RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Starker brushless motor für den 6s betrieb

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Starker brushless motor für den 6s betrieb » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Rene 100
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.05.2014
    Beiträge: 93
    Wohnort: Geseke

    BeitragVerfasst am: 04.06.2014, 22:40    Titel:
    Ok, ja das sind schon unglaubliche Zahlen.

    Zurück zu den Motoren.

    Ich habe wieder gelesen das ein Motor mit mehr kV, mehr Ampere zieht und auch mehr Leistung hat! Also müsste ein Motor mit mehr kV tatsächlich mehr power haben!

    Aber mehr Leistung (Watt) und mehr Ampere heißt doch auch wieder mehr Temperatur oder nicht? Oder macht den teuren (neu, Castle, lehner, leomotion, Orion vllt) nichts aus?

    Oder zuzätzlich bessere Kühlung?
    _________________
    Der Ärger über schlechte Qualität währt länger,

    als die kurze Freude am niedrigen Preis !
    Nach oben
    e.power
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.01.2012
    Beiträge: 150
    Wohnort: Florstadt

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 09:40    Titel:
    Rene 100 hat Folgendes geschrieben:

    Ich habe wieder gelesen das ein Motor mit mehr kV, mehr Ampere zieht und auch mehr Leistung hat! Also müsste ein Motor mit mehr kV tatsächlich mehr power haben!


    Nicht alles was man lesen kann ist richtig, besonders in Foren wo jeder was schreiben kann, egal ob er was davon versteht oder nicht.
    Wieviel Ampere gezogen werden bestimmt das Auto, der Untergrund und die Fahrweise, nicht aber der Motor.
    _________________
    Gruß

    Wolfgang
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 09:53    Titel:
    Zitat:
    aber warum sagt man, je weniger kv, desto mehr drehmoment, obwohl lehner was anderes sagt??? dieses verstehe ich nicht!


    Das Diagramm sagt nichts anderes, bei dem 2250/5 Diagramm mit 22.2V und 40A kommt man auf etwa 14 Ncm wenn ich den 2250/8 anschaue sind das etwa 24 Ncm bei 40A.

    Das optimale Drehmoment ist bei /5 natürlich besser, wenn aber wenig(er) Strom fließt gewinnt der /8.

    Nein es geht hier nicht um die maximale Leistung des Motors sondern darum bei welcher Leistung er den optimalen Wirkungsgrad hat.

    @e.power
    Ja natürlich sind die Daten reine Theorie, auf der Lehner Seite steht auch das die Motoren nur mit 40k (sicher) oder 60k(max) Umdrehungen laufen dürfen. (wenn ich die Zahlen richtig im Kopf hab)
    Dazu kommt noch das hier von Vollgas ausgegangen wird, im Teillastbetrieb sinkt die Effizienz nochmal (3% oder 5% oder 7% steht irgendwo bei Lehner...)

    Am Ende kauf ich die Motoren halt so das sie zwischen 60% und 90% der maximalen Stromspitze ihre beste Effizienz haben und bin bisher mit dem Ergebnis zufrieden. Natürlich basiert das mehr auf Annahmen als auf exakten Berechnungen, aber es hat für mich funktioniert.

    Ich hätte halt nur gern mal Diagramme für 4 Pol Motoren, ich weiß das die maximale Effizienz da niedriger liegt, dafür sinkt sie langsamer wenn man wenig Strom verbraucht... aber wie genau weiß ich halt nicht.
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    Rene 100
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.05.2014
    Beiträge: 93
    Wohnort: Geseke

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 10:09    Titel:
    Ich bin total verwirrt!

    Ich weiß jetzt wirklich nicht mehr ob hohe und niedrige kv werte besser sind! Ich verstehe leider nichts mehr, tut mir leid!
    _________________
    Der Ärger über schlechte Qualität währt länger,

    als die kurze Freude am niedrigen Preis !
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 10:39    Titel:
    Warum? Wir wiederholen uns doch nur, wir haben uns nichtmal wirklich widersprochen^^


    Wenn du dein Auto "hart rannimmst" (hohe Endgeschwindigkeit, starke Beschleunigung, schwieriges Gelände, oft wieder abbremsen) hält der 2200er länger duch als der 1800er.

    Wenn du mit weniger Endgeschwindigkeit, und runder und gleichmäßiger fährst, am besten auch auf einfachem Gelände, dann würde der 1800kv Motor länger durchhalten als der 2200er.

    Durchhalten heißt: Motor wird nicht so heiß und Akku hält länger.

    Mehr ist es eigentlich nicht, der Rest sind Erfahrungswerte. Da du von deinem Buggy mehr erwartest als üblich (an Gelände und an Endgeschwindigkeit) musst du damit Leben das der Akku nicht so lange voll bleibt und ich denke mit dem 2200kv Motor fährst du am besten.
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    e.power
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.01.2012
    Beiträge: 150
    Wohnort: Florstadt

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 10:44    Titel:
    Rene 100 hat Folgendes geschrieben:
    Ich bin total verwirrt!

    Ich weiß jetzt wirklich nicht mehr ob hohe und niedrige kv werte besser sind! Ich verstehe leider nichts mehr, tut mir leid!


    Ob hohe oder niedrige kv besser sind lässt sich leider nicht mit ein paar Worten erklären. Das hängt von so vielen Faktoren ab wie, Baugröße, Bauart, Einsatzzweck, Verschaltung, Kupferdichte, Qualität der verwendeten Materialien, um nur einige zu nennen, sogar der Regler spielt hier eine nicht unwichtge Rolle, auch der hat einen Einfluss auf den Wirkungsgrad des Motors.
    Bei höheren kv Werten besteht zusätzlich, gerade bei höheren Spannungen die Möglichkeit, das der Motor in die Eisenverluste läuft oder an seine mech. Grenzen kommt, da kann sich ein Motor der an 4s super läuft, an 6s sehr schnell als Krücke erweisen. Deshalb würde ich an 6s eher zu niedrigeren bis mittleren Werten greifen.
    Wenn das alles so einfach wäre, müssten wir hier nicht tagelang diskutieren.
    _________________
    Gruß

    Wolfgang
    Nach oben
    Rene 100
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.05.2014
    Beiträge: 93
    Wohnort: Geseke

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 11:31    Titel:
    Ok also war mein gedanke doch richtig.

    Je härter ich mein auto ran nehmen, brauche ich mehr kv, weil dieser mehr a zieht. Und so ist der stromverbrauch bei höherer leistung größer.

    Wenig umdrehungen sind wohl besser wenn ich sehr sparrsam fahren will!

    Ja aber den akku will ich auch gegenfals mal ran nehmen, egal wenn er schnell leer geht, dafür habe/hole ich mehrere akkusätze.

    Am besten ist wohl so im mittleren bereich von den motoren zu bleiben.

    Absima revenge: gibt es von 1750-2500kv

    Da wäre wohl der 2100kv am besten da er gute leistung hat und für 6s auch gut laufem würde.

    Also das so als option.

    Es kommt glaube auch darauf an wie die kv auswahl ist. Wenn es ein motor ist der zwischen 1800-2600 kv anbietet, ist der 1800kv der theoretisch leistungs schwächste.

    Bei einen motor mir einer auswahl von 2000-800kv ist die 2000-1600kv (nur so ca!) der leistungs stärkste.

    Die niedrigen kv sind also auch mehr für größeren spannungen!

    Lg
    _________________
    Der Ärger über schlechte Qualität währt länger,

    als die kurze Freude am niedrigen Preis !
    Nach oben
    e.power
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.01.2012
    Beiträge: 150
    Wohnort: Florstadt

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 11:43    Titel:
    Rene 100 hat Folgendes geschrieben:

    Bei einen motor mir einer auswahl von 2000-800kv ist die 2000-1600kv (nur so ca!) der leistungs stärkste.


    Du hast es immer noch nicht verstanden, die haben alle genau die gleiche Leistung, nur die Drehzahl ist unterschiedlich.
    _________________
    Gruß

    Wolfgang
    Nach oben
    Rene 100
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.05.2014
    Beiträge: 93
    Wohnort: Geseke

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 11:49    Titel:
    Aber die motoren mit höheren drehzahl, laufen bei höheren belastung besser! Das stimmt aber oder?
    _________________
    Der Ärger über schlechte Qualität währt länger,

    als die kurze Freude am niedrigen Preis !
    Nach oben
    e.power
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.01.2012
    Beiträge: 150
    Wohnort: Florstadt

    BeitragVerfasst am: 05.06.2014, 11:56    Titel:
    Nur mal so am Rande, ein Motor mit 2200kv dreht an 6s über 50.000 rpm, der wird alleine von der Reibung der Lager warm.

    Je länger der Motor ist, um so niedriger sollte dei Drehzahl sein.
    _________________
    Gruß

    Wolfgang
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Starker brushless motor für den 6s betrieb » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 19:52
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Welchen Motor beim Arrma BLX 185 Regler TT-Bush 5 25.12.2016, 17:22

    » offroad-CULT:  Impressum