RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 108, 109, 110 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    trackcrasher
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 15.07.2008
    Beiträge: 260

    BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 18:07    Titel:
    Ich hab heute meinen Flux entjungfert. Nach einigen Minuten Herumfahrens in der Einfahrt und auf der Straße lief plötzlich der Lüfter vom Regler an. Das verwunderte mich etwas, da ich auch nur mit 4S gefahren bin. Ist das eine normale Erscheinung oder hats da was?

    Gut, der Fahrstil war vielleicht etwas temperaturerzeugend^^ Ich bin immer so schnell wie möglich die Straße rauf gezogen und hab dann voll abgebremst.
    _________________
    Axial AX 10
    HPI Savage 25 SS BL & Flux; Cup Racer; RS4 Rally
    LRP Shark
    Stick Crawler
    Tamiya TT-01, XC Trial Truck & TA05
    Nach oben
    Christi@n
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.01.2008
    Beiträge: 230
    Wohnort: Bamberg

    BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 18:17    Titel:
    Hallööchen Very Happy

    Ja das ist ganz normal ist ja ein Temperatur gesteuerter lüfter und der geht irgenwann mal an auch wenn du mit 3s fährst weil er ja mal warm wird Razz
    _________________
    Hpi Savage x4.6
    Hpi Savage Xss Brushless mit Mitteldiff 6s
    Xerun 150A und Flux Tork 2200kv Smile

    What else Smile
    Nach oben
    trackcrasher
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 15.07.2008
    Beiträge: 260

    BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 18:19    Titel:
    Aber schon nach 3-4 Minuten??
    _________________
    Axial AX 10
    HPI Savage 25 SS BL & Flux; Cup Racer; RS4 Rally
    LRP Shark
    Stick Crawler
    Tamiya TT-01, XC Trial Truck & TA05
    Nach oben
    JWess
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 30.04.2009
    Beiträge: 291

    BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 18:25    Titel:
    Ja, auch nach 3 bis 4 Metern. Als ich mit meinem Summit mal einen Berg herruntergekrochen bin, ist der Lüfter das erste mal angegangen und die Strecke war nicht lang. Das liegt daran, dass enorm hohe Ströme auch beim Bremsen fließen.
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 21.09.2009, 15:10    Titel:
    Die Lüftersteuerung des BL-Controllers ist generell sehr "konservativ" eingestellt, sodass der Lüfter selbst an 2-3s losläuft. Hat m.E. allerdings absolut nichts mit Temperaturproblemen zu tun, sondern soll einfach dafür sorgen, dass der Controller (in Maßen) dauerbetriebstauglich - also ohne Abkühlpause zwischen den Akkus - ist.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 19:53    Titel:
    Wie bereits hier geschrieben, wollte ich etwas gegen meine ausgeleierten Diffausgänge tun, und habe daher die Hotracing Diffgehäuse mit Stahl-Gegenplatte bestellt. Heute sind sie gekommen Smile



    Zunächst habe ich alle Diffkomponenten (sehen noch gut aus, aber die Ränder der großen Kegelräder werden scharfkantig) gereinigt und solche Schaumgummiringe, wie im Bild oben zu sehen auf die Diff-Outdrives aufgezogen. Der Schaumgummi wirkt als Staubstopper, da der ganze Schaft außerhalb des O-Rings mit Associateds "Black Grease" (ein recht dickes Fett mit Grafitanteilen) eingefettet wird. Das Fett ist zäh genug, um nicht von der Gleitlagerung ausgepresst zu werden.



    Die Diffmontage ist sehr angenehm, weil man den Mitnehmerstift des Kegelrads nicht in den Tiefen des Diffgehäuses herumschubsen muss Wink
    Das Zwischenstück aus Alu beherbergt dann die 4 Satellitenräder - und wie man sieht, sind die Aussparungen nicht breit genug, um die Plättchen der Diffachsen zu verwenden. Bei Alu sollte das aber kein Problem sein, sonst würden ja auch die Radmitnehmer ausschlagen Confused
    Eine Sache gefällt mir an den Diffs allerdings nicht: wie man sieht, sind die Schraubenlöcher im Alu-Stück durchbrochen. Das bedeutet natürlich auch, dass sämtliches Silikonöl, das man zum Sperren einfüllt, dort auch wieder rauskommt, bis das Diff verschraubt ist.
    Man kann jedoch die Öffnungen zum Montieren abkleben bzw. befüllt das Diff über das letzte Schraubenloch (wenn die drei anderen Schrauben festgezogen sind)



    ... und hier sind die fertig montierten Diffs. Über die Verabeitung kann ich nicht klagen - alles passt schön zusammen und die Lagerung in der Diffplatte hat sogar weniger Spiel als die im Tellerrad - wobei durch die Schaumstoffringe nochmal einiges an radialem Spiel beseitigt wurde, sodass die Diffausgänge nicht mehr wackeln.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 20:08    Titel:
    Also im hohen Norden bei mir ist es zwar schon stockfinster, aber hol die Taschenlampe raus und mach nen Praxisbericht Wink Very Happy
    Nach oben
    komeet
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.05.2009
    Beiträge: 53

    BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 20:11    Titel:
    Und nun die wichtigste Frage:

    welche Kugellager braucht man den Diffs??
    Ist somit das B032 Geschichte????
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 20:16    Titel:
    oh, vor Enttäuschung ganz vergessen: Man braucht mal wieder 10x16er Lager, obwohl bei Stahl nichts gegen das 8x16er spricht. Wer eine Drehbank hat, kann sichs ja "richten", das 10x16er läuft bei mir jedenfalls schon deutlich rauer als das 8x16er.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    tomtom01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 01.02.2009
    Beiträge: 112
    Wohnort: Steiermark

    BeitragVerfasst am: 23.09.2009, 10:01    Titel:
    Da ich keinen eigenen Thread öffnen will poste ich gleich hier rein!

    1)Bei meinen Flux wird dauernt das Motorritzel locker , ich hab die Wurmschraube schon mit Superkleber eingeklebt und das hält immer noch nicht , wie habt ihr das gelöst?

    2)Welche übersetzung fährt ihr ?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 108, 109, 110 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum