RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Robitronic Hurricane

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Robitronic Hurricane » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 421
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 07.08.2019, 14:39    Titel:
    Hallo zusammen!

    Es gibt mal wieder etwas neues Very Happy

    Was wollt ihr zuerst sehen? Vorher, oder nachher?

    Nach einem derben Sprung in einen Abhang ist er mit einem Rad saublöd in nem Loch hängengeblieben. Dabei wurde die gesamte Hinterachse abgerissen Shocked Very Happy

    vorher:





    nachher:







    Quick and dirty, wie immer Laughing

    Ich hoffe, die Gewindebuchse hält. Das ist jetzt alles M4, und die Gewindebuchse steckt mit ihrer Anschraubung unten im Rest des Gewindes vom Chassis. Da hängt aber nur die Karosseriehalterung dran. Einkleben kann man ja noch, sollte die nicht halten.
    Zusätzlich ist ja auch eine Schraube mit Gegenmutter durchs Chassis, da kann jetzt nichts mehr aus. Die anderen M4 Schrauben konnten auch alle richtig festgezogen werden. Ich würde sagen, Glück gehabt. Und wieder zeigt sich, das olle Hurricanechassis ist komplett reparabel Cool
    Jetzt noch Regler und Empfänger wieder rein, dann gehts weiter Very Happy

    Euch auch wieder, viel Spaß, und Erfolg bei den Reparaturen Smile

    Bis dann,
    Andreas
    _________________
    Der Unsterbliche: Robitronic Hurricane mit castle XLX und TP 4070 4D 2050kV (Fluxkompensator) @ 2x3s SLS 5000 40/45C Smile
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4307
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 07.08.2019, 22:44    Titel:
    Der letzte Mohikaner Wink
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 421
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 08.08.2019, 10:19    Titel:
    Würde auch zum Fahrer passen Laughing

    Ein paar dieses Urtypen fahren noch. Ansonsten gibts ja die Fahrzeugreihe von Team Magic.

    Ich würde mir eine Weiterentwicklung davon wünschen, mit verbessertem und verlängertem Chassis, für mehr Radstand, vielleicht noch etwas länger als beim Kraton, und größeren Akkufächern.
    Das würde dann in Richtung Maßstab 1:7 gehen.

    Team Magic hat die Räder ja auch immer größer werden lassen...und für die Leute, die über Rampen springen wollen, ist das auch ok.
    Aber sehr viele wollen eben auch hohe Geschwindigkeiten, auch im Gelände.
    Ich fahre ja mit dem hier regelmäßig 80+ auf Wiesen. Das geht, auch wenn die nicht ganz eben sind. Dafür wäre ein anderes Konzept absolut hilfreich, und eine Weiterentwicklung von hier aus absolut sinnvoll, denn man könnte so auch das Fahrzeuggewicht niedrig halten, zwischen 7-8kg maximal, im Fahrbetrieb.

    Wenn man sich z.B. den Reeper von CEN ansieht, der ist bereits zu schwer, zumindest in der jetzigen Konstellation (brechende Antriebswellen mal nur als Beispiel).
    Es fehlt eine etwas größere und stabilere Konstruktion als der Kraton. Zumindest wäre das eine logische Fortführung. Stattdessen tauchen immer mehr Dickschiffe auf, oder Skurrilitäten wie die neuen Arrma Fahrzeuge.
    Nichts gegen die, das sind Funautos mit jeweiligem Einsatzzweck.

    So eine Kraton Konkurrenz würde sicher reichlich Abnehmer finden. Man muß es angehen, und dann aber auch richtig und konsequent.
    Die Leute zahlen ja auch knapp nen Tausender für nen BES, z.B.
    Der hat z.B. ziemlich teure spiralverzahnte Kegel- und Tellerräder. Das braucht man nichtmal unbedingt. Ich fahre die V2 Version damals von Robitronic, an 6s mit dem TP4070, und das funktioniert, der Verschleiß ist vollkommen akzeptabel, und die sind nichtmal schrägverzahnt.

    Auch sackteure Dämpfer müssen es nicht sein. Ich habe von den Originaldämpfern von Robitronic seit 2011 erst einen Dämpfer getauscht (komplett, der Einfachheit halber), die anderen tun noch immer ihren Dienst, nach inzwischen reichlich Kilometer (das dürften mittlerweile zwischen 2000 und 3000km sein Smile ). Und die kosteten noch vor wenigen Jahren kaum 40 Euro /2 Stück komplett.
    Auch die BES Stahldiffgehäuse braucht man nicht unbedingt, ebensowenig die sehr teuren BES Getriebeein- und -ausgänge.

    Potenzial ist also vorhanden, aber die Entwicklung geht letztlich leider an einer sinnvollen Optimierung vorbei, und es werden teure Teile entwickelt und für teures Geld verkauft.

    Ich bereue es nicht, vierstellig mit einer zwei vorne in den Hurricane investiert zu haben. Der wird noch lange laufen. Für einen ähnlichen Geldbetrag kaufe ich heute ein Fahrzeug mit etwas Zubehör und Ersatzteilen, das auch nicht besser ist.
    _________________
    Der Unsterbliche: Robitronic Hurricane mit castle XLX und TP 4070 4D 2050kV (Fluxkompensator) @ 2x3s SLS 5000 40/45C Smile
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 421
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 09.08.2019, 20:49    Titel:
    Hier gibts noch ein paar Bilder mit einer der neuen Karosserien.
    Jetzt isser wieder fertig, spätestens am Sonntag gehts weiter Smile









    _________________
    Der Unsterbliche: Robitronic Hurricane mit castle XLX und TP 4070 4D 2050kV (Fluxkompensator) @ 2x3s SLS 5000 40/45C Smile
    Nach oben
    Stingray65
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 13.12.2016
    Beiträge: 27
    Wohnort: 27308 Kirchlinteln

    BeitragVerfasst am: 10.08.2019, 12:03    Titel:
    Schöne Karro!
    Da fehlt mir das Talent zu. Und die Geduld. Laughing Wink
    _________________
    65 BLACK STINGRAY, FOR BARTER ONLY TO THE RIGHT PARTY. CALL 555-7687 LEAVE MESSAGE
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 421
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 12.08.2019, 10:49    Titel:
    Mir auch. Das hat der Kasi-Hasi vom RC Modellbauportal gemacht!
    _________________
    Der Unsterbliche: Robitronic Hurricane mit castle XLX und TP 4070 4D 2050kV (Fluxkompensator) @ 2x3s SLS 5000 40/45C Smile
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Robitronic Hurricane » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Troubles mit Robitronic Regler & LRP Brushless Motor! Totto2010 3 23.01.2016, 18:29
    Keine neuen Beiträge Robitronic Hurricane - CEN Differential Umbau! Fluxfahrer 0 06.07.2014, 19:18
    Keine neuen Beiträge Neuer Robitronic Hurricane: Ein paar Fragen... Timo Schmidt 1 08.02.2014, 19:38
    Keine neuen Beiträge Kaufentscheidung Traxxas, Robitronic oder doch lieber Kyosho Phillip N. 10 31.01.2014, 17:38
    Keine neuen Beiträge robitronic akkus laden jay 0 07.12.2013, 17:39

    » offroad-CULT:  Impressum