RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Umbaubericht Losi LST XXL

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Umbaubericht Losi LST XXL » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    maxl111
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2009
    Beiträge: 447
    Wohnort: Tirol

    BeitragVerfasst am: 18.04.2012, 22:05    Titel:
    Hallo,

    ja ist Modul 1!

    Welches meinst du, das grössere ( 1. Gang ) oder das kleinere ( 2. Gang )

    lg maxl
    _________________
    www.buggy-club.at
    Nach oben
    teh_rob
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 31.03.2009
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 19.04.2012, 13:58    Titel:
    na da muessen ja beide modul 1 sein also. na da kann ich dir mir ja bestellen. dachte erst das die vielleicht 32dp sind.

    mfg rob
    _________________
    Tamyia TRF 415ms @mm pro @ 9000kv
    Hpi Savage XL @ LMT 2240/9 @ schulze 40.161 k @ 8S
    Hot Bodies GTX2 @ LMT 2280 / 8 @ schulze 40.161 WK @ 12S
    Hpi Baja 5b @ TP5850 @ schulze 40.300K@ 12S-14S
    Nach oben
    maxl111
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2009
    Beiträge: 447
    Wohnort: Tirol

    BeitragVerfasst am: 19.04.2012, 18:52    Titel:
    Hallo,

    natürlich sind dann beide Modul 1 Laughing Laughing Laughing

    Ich dachte mir du möchtest vielleicht wissen, mit wieviel Zähnen es Ritzel für den ersten bzw. zweiten Gang gibt!

    lg maxl
    _________________
    www.buggy-club.at
    Nach oben
    teh_rob
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 31.03.2009
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 19.04.2012, 18:59    Titel:
    nene brauche das hz für meinen gtx2 weil ich mit meiner untersetzung wegen cen diff nicht mehr hinkomme. da muss nen 70er rein Wink

    mfg rob
    _________________
    Tamyia TRF 415ms @mm pro @ 9000kv
    Hpi Savage XL @ LMT 2240/9 @ schulze 40.161 k @ 8S
    Hot Bodies GTX2 @ LMT 2280 / 8 @ schulze 40.161 WK @ 12S
    Hpi Baja 5b @ TP5850 @ schulze 40.300K@ 12S-14S
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4514
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 20.04.2012, 09:33    Titel:
    achim1 hat Folgendes geschrieben:
    hi piloten,

    losi lst xxl elektro marschiert schön an 6S akku.
    13er ritzel an goldfarbenem losi metallzahnrad.
    slipperkupplung stillgelegt.
    schafft die kraft nicht umzusetzen.

    videos 1-12 usw

    http://www.youtube.com/watch?v=5WUCjENTBfY

    Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy


    Sorry wenn ich das hier einbringe, aber manche Leute haben echt keinen Geschmack. Die freuen sich wie blöd darüber, dass das Teil kaum von der Stelle kommt und sich so agil wie ein Müllauto fährt. Vom "brettlebenen" Untergrund für einen MT ganz zu schweigen.

    Dazu kommt der Riesen-LiPo, welcher zusammen mit den Kabel völlig ungeschützt im Chassis liegt und sich das Fahrzeug regelmässig überschlägt Rolling Eyes

    Im nächsten Leben verkauf ich Modellautos, denn scheinbar sind die Kunden oft leichte Beute (oder besser gesagt intellektuell unbewaffnet).

    mfg Stephan

    PS: Bitte nehmts dass nicht persöhnlich, aber sowas regt mich einfach auf Embarassed
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 20.04.2012, 10:39    Titel:
    Mach doch bitte ein video wenn die karre abbrennt. Ob durch erschütterungen, schleifen auf dem asphalt, kurzschluss durch abreissende kabel oder herumfliegende antriebsteile (was ohne slipper bestimmt passieren wird), der lipo wird das nicht lange mit machen.

    PS: der spoiler ist keine wheeliebar


    ...es sollte peta für rc-cars geben. Artgerechte haltung für alle modellautos!!!!
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    Obervogtländer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 23.01.2010
    Beiträge: 194

    BeitragVerfasst am: 25.04.2012, 19:32    Titel:
    Hallo.

    Heute bin ich etwas enttäuscht.
    Nach einer Ausfahrt auf unseren heimischen Dorfstraße musste ich feststellen das mein Regler stark verschmort riecht.
    Er wurde aber keinerlei starken Belastungen ausgesetzt.
    Vielleicht liegts an der Garantie ! Ist letzten Monat angelaufen.

    Na mal schauen. Weiterfahren und beobachten. Hoffentlich raucht er nicht ab.

    Thomas
    _________________
    Nach oben
    maxl111
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2009
    Beiträge: 447
    Wohnort: Tirol

    BeitragVerfasst am: 27.04.2012, 04:02    Titel:
    Welchen Regler verwendest du?

    Ich habe mehr oder weniger als einziges Problem bei LST XXL dass sich mir andauernd - trotz nachkleben - immer die Reifen von der Felge lösen.

    Weiss jemand ob es vernünftige 1/8er Reifen mit verschraubbaren Felgen gibt?
    Ansonsten werde ich mir jemanden Suchen der mir 24mm 6Kant aufnahmen fräst damit ich die Reifen vom HPI Baja fahren kann.

    lg maxl
    _________________
    www.buggy-club.at
    Nach oben
    achim1
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 26.01.2012
    Beiträge: 42
    Wohnort: 42489 Wülfrath

    BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 07:38    Titel:
    teh_rob hat Folgendes geschrieben:
    hi , mal ne frage , ist das hz vom losi ein modul 1 ? und wie gross gibt es die ?

    mfg rob


    ja, modul 1.
    ritzel probier ich gerade durch zwischen 13 und 17 zähnen.
    15er scheint mir bisher am ausgeglichensten zu laufen.
    alles auf die goldenen metall-tuning-zahnräder umzurüsten macht sinn.
    sie nennen sich glaube ich tinis.
    druck ohne großes limit und trotzdem dreht der motor nicht zu hoch und ohne belastung.
    soll nicht gut sein.
    die diffs gehen regelmäßig kaputt,
    hinten doppelt so schnell wie vorne, da vorne immer ein gewisser schlupf da ist, der ihr überleben bisken verlängert.
    tini metall-tuning-inlets sind bestellt.
    spaßfaktor: riesig.
    elektroumbau kann ich nur empfehlen.
    6s akku hat tierisch biss, killt aber bauteile.
    besonders die diffs.

    http://www.youtube.com/watch?v=qJwFqjo0rrY

    http://www.youtube.com/watch?v=FNOIms_KMwk

    http://www.youtube.com/watch?v=j95ysDFC03g

    meine youtube videos gibt´s noch einige mehr.
    unter: ohwhyoh losi

    Achim
    Very Happy Very Happy Very Happy
    _________________
    heiter weiter


    Zuletzt bearbeitet von achim1 am 06.05.2012, 08:05, insgesamt 3-mal bearbeitet
    Nach oben
    achim1
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 26.01.2012
    Beiträge: 42
    Wohnort: 42489 Wülfrath

    BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 07:52    Titel:
    achim1 hat Folgendes geschrieben:
    teh_rob hat Folgendes geschrieben:
    hi , mal ne frage , ist das hz vom losi ein modul 1 ? und wie gross gibt es die ?

    mfg rob


    ja, modul 1.
    reifen-felgenprobleme: null.
    ich finde sie vom hersteller super stabil verklebt.

    http://www.youtube.com/watch?v=85IFLzJfl-0

    antriebskombi:
    blaue hobbywing teile, 150 amp regler + 2000kv brushless motor

    ritzel probier ich gerade durch zwischen 13 und 17 zähnen.
    15er scheint mir bisher am ausgeglichensten zu laufen.
    alles auf die goldenen metall-tuning-zahnräder umzurüsten macht sinn.
    sie nennen sich glaube ich tinis.
    bei 15er ritzel druck ohne großes limit und trotzdem dreht der motor nicht zu hoch und ohne belastung.
    soll nicht gut sein.

    backflip aus dem stand schafft die combi so aber nicht.
    ist in arbeit.

    http://www.myvideo.de/watch/7724346/A_simple_Bash_2

    die diffs gehen regelmäßig kaputt,
    hinten doppelt so schnell wie vorne, da vorne immer ein gewisser schlupf da ist, der ihr überleben bisken verlängert.
    tini metall-tuning-inlets sind bestellt.
    strafferes shimmen soll auch helfen.
    und 30.000er cst silicone diff fluid.
    teile liegen alle hier.

    spaßfaktor: riesig.
    elektroumbau kann ich nur empfehlen.
    6s akku hat tierisch biss, killt aber bauteile.
    besonders die diffs.

    http://www.youtube.com/watch?v=qJwFqjo0rrY

    http://www.youtube.com/watch?v=FNOIms_KMwk

    http://www.youtube.com/watch?v=j95ysDFC03g

    meine youtube videos gibt´s noch einige mehr.
    unter: ohwhyoh losi

    ist irgendwie doppelt hier drin, der beitrag,
    sorry.

    Achim
    Very Happy Very Happy Very Happy

    _________________
    heiter weiter
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Umbaubericht Losi LST XXL » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Losi TEN-SCTE 3.0 MastaP 0 24.06.2017, 14:01
    Keine neuen Beiträge Losi Strike Setupempfehlung b.brain 3 05.05.2017, 20:03
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 17:31
    Keine neuen Beiträge Losi 8ight-E 2.0 als Wiedereinsteiger Modell? RC Holgi 8 19.12.2016, 15:43
    Keine neuen Beiträge Abmessungen Losi Dessert Buggy XL Rollcage FranzP 11 04.10.2016, 17:02

    » offroad-CULT:  Impressum