RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 232, 233, 234 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 19.04.2012, 21:34    Titel:
    Hey 7,4l-Motor hast Du ein Carbon-TVP?

    & wenn ja ist das von Paltinum R/C?
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 19.04.2012, 22:06    Titel:
    GT-R hat Folgendes geschrieben:
    Hey 7,4l-Motor hast Du ein Carbon-TVP?

    & wenn ja ist das von Paltinum R/C?


    Ja & Nein.
    Die TVPs sind wirklich genial. Aber leider gibt es sie nicht mehr.
    Ich hätte vor dem Einbau mal ein paar Fotos machen sollen. Die Verarbeitung ist wirklich toll und sie sind extrem passgenau. Im Prinzip entsprechen sie den Alu-TVPs von Alza-Racing: http://shop.alza-racing.com/parts/41-savage-flux-xl-chassis-4mm.html
    Der Hersteller (Dejan) ist hier im Forum als toplakd angemeldet - Vielleicht macht er Dir welche auf Bestellung. Aber nicht erschrecken: Auf Grund der schwierigen Bearbeitung und dem erhöhten Verschleiß der Fräser sind die Carbon TVPs nicht sehr günstig. Daher hat Dejan sie wohl nicht mehr im Shop. Ich glaube nicht, dass er noch mal welche macht, aber fragen kostet ja nichts.
    Die Motorplatte und die Servoplatte waren auch aus Carbon. Die Motorplatte würde ich Dir aber aus Alu empfehlen, da man die Schrauben für die Motorhalterung so fest anknallen muss, dass das Carbon darunter leidet. Also ist das Alu haltbarer.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 19.04.2012, 23:19    Titel:
    Außerdem ist ja die Metall-Motorplatte eine gute Quelle der Wärmeabfuhr des Motors. & Karbon sollte ja eher ein nicht-Leiter sein!

    Dejan aka toplakd ist mir ein Begriff, habe ja den ganzen fred hier gelesen. Seinen Shop habe ich auch gesehen. Ich hätte schon Interese an einem Lightweight-Savage, um dann ggfs. bei den nächsten Akku's richtig hart zuzuschlagen mit 2x 8A oder sogar 11A & dementsprechendem Gewicht.
    Die Frage ist dann was ich als nächates an großem Posten anstreben will, entweder Titanquerlenker & 1:5-Dämpferconversion oder Carbon-TVP & noch ein paar andere Carbonteile.

    Hat wer Erfahrungen mit 6mm Carbon-Shocktowern? & nachträglcien Bohrungen für M4-Schrauen, halten die dann noch Sprünge aus?



    Ich habe nun eig. alles zusammen. Muss nur noch Diff's shimmen, schmieren & mit Öl sperren & die Integy-Rear-hubs anbauen

    & einen Nasssumpf für's Getriebe anlegen. Ich habe da im Angebot:

    Ersten 3 von Liqui Moly:

    LM47-Mos2-Fett (soll ja zu wenig fließfähig sein)

    Boots-Fett (hat eine ähnliche Viskosität)

    Schmierfix (hat die geringste Viskosität unterd en Fetten)

    oder

    100k oder 50k Diff-bzw. Stoßdampfer-Silikonöl (hat die 100k-Pampe eig. noch den Namen Öl verdient? Das werde ich ja in die Diff's schaufeln müssen ;-)

    das gute alte Sägekettenhaftöl.

    Was würdet ihr für's Getriebe empfehlen oder soll ich mal ne Emulsion mischen?
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    Savvage
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 11.05.2009
    Beiträge: 117
    Wohnort: Wolfsburg

    BeitragVerfasst am: 20.04.2012, 18:17    Titel:
    Danke GTR und big block.
    Hatte das von dem Standpunkt noch nicht betrachtet aber die Akkus immer voll geladen zu lassen macht auch sinn manchmal hält das Wetter ja auch nur für drei Stunden.

    Savvage
    _________________
    -Savage Flux ehemals X SS
    Nach oben
    toplakd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.06.2009
    Beiträge: 203
    Wohnort: Slowenien

    BeitragVerfasst am: 21.04.2012, 20:18    Titel:
    Carbon TVPs werden in paar wochen wieder verfügbar sein, leider ist
    aber carbon auch sehr teuer.

    Und diesmal im 5mm dicke Smile

    MFG; Dejan
    _________________
    www.alza-racing.com - Custom Savage RC Parts und andere fräsarbeiten
    Nach oben
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 24.04.2012, 21:33    Titel:
    Ritzel-Problem:

    Ich habe jetzt die ersten 2 Ausfahrten mit dem Savage hinter mir, die erste dauerte 30 sek, die 2te ca. 90 s.

    Dann war jedes mal das Ritzel verschoben & kein Vortrieb mehr da.

    Irgendwie habe ich da Probleme mit dem Sekundenkleber. Ich nutze Pattex Ultra Gel
    http://www.pattex.de/Pattex-SekundenALLESkleber-Ultra-Gel.2284.0.html
    da ich gelesen hatte man soll einen elastischen Sekundenkleber nutzen.
    Welchen nutzt ihr?

    Habt ihr Tipps? Hätte noch Schraubensicherungslack (blau) da.

    Beim ersten mal war ich evtl. etwas konservativ. Ein Tropfen Kleber auf's Gewinde der Madenschraube & festgezogen. Das Ritzel war so ausgerichtet, dass die Madenschraube zentral auf der planen Seite saß.

    Beim 2ten die Madenschraube in Kleber gebadet & so fest gezogen, wie's mit dem Allentool ging.
    Sollte ich mir nen Innenschskantschlüssel mit Loch im Griff besorgen um mit einem längeren Hebel mehr Anzugskraft übertragen zu können.

    Die ganze Motorwelle am Ritzel mit Sekundenkleber baden?


    Hat wer Tipps zur Befestigung des Ritzels.

    MfG
    GT-R

    ps, es ist diesmal nicht das Ritzel. Ich habe wohl den Abstand Ritzel/HZ zu weit gewählt oder der Motor hat sich verschoben.

    Hmm, an die Motorlagerschrauben in den TVP's kommt man nur ran, wenn man die Bulkhead-Plates abschraubt oder?
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 24.04.2012, 21:47    Titel:
    Hallo,

    Die Suchfunktion brächte dir dazu sehr viele Ergebnisse!
    Eines davon z.B. http://www.offroad-cult.org/Board/savage-flux-hp-madenschraube-im-antriebsritzel-t23812.html
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 24.04.2012, 22:39    Titel:
    Danke für den link.

    An mit der SuFu suchen habe ich in meinem Ärger nicht gedacht. Auch hatte ich vorher noch gar nicht die SuFu entdeckt.

    Daher war der Tipp echt gut!

    Da schraubt man als Neuling mehrere Tage rum, denkt man halt alles beherzigt & dann fährt er nur wenige Sekunden. &das bei meinem jetzt noch extrem vorsichtgen Opa-Fahrstil!
    Na ja ich ahe morgen frei & hoffe, dass gutes Wetter ist!
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    Fabe
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 11.04.2012
    Beiträge: 28

    BeitragVerfasst am: 25.04.2012, 11:26    Titel:
    Hallo.

    Habe jetzt so um die 15 Akkus durch.

    Gefällt mir bis jetzt ganz gut. Auf der Straße nicht so das wahre. Doch sehr kippelig in den Kurven. Mit 6S bringt man die kraft nicht auf die Straße.

    Die originalreifen haben doch extremes blowing.

    20er ritzel hab ich auch gekillt. Ist das normal das das nur so kurz hält?


    Ansonsten bin ich echt zufrieden.
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 25.04.2012, 12:46    Titel:
    Fabe hat Folgendes geschrieben:

    20er ritzel hab ich auch gekillt. Ist das normal das das nur so kurz hält?


    Ja, wenn man es nicht richtig ausdistanziert hat. Dann kann eine Akkuladung schon zu viel sein.
    Fatal kann auch sein, wenn man die Motorhalterung nicht richtig fest angezogen hat. Dann ist das richtig eingestellte Ritzelspiel schnell verpfuscht und das Ritzel ist hin.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 232, 233, 234 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum