RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 90, 91, 92 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 18:46    Titel:
    @Kugellager
    Der XC benutzt nur 2 Größen: 3/16" x 3/8" und 3/8" x 5/8".
    Die kleineren sind fast überall zu bekommen, da sowohl Team Associated als auch Losi die selben Kugellager benutzen.
    Die größeren sind nur für das Differential (2 X).
    Alle Ersatzteile von X-Cellerator sind auch bei einem Händler in Deutschland zu bekommen (bitte googeln).
    Nach oben
    Hühnerschregga
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 03.03.2009
    Beiträge: 38
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 19:44    Titel:
    Ich muss leider widersprechen.
    Es sind drei Größen.
    Einmal die Größen, die du schon erwähnt hast, und - wie ich sagte - eine kleinere, die das Diff-Zahnrad und die Mitnehmer zueinander lagert.

    siehe dazu auch dein Bild (untere Hälfte - Nr (35)):


    Die großen fürs Diff lagern die Mitnehmer im Gehäuse - die kleinen eben das Diff-Zahnrad und die Mitnehmer untereinander. Und diese kleinen Biester (Wenn man Bild und Messungen trauen darf, sind es 5/32 x 5/16) sind schwerer zu bekommen... subjektiv jedenfalls.

    Hab sie jetzt bei eBay für 6€ 2stk gesehen - gehts evtl günstiger?

    Mfg, Hühnerschregga
    _________________
    XTM X-Cellerator (Carson Speed 11T; LRP HPI Challenge 17T; Alu-Verstärkung; Shock-Socks Smile )

    Tamiya HotShot - das Original aus den 80ern, leider nicht fahrbereit (Robbe MC210CB (14T); Kyosho LeMans 240ST (23T?) oder LRP 17T)
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 20:20    Titel:
    Ach ja, den kleinen in der Mitte, den habe vergessen. Es ist metrisch 4 x 8 x ? mm, weiß ich nicht mehr.
    Nach oben
    Hühnerschregga
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 03.03.2009
    Beiträge: 38
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 20:34    Titel:
    4x8mm passt ganz gut...
    genau sinds glaub ich 3.96 x 7.92 Smile

    Danke nochmal - ich suche dann mal weiter...
    _________________
    XTM X-Cellerator (Carson Speed 11T; LRP HPI Challenge 17T; Alu-Verstärkung; Shock-Socks Smile )

    Tamiya HotShot - das Original aus den 80ern, leider nicht fahrbereit (Robbe MC210CB (14T); Kyosho LeMans 240ST (23T?) oder LRP 17T)
    Nach oben
    offroad racer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.12.2008
    Beiträge: 191
    Wohnort: Gütersloh

    BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 21:11    Titel:
    Das Getriebe sieht fast genau so aus wie dass von meinem Duratrax, der hat auch die zoll kugellager drin.
    Mfg. Leon
    _________________
    LRP S8bx Savöx 20kg hitec 12kg LRP C3 Stx Pro 2,4 Ghz Rex Pr315
    Hotbodies Lightning 2 rr
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 21:22    Titel:
    Hühnerschregga, bei den Difflagern kannst du dich an Associated (B4/T4) orientieren!
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    M@rkus
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 24.05.2009
    Beiträge: 14
    Wohnort: Frechen

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 12:42    Titel:
    ich war gestern in der Quarzsand Grube bei uns unt habe meinen mal über einen 4 meter hohen berg springen lasssen hat er locker weg gesteckt Smile
    Die Bereifung war schon an seinen grenzen man hatte auf dem teilweise groben schotter fast kein Grip.
    Was könnte ich da für reifen nehmen?

    Markus
    Nach oben
    '#aL3x
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 21.06.2008
    Beiträge: 178

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 12:44    Titel:
    Proline Badlands Wink
    _________________
    Mein Rennstall:
    Kyosho MR-02 mit einiges an Tuning Smile
    Asso T4 FT, RPM Tuning, BL~powered
    Nach oben
    M@rkus
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 24.05.2009
    Beiträge: 14
    Wohnort: Frechen

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 15:57    Titel:
    Hm wie lange halten die den?
    Denn 35€ für ein satzt das ist nicht grade wenig wenn sie nur ein paar fahrten überleben
    Was gibt es noch für straßenreifen?
    Will für alle situationen einen satz haben.
    Die Orginalen sind recht gut auf Rasen aber auf losem untergrund ist kaum Grip vorhanden

    Und können die Vordereifen drauf bleiben oder da auch andere drauf?
    Denn die haben fast überalle recht guten Grip
    Nach oben
    Typ ohne Namen
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.02.2009
    Beiträge: 158
    Wohnort: 27234 Reckum (D)

    BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 21:43    Titel:
    welche reifen hast du denn jetzt hinten? die vom roten oder die großen vom blauen?
    wenn du die vom roten hast, wechsle bitte auf die originalen, bei denen xtm auf der seite steht. das ist ein gewaltiger unterschied.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 90, 91, 92 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum