RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 70, 71, 72 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 18:40    Titel:
    @atlan
    naja, farbdesign ist blak and withe

    @chimera
    also ich finde auch nach den 2 1/2 stunden merkt man schon einen unterschied (ich zumindest...)
    und den rest zum riemen, werde ich sehen...

    das mit dem spiel am saver war er doch nicht, sondern dadurch das ich ein billig servo eingebaut habe kommt es von dem (hatte kein anderes zurhand)

    mal was ganz anderes, und zwar in dem werkzeug beutel der bei dem set dazu war, war soeine kleine schale mit 1g anti wear grease, was ist das eigendlich? ist das für die o-ringe für die dämpfer oder?

    und du hast gesagt ist auf dem bild zu sehen wie es befestugt ist, auf welchem, bin den thead nochmal hochgekrabbelt habe aber nicht gefunden...
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 19:02    Titel:
    Nein, auf keinen Fall! In der Anleitung steht genau, wo Fett und wo Anti Wear angebracht werden muss. Das Anti Wear kommt ausschliesslich in den Radachsen zum Einsatz. Ist ein Graphitfett, welches den Verschleiss reduzieren soll. Bei den O-Ringen von den Dämpfern nimmt man Green Slime von Asso.
    Das Bild hab ich leider im anderen Forum gepostet, sorry. Ist aber ganz einfach: zuerst Hutze bearbeiten, Gitter der Form entsprechend ausschneiden (Rand von 2-3mm) und dann mit gutem Tape befestigen. Braucht halt etwas Geschick, da nicht so einfach mit den Vertiefungen.
    _________________

    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 19:11    Titel:
    gut danke,

    was das steht in der anleitung...ich bin 3 mal rauf und runter geblättert...nun werde ich nochmal rauf und runter blätter weil man sollte es zumindest mal wissen...
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 19:24    Titel:
    Bei den Radachsen ist ein Symbol von ner Tube und auf Seite 4 steht, was es bedeutet. Deshalb schrieb ich ja, dass man vor dem Bau die Anleitung lesen soll und bei Unklarheiten nachfragen soll. Man muss bei den Radachsen, den Schwingenstiftkugeln und noch an paar Orten fetten.
    _________________

    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 19:38    Titel:
    das sysmbol habe ich gesehen, habe aber erst jetzt das fett entdeckt weil das zwichen den alu und den ganzen zeug stecke was da drnne war, und dadurch das ich ein ordendlicher mensch bin und nicht alles ausschütte, ist mir das auch nicht weiter aufgefallen, und weil ich an solchen teilen auch nie fett benutzt habe bei keinen modell, dachte ich mir auch nicht weiter, denn wo fett im offroad ist bleibt dreck dran kleben und macht nochmehr kaputt...

    ok, weis ich zumindest bescheid, werde ich bei den nächste woche noch nachholen
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 19:59    Titel:
    Ist ja auch kein Fett in dem Sinne, da es nicht zum schmieren ist. Es verhindert eine zu schnelle Abnutzung der Knochen und Kugeln.
    Besser ist natürlich wie ich das Fett von Loctite zu benutzen, da es trocken ist. Kostet einfach etwas mehr. Hab dir aber auch ganz zu anfang gesagt, dass du vor dem Bau jeden Beutel öffnen und alles in Schalen sortieren möchtest. Denn Tamiya hat noch nie die Teile nach Bauschritt sortiert, sondern einfach alles wild durcheinander gebeutelt.
    _________________

    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 20:17    Titel:
    habe ich gemerkt^^
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 20:24    Titel:
    was ich auch noch gemerkt habe ist das kein empfänger den ich habe in den durga reinbekomme Sad wo habt ihr euro empfänger so hingepackt, gibt es überhaupt einen 27mhz empfänger der passt, mein 40 fm passt, habe aber keine funke^^ Laughing
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Atlan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.08.2008
    Beiträge: 189
    Wohnort: Köln/Neuss

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 20:33    Titel:
    Ja ist recht eng, Am einfachsten ist du verwendest ein LowProfile Servo.
    Da dein Servo ja scheinbar eh zu viel Spiel hat.

    Ich habe die Spacer am Servo verbaut welche Tamiya für die Servomontage mitliefert. Nun passt mein recht großer Graupner Empfänger so eben rein, muste allerdings den Antennenausgang auf die Seite verlegen.

    Gruß
    Patrick
    _________________
    Garage:

    Tamiya M-04M Eunos Roadster (Vitrine)
    Tamiya DB-01 Durga
    Associated B4 Factory Team
    Associated B44 Factory Team
    Tamiya TNX (als Pflegekind)
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 20:46    Titel:
    jo, das wäre ne idee Idea
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 70, 71, 72 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Projekt TAMIYA TXT-2 Agrios Soundstream 3 29.10.2017, 13:12
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 09:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 6 02.05.2017, 12:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 16:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 11 08.04.2017, 12:34

    » offroad-CULT:  Impressum