RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 63, 64, 65 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 12:14    Titel:
    Halt!Du kannst den Eraser nicht mit dem Challenge vergleichen.Mit dem Challenge vergleichbar ist der X11 9,5T Stock Spec.Diese beiden fahren ja auch an der Challenge gegeneinander.
    _________________

    Nach oben
    DB-01 Fan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 15.09.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: Oberschleißheim (München)

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 12:15    Titel:
    Laughing schon gut schon bin ja schon still Wink
    Nach oben
    '#aL3x
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 21.06.2008
    Beiträge: 178

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 12:26    Titel:
    Ich hab den LRP AI Brushless Pro Reverse.
    So zum Bashen (was ich halt auch mache Laughing ) ist er auf jeden Fall ausreichend, doch für Rennen sollte man doch etwas tiefer in die Tasche greifen und sich einen richtig gscheiten Regler kaufen, wie Chimera ja schon gesagt hat.

    Ich fahr ja auch bald den X11 9,5T Stock Spec (halt Nosram), mal schaun wie der so geht die Daten versprechen ja doch einiges an Fahrspaß Smile

    MfG Alex
    _________________
    Mein Rennstall:
    Kyosho MR-02 mit einiges an Tuning Smile
    Asso T4 FT, RPM Tuning, BL~powered
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 14:47    Titel:
    Schau,man kann es auch ganz einfach erklären:wenn du keine Ansprüche an den Regler hast(also nichts einstellen willst/kannst) und auch keine starken Modifieds fahren willst,dann reicht ein A.I. Brushless Reverse Pro.Wenn du den Regler aber individuell abstimmen willst und auch mal mit mehr als nur 7,2V bzw. 7,4V fahren willst,dann ist ein anderer besser.
    Ich selber fahr mit 4 unterschiedlichen Regler:LRP Sphere Competition '07(für Renneinsätze),LRP SPX Super Reverse(wegen LiPo-Modus),SpeedPassion GT V1.1 LPF(weil extrem einfach einstellbar) und den Genius 120(weil wohl einer der vielfältigsten).Von all diesen war zwar der Sphere Comp. am teuersten,aber ist eben nicht mal der beste.Der Genius ist vergleichsweise(Preis/Leistung) eher als billig zu betrachten(€ 175.-,während Sphere 229.-) und der GT V1.1 ist ideal für Hobbypiloten.Den GT kann man sogar bis 11,1V LiPos nutzen und dann auch noch den Cut-Off selber wählen(von 0V bis 3,4V pro Zelle).Insgesamt kann man 11 Parameter selber einstellen,ist also voll genial.
    Für den Renneinsatz würd ich z.Z. nur den Genius empfehlen.Der hat für TWs spezielle Programme,um aus den 13,5T und 9,5T noch mehr Power rauszuholen(wir waren fast so schnell wie die Modifieds!).Man kann über 20 Einstellungen am PC ändern und man kann sogar die Drehzahl begrenzen.
    Mein Rat:denk mal darüber nach,ob du nen Regler nur für Stockmotoren willst oder ob du einen ohne Limit willst.Bei mir läuft es jeweils nach folgendem Schema:wo ich nie geizen werde sind Servo(muss unter 0,10s bei 60 Grad schnell und digital sein),Empfänger(die Futaba FASST kosten leider viel),Regler und natürlich Motor.Was bringt mir den ein günstiger Motor,wenn ich ihn dann nicht mal feintunen kann?Die X11 von LRP kann man mit den unterschiedlichsten Rotoren tunen und so die Performance ändern.
    Und da jetzt bald die neuen X12 erscheinen werden,bekommt man wahrscheinlich auch die X11 für weniger Smile
    _________________

    Nach oben
    DB-01 Fan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 15.09.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: Oberschleißheim (München)

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 17:06    Titel:
    heut hab ich ausversehen die polansclüsse bei meinem regler verwechselt und ein widerstand ist abgeraucht
    allerdings hab ich die überreste zusammen gedrückt und mit schrmpfschlauch befestigt und der regler funktioniert immer noch einwandfrei...
    ist es ratsam so weiterzufahren? können jetzt etl. beschädigungen am motor auftreten?
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 17:25    Titel:
    Wenn beim richtigen Auto die Bremsschläuche defekt sind,fährt man dann auch weiter?Sicher kann man fahren,aber besteht einfach das Risiko noch mehr zu beschädigen.
    _________________

    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 21:29    Titel:
    Zitat:
    heut hab ich ausversehen die polansclüsse bei meinem regler verwechselt und ein widerstand ist abgeraucht


    Hat sich wohl eher um einen der Eingangselkos (dick? schwarz?) gehandelt. Wenn du es dir zutraust, kannst du ihn ersetzen - andernfalls schick den Regler lieber ein. Die Kondensatoren schützen nämlich den Regler (... auch beim Fahren)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 21:31    Titel:
    hey, ich habe meinen zwar erst gestern bestellt und wird auch erst in ca. 2 wochen kommen, aber man kann ja vorsorgen, und zwar slipper, ich habe mich bisjetzt bis auf seite 40 in dem thead wie ein wurm durchgebohrt hir, und bis jetzt ist mir immerwieder der slipper ins ausge gefallen.
    habe jetzt auch mal bei modellbau seidel rumgeschut aberda habe ich nur einen slipper gefunden, und der kostet 28 eus! hat das hin? gibt es da einen anderen billigeren, was ist das originale? ist das nicht schon ein slipper, schaut im aufbau ihrgendwie so aus...
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 21:32    Titel:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    Ich selber fahr mit 4 unterschiedlichen Regler:LRP Sphere Competition '07(für Renneinsätze),LRP SPX Super Reverse(wegen LiPo-Modus),


    Was ist beim SPX anders als beim 07 Competition wegen dem Lipo-Modus?

    Der 07 hat auch ein Lipo Cut-Off, nur leide liegt er bei 5.8V Confused

    Edit:

    @ Mr.Savage


    Nun so Hopup Parts haben halt seine Preis! Es gibt zwei Typen von Slipper für den DB01!

    Einmal den „normal“ Slipper

    http://www.tamiyausa.com/product/item.php?product-id=54018

    Und den Doppelslipper

    http://www.tamiyausa.com/product/item.php?product-id=54061

    Ich hab beide, und muss sagen, ich merke keine grosse unterschied zum einfach Slipper zu Doppelslipper… muss in aber mal mehr testen!

    Ich rate zu dir zum „normale“ Slipper Smile
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro


    Zuletzt bearbeitet von Migigu am 16.11.2008, 21:48, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 21:34    Titel:
    Ja, der andere Slipper, welche nicht nur den Motor sondern auch die Achsen separat entkoppelt ist teurer.

    Die Originalkonstruktion sieht so "slipperhaft" aus, weil das HZ wie auch die Riemenräder für den Betrieb in einer Rutschkupplung gebaut wurden.

    Slipperwirkung gibt's damit aber leider keine.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 63, 64, 65 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum