RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 81, 82, 83 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    ApfelBirne
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.03.2008
    Beiträge: 672
    Wohnort: Lörrach

    BeitragVerfasst am: 24.12.2008, 13:35    Titel:
    Alos ich habe gerade mal auf der Tamiya.de Homepage nachgeschaut

    54036 M-Teile Karbonverst.DB-01 7.30 EUR lieferbar 19.12.2008
    die sind wohl lieferbar
    aber für beide Dämpferbrücken nur 7,30€? das wäre mal billig

    Schöne weihnachten

    tim
    _________________
    HRC Distribution
    Team Magic E4 RS II
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 24.12.2008, 13:37    Titel:
    Von Tamiya gibt es kein einziges Teil aus Carbon nur für das DB-01. Der Akkuhalter vom TA-05 oder der vom TB Evo3/TB-02R sind die einzigen Tuningteile aus Carbon, welche am DB-01 passen. Alles andere ist Carbon Reinforced, also kohlefaserverstärkt.
    Aber vorsicht: die optionalen Dämpferbrücken brechen ebenso wie die originalen. Mir haben sie 3 Akkus gehalten, dann bestanden sie aus drei Teilen. Sie brechen fast noch schneller als die glasfaserverstärkten Baukastenbrücken, da einfach extrem spröde. Man kann sie zwar mit kochen etwas härter machen, doch sind sie dann noch weniger elastisch.
    Die besten sind noch immer die von 3Racing, aber nur in doppelter Ausführung. Also jede Dämpferbrücke doppelt bestellt, die oberen Teile anrauhen, miteinander verkleben und Abstandsstück weglassen. Danach ist sie fast unzerstörbar.
    Aber nochmals an alle: Dämpferbrücken sind wie Schwingen Sollbruchstellen. Wenn die nicht nachgeben können, bricht beim Crash einfach das nächst schwächere Teil (-> in dem Fall das Gehäuse). Deshalb nicht zu harte Brücken wählen. Die originalen find ich von allen am besten und auch am billigsten. Die Carbon sehen zwar hübsch aus, sind aber nichts für Bruchpiloten (-> gehen relativ schnell kaputt). Für den etwas erfahreneren Piloten mit etwas weniger Crashgefahr eignen sich die verstärkten sehr gut.
    _________________

    Nach oben
    ApfelBirne
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.03.2008
    Beiträge: 672
    Wohnort: Lörrach

    BeitragVerfasst am: 24.12.2008, 13:40    Titel:
    Mich hat es gestern einfach überschlagen und da war die originale Dämpferbrücke schon wieder angeknackst.
    wäre da für mich da die originale besser oder die verstärkte??
    die von 3Racing sind mir einfach zu teuer mit ca 40€ pro stück
    und die brauch ich ja doppelt (bin halt noch schüler)

    Schöne weihnachten

    tim
    _________________
    HRC Distribution
    Team Magic E4 RS II
    Nach oben
    Rx*
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.07.2007
    Beiträge: 400
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 24.12.2008, 13:57    Titel:
    Vermutlich die Originalen.
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 24.12.2008, 14:11    Titel:
    Wie oben schon geschrieben:

    -für Bruchpiloten mit häufigen Crashes: die originalen Brücken
    -für etwas fortgeschrittenere Piloten mit weniger Crashes: die verstärkten
    -für erfahrene Piloten ohne Crashes: die Carbon.

    Man kann sich natürlich auch selber welche machen, kommt auf lange sicht billiger. Einfach ne 3mm dicke Epoxydplatte nehmen, die originale Brücke als Vorlage verwenden und ausschneiden. Epoxydplatten halten einiges mehr aus als Tamiya-Kunststoff, sehen einfach farblich beschi..en aus (gelb-grünlich).



    _________________

    Nach oben
    dpl
    neu hier



    Anmeldedatum: 21.12.2008
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 24.12.2008, 22:56    Titel:
    Frohe Weihnachten zusammen,
    habe heute die Suspension Balls, den Slipper und den Brushless verbaut.
    Zu den Sus-Balls - es fühlt sich alles schon nicht mehr so labberig an. Mehr als ne Testfahrt in der Wohnung mit Standgas war heute nicht drin. Werde aber nach einer ausführlichen Testfahrt weiter berichten.

    Nun mal zu euren Kühlöffnungen: Habt ich dafür den Stoff genommen, der vor die Fenster kommt, oder irgendwas aus Metall, und wenn aus Metall gibt das im hiesigen Baumarkt ???

    Allen noch ein weiteres frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 25.12.2008, 00:03    Titel:
    Ist Fliegengitter aus Metall. Aus Stoff würde wohl bei der Hitze nicht so lange leben. Bei mir hat die ganze Konstruktion eben auch ne wärmeleitende Funktion, weshalb ich die komplette Motorpartie in der Karosse mit Alu-Tape ausgekleidet hab.
    Zur Aufhängung, da reichen nur die Kugeln alleine nicht. Man sollte schon auch das restliche Spiel mit den 5mm Shims ausgleichen. Je nachdem hat man am Ende vielleicht noch 0,5mm Spiel.
    _________________

    Nach oben
    dpl
    neu hier



    Anmeldedatum: 21.12.2008
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 25.12.2008, 21:04    Titel:
    Ich mal wieder, als zahlender Ex Mad hat man Weihnachten halt Zeit zum schrauben
    Zur verlorenen hinteren Schwinge, mein Fehler, hab die beiden Achsen BS1 und BS2 verwechselt, aber so was macht nun mal schlau.
    Als nächstes wird der Satz Titanschrauben bestellt, das was Tamiya da mitliefert, ist nicht gerade der Hit, die Köpfe brauch man ja nur mit dem Schraubendreher drohen, da sind die ja freiwillig rund.
    Nun zum nächsten, hat jemand einen Tip für ein Paar Reifen , die auch mal etwas besser auf kurzer Wiese haften, oder noch besser nen Allrounder für nen Hobbyfahrer. Bin auch Dankbar für Umbauten diesbezüglich, möchte nur nicht alles sinnlos ausprobieren, siehe oben Laughing

    Danke schon mal
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 25.12.2008, 21:31    Titel:
    Titanschrauben ist kein Muss, es reichen gute Stahlinbus (hab die vom TRF 501X). Betreffend Reifen kann ich dir die Hole Shot von Pro-Line empfehlen. In M2 halten sie etwas länger bei weniger Griff, in M3 mit viel Griff weniger lang. Alternative wäre der Losi IFMAR Stud, der Schumacher Mini-Pin oder Pro-Line Bow-Tie.
    Ich selber fahr die Hole Shot von Pro-Line und bin meeeehr als zufrieden. Zusätzlich hab ich für harten Lehm den Losi Blockhead in rot (weich).



    Hole Shot 4WD


    _________________

    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 25.12.2008, 22:34    Titel:
    sind die aufnamen wie bei der standart bereifung am db-01 gleich?
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 81, 82, 83 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum