RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 119, 120, 121 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Sarotti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 21.10.2010
    Beiträge: 142

    BeitragVerfasst am: 16.11.2010, 20:40    Titel:
    Wie dick sollte die Platte für das Oberdeck sein?

    Und, is der 5.5 T motor von ezrun noch fahrbar, oder lieber das 8.5 T set?

    MFG
    Nach oben
    abz?
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.10.2009
    Beiträge: 190
    Wohnort: Singen a.H.

    BeitragVerfasst am: 17.11.2010, 20:42    Titel:
    Mensch Örisch

    Sarotti hat Folgendes geschrieben:
    Ok, also wird das deck aus GFK, wie dick sollte das sein? Ca. auch so 2-3mm?


    Antwort:
    Mangokiwi hat Folgendes geschrieben:
    2mm reicht.


    Und mitm Motor weißt ja selbst wies bei mit mitm 5.5T ist und dann noch Lipos und so das wird schon schwer. Nimms 8.5T dann hast noch Reserven, ist gut Fahrbar (bei deinen Fahrkünsten ^^), schont das Auto und kannst im Notfall länger Länger Übersetzten .

    Grüße

    Editus : Wie war Training ????
    _________________
    es tangiert mich nur periphär.....
    Nach oben
    Sarotti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 21.10.2010
    Beiträge: 142

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 20:41    Titel:
    Soo, meiner ist jetzt auch da Very Happy

    Und schon das erste problem-.- Beim regler, blinkt ds rote licht, und der motor geht nicht, servo geht, und akku is voll..
    Hatt jemand eine Idee?

    Lg
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 20:51    Titel:
    Hast du die Funke schon einmal Neu kalibriert?

    Stecker alle richtig drin?


    Haushofer
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Sarotti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 21.10.2010
    Beiträge: 142

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 20:56    Titel:
    ich hab meine 2.4 ghz funke genommen, und angeschlossen müsste alles richtig sein, der servo geht ja -.-
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 20:58    Titel:
    Welche Funke und Empfänger hast du denn?

    Hast du vielleicht den Regler den Falschen steckplatzt im Empfänger gegeben?

    So wie du das beschreibst hört es sich an als ob der Regler keine verbindung mit der Funke hat.

    haushofer
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Sarotti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 21.10.2010
    Beiträge: 142

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 21:12    Titel:
    Also funke ist die Acoms technisport
    Servo is im ersten anschluss, der regler im 2ten, hab aber schon alles durchprobiert:P
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 23:11    Titel:
    Was hast du denn alles versucht?
    Hast du die Bedienungsanleitung gelesen?
    Was hast du für einen Regler?

    Versuch noch einmal Funke und Empfänger zu binden.
    folgende Parameter auf Funke beachten.
    TH (Gas) auf NOR nicht auf REV(erse)
    EPA TH= Throttle (Gas-Trimmung) auf maximalen Wert.
    erst dann den Regler programmieren.
    Nach oben
    Sarotti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 21.10.2010
    Beiträge: 142

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 23:16    Titel:
    Hab alle steckvarianten versucht, es ist der Ori regler, also programmieren kann man da doch nichts, oder?
    Nach oben
    Filthgrinder
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.06.2010
    Beiträge: 90
    Wohnort: AT

    BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 23:44    Titel:
    Sprichst du vom Ezrun oder Reely/Modelcraft/wasauchimmer-Regler? Ich hatte das gleiche Problem nämlich mal bei nem Ezrun...
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 119, 120, 121 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 09:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 15:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 10:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 13:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 19:45

    » offroad-CULT:  Impressum