RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Savage Flux Motor abgeraucht.....wieso?? Alternativer Motor?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Savage Flux Motor abgeraucht.....wieso?? Alternativer Motor? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    tier
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 15.03.2015
    Beiträge: 41
    Wohnort: Vorarlberg

    BeitragVerfasst am: 26.04.2015, 19:52    Titel:
    ok danke.....werd ich die Temp mal im Auge behalten

    hmmm, also die Akkus möchte ich schon behalten.....beim Regler bin ich mir e noch nicht sicher, ob der nicht auch was ab bekommen hat.

    hui.....der Lehner 2250/6 ist dann doch ein gutes Stück teurer Confused

    wo bezieht ihr eure Motoren??

    Habe gesehen, dass es auch so Lüfter für die Motoren gibt......ist doch auch ne gute Sache, nicht?
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 26.04.2015, 20:29    Titel:
    dein 2200er Castle bzw. Flux Tork ist schon gut... eigentlich sogar besser als der mit dem Ori-Label von Castle weil er noch die Kühlrippen hat.

    Sofern du die Übersetzung richtig wählst hast du damit eigentlich keine Probleme solange dein Modell nicht deutlich über 5kg hat.


    Eine Aktivkühlung ist immer besser als ne passive, aber die meisten Modellbaulüfter sind einfach nur Schrott und viel zu teuer.
    zb. den Ori Castle Lüfter kannst du in der Pfeiffe rauchen. Geht schnell kaputt und kann fast nichts.

    wenn du 6S fährst kannst du zb. nen normalen Industrielüfter für 24V verwenden und direkt speisen. Bei mir funktionierts an dem Motor wunderbar.

    Temperaturen bis 80 Grad sind kein Problem, darüber wird es jedoch kritisch.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    tier
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 15.03.2015
    Beiträge: 41
    Wohnort: Vorarlberg

    BeitragVerfasst am: 26.04.2015, 21:08    Titel:
    hmmm, hab ihn grad mal schnell auf die Waage gestellt......also mit Akkus komm ich auf 8kg

    ich möchte einfach ein "rundum sorglos Packet" verbauen.......am liebsten gleich auch noch wasserdicht, fürn Winter im Schnee Very Happy
    daher auch die LiFe Akkus Smile da muss man auch nicht soooo aufpassen wie bei den Lipos Wink
    Nach oben
    Dylofix
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 19.12.2014
    Beiträge: 27
    Wohnort: Im Landkreis Wesermarsch

    BeitragVerfasst am: 26.04.2015, 23:41    Titel:
    Was besseres gibt's wohl immer, aber
    a) Warum?
    Der Motor hat doch mehr als genug Power, setzte mal die Timing s auf highest dann wunderst dich aber...
    b)Eine Frage des Geldes
    Wie immer, und im Ami Land hab Ich den Motor schon für <100€ gesehen
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 364
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 27.04.2015, 02:43    Titel:
    Mehr als genug Power? Bei 8kg Lebendgewicht?
    Wie bereits erwähnt, TP 4060 oder 4070 (den gibts glaub ich aber nur mit 8mm Welle).
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    tier
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 15.03.2015
    Beiträge: 41
    Wohnort: Vorarlberg

    BeitragVerfasst am: 27.04.2015, 09:01    Titel:
    danke für die Antworten......

    Ich check das noch nicht ganz, auf was ich da achten muss, bzw. wie ich meinen richtigen Motor aussuche.

    z.B. bei den genannten TP Versionen.........da gibt es ja auch verschiedene Varianten.....wie stell ich meinen richtigen Motor zusammen, dass er zu meinem Regler und zu den A123 Packs passt??


    !!!WICHTIG!!!!
    Ach ja, was mir noch eingefallen ist:
    direkt nachdem der Motor seinen Dienst quittiert hat, habe ich ihn angefasst.......er ist höchstens handwarm gewesen......das deutet doch eher daraufhin, dass er nicht überhitzt hat.....trotzdem steckt er fest und die Wicklungen sind schwarz???? ich checks nicht.....so schnell kann er doch gar nicht auskühlen?
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 27.04.2015, 09:18    Titel:
    tier hat Folgendes geschrieben:

    !!!WICHTIG!!!!
    Ach ja, was mir noch eingefallen ist:
    direkt nachdem der Motor seinen Dienst quittiert hat, habe ich ihn angefasst.......er ist höchstens handwarm gewesen......das deutet doch eher daraufhin, dass er nicht überhitzt hat.....trotzdem steckt er fest und die Wicklungen sind schwarz???? ich checks nicht.....so schnell kann er doch gar nicht auskühlen?


    Das hört sich wie ein mechanischer Defekt an.
    Z.B.könnte sich ein Magnet gelöst haben,das dann blitzartig
    den Motor blockiert hat und den Strom in Sekundenbruchteilen,
    bis zum Durchbrennen der Wicklung,hochgetrieben hat.

    Oder das Selbe mit einem Kugellager(?),oder ganz trivial,ein
    Fremdkörper (Steinchen,Sand)

    Zumindest wäre der Wicklungstod so von jetzt auf gleich
    passiert,ohne das noch Zeit blieb,das der Motor sich wegen dem
    steigendem Strom noch aufheizen hat können.

    An deiner Stelle würde ich den Motor einschicken,vieleicht
    bekommst ihn getauscht ?
    Zu verlieren dabei ist ja nix....


    Gruss,Andi.
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 27.04.2015, 09:35    Titel:
    Ach ja,kann natürlich auch ein Wicklungs-oder Strator
    -Schluss gewesen sein,der erst bei einem bestimmten
    Stromfluss/höhe durchgeschlagen hat.....
    Nach oben
    tier
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 15.03.2015
    Beiträge: 41
    Wohnort: Vorarlberg

    BeitragVerfasst am: 27.04.2015, 10:21    Titel:
    bin zuvor auf einem großen Schotterparkplatz herum gefahren........da hats schon ordentlich gestaubt Very Happy
    mit den Big Joe "ackert" der Savage da schon ordentlich rum

    kann das sein, dass der Staub den Motor zerstört hat?? und das bei einem Monstertruck?? Genau der sollte das doch aushalten!?!?
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 27.04.2015, 10:24    Titel:
    Kenne deinen Motor nicht....

    Aber wenn du ihn zerlegst sollte doch ein Indiez,
    wenn durch Fremdkörper gestorben,zu finden sein.

    Ist der Motor komplett geschlossen?oder hat er
    Kühlöffnungen im Gehäuse?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Savage Flux Motor abgeraucht.....wieso?? Alternativer Motor? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma talion Neuer Motor befestigen timo01_ 1 01.10.2017, 16:06
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 19:16
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25

    » offroad-CULT:  Impressum