RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 217, 218, 219 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 27.01.2011, 11:23    Titel:
    metzgerolm hat Folgendes geschrieben:
    ja genau wo die spurstange angeschraubt ist brach es


    Da er sich zu 99,99% um hinten handeln dürfte, baust Du einfach die Rear Hub Carrier von Integy Heavy Duty Rear Hub Carrier T6979(Silver oder Purple) ein, statt das Gehäuse zu wechseln. Edit: Das ist deutlich stressfreier und behebt das Problem dauerhaft. Die Spurstange entfällt dann und als Benefit brechen künftig nicht mehr permanent die Lenkhebel von der Radaufhängung.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!


    Zuletzt bearbeitet von 454-bigblock am 27.01.2011, 13:21, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15339
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 27.01.2011, 11:28    Titel:
    ... aber Achtung, dass du dir bloß die richtigen kaufst!
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    metzgerolm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.01.2010
    Beiträge: 107

    BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 20:11    Titel:
    ich sahe neben der befestigung von der spurstange am diffgehäuse eine bohrung und in diese habe ich die stange angeschraubt, mal schau wie lange es hält Rolling Eyes
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 22:13    Titel:
    Hmm, weiß ich, ob ich das machen würde. Bisher ist noch nicht wirklich was kaputt gegangen. Wenn Du auf die Integy umstellst, musst Du das Diffgehäuse noch nicht tauschen. Wenn jetzt noch was ausreißt, musst Du es eventuell doch noch tauschen. Muss man mal gemacht haben, aber ich würde mittlerweile drauf verzichten, wenn ich es vermeiden kann.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 695
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 00:48    Titel:
    metzgerolm hat Folgendes geschrieben:
    ich sahe neben der befestigung von der spurstange am diffgehäuse eine bohrung und in diese habe ich die stange angeschraubt, mal schau wie lange es hält Rolling Eyes


    haste mal ein photo von der besagten bohrung
    und was für eine stange hast du da angeschraubt (bitte auch photo)
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    und mittlerweile 43 savage´s
    Gruß andy
    Nach oben
    metzgerolm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.01.2010
    Beiträge: 107

    BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 10:42    Titel:
    spurstange meine ich, mit foto machen ist schlecht da ich bei meiner freundin bin

    da die Bohrung weiter innenliegend ist musste ich die Spurstange verlängern
    um ca 1 cm.


    ich steure ja mein flux mit meiner sanwa funke mich wundert es das ich deutlich höhere leistunszuwachs habe als mit der unter aller sau funke von hpi Twisted Evil

    über den servo gibt es in meinen augen nix zu mecker viele sagen er habe eine zu geringe Stellkraft was für mich wieder von vorteil ist für die servo anlenkung
    Nach oben
    toplakd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.06.2009
    Beiträge: 203
    Wohnort: Slowenien

    BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 11:12    Titel:
    454-bigblock hat Folgendes geschrieben:
    Hmm, weiß ich, ob ich das machen würde. Bisher ist noch nicht wirklich was kaputt gegangen. Wenn Du auf die Integy umstellst, musst Du das Diffgehäuse noch nicht tauschen. Wenn jetzt noch was ausreißt, musst Du es eventuell doch noch tauschen. Muss man mal gemacht haben, aber ich würde mittlerweile drauf verzichten, wenn ich es vermeiden kann.


    Hat servoplatte schon ihren platz gefunden?

    Dejan
    _________________
    www.alza-racing.com - Custom Savage RC Parts und andere fräsarbeiten


    Zuletzt bearbeitet von toplakd am 29.01.2011, 15:26, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    metzgerolm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.01.2010
    Beiträge: 107

    BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 11:29    Titel:
    die ist nicht im weg
    Nach oben
    toplakd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.06.2009
    Beiträge: 203
    Wohnort: Slowenien

    BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 15:27    Titel:
    metzgerolm hat Folgendes geschrieben:
    die ist nicht im weg


    Sorry, falsh zitiert, habe nicht dir gemeint.

    Danke, Dejan
    _________________
    www.alza-racing.com - Custom Savage RC Parts und andere fräsarbeiten
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 30.01.2011, 19:16    Titel:
    toplakd hat Folgendes geschrieben:
    Hat servoplatte schon ihren platz gefunden?

    Dejan


    Nein, leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die einzubauen. Ich weiß auch noch nicht genau, ob ich mir noch eine Box für den Empfänger baue, oder die Box von Traxxas kaufe. Ich habe erst mal meinen neuen Flux HP auseinander gebaut, weil ich den Regler in meinen "alten" Flux HP einbauen kann. Ich habe die Servoplatte aber schon mal eingepasst. Ich muss sagen: Sehr schön gearbeitet und sehr genau gefräst. Vielen Dank.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 217, 218, 219 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge savage flux xl center diff von alza. gildetrinker 2 03.06.2019, 09:27
    Keine neuen Beiträge Motorhalter Mugen Mbx5T Brushless ?! Christi@n 1 03.01.2019, 18:54
    Keine neuen Beiträge Kyosho MFR brushless Umbau Gaulo23 0 11.12.2018, 22:33
    Keine neuen Beiträge Kyosho Rage VE Brushless Erfahrungen 2F4U 1 10.08.2018, 20:41
    Keine neuen Beiträge Cen Reeper - 1:7er Brushless Monster othello 19 06.08.2018, 20:28

    » offroad-CULT:  Impressum