR8 plus (einer der ersten) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 17:26
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Hacker TENSORIC SC mit hobbywing karte programieren? Kajman 3 12.01.2017, 11:03
    Keine neuen Beiträge Noch einer aus Nordhessen Sniper2810 5 21.12.2016, 22:48
    Keine neuen Beiträge HOBBYWING COMBO EZRUN MAX8 150A T-Stecker Motor SL-4274-2200 Offroad Hawk 6 10.12.2016, 17:02

    » offroad-CULT:  Impressum