RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 27, 28, 29 ... 168, 169, 170  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    kjell
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 13.03.2010
    Beiträge: 33

    BeitragVerfasst am: 30.08.2010, 16:42    Titel:
    Stimmt,der Preisunterschied ist ca. 100,-
    Man liest immer wieder von Schwachstellen beim Maxx und das man noch ordentlich was an Euros in ihn reinstecken muss.Nun,wie ich schon schrieb bin ich jetzt nicht so der 6S-Typ,sondern eher der 3S-Typ Wink
    Gut,beim Summit gibt es sicherlich auch das eine,oder andere zu bemängeln,nur glaube ich ist das nicht so Kostenintensiv,aufgrund der mangelden Geschwindigkeit.
    Es ist schon witzig wenn man an der dänischen Nordseeküste auf dem Strand an dem es ja erlaubt ist mit dem Pkw zu fahren (30er Zone) mit dem Merv oder dem Slash die Autos mit 60-70 kmh überholt.
    Wenn ich dann aber wieder "festen" Boden unter den Rädern habe und möchte gern die Hügel hinterm Haus nach oben fahren,dann glaube ich stößt der Maxx wieder an seine Grenzen,außer ich sperre die Diffs.
    Ich habe ein Video von jetlag2222 gesehen,da hat er im Summit einen Kershaw 900 verbaut.Das Ergebnis war so schlecht,da sich die Reifen von den Felgen lösten,oder aber so balooning-lastig waren,das er überhaupt nicht mehr fahren konnte.Welche Erfahrungen gibt es denn bezgl. BL-Umbauten beim Summit um danach noch immer mit gesperrten Diffs. ein Berg/Hügel zu erklimmen ?
    Oder ist dieser Gedanke völlig abstrus,da man den Summit mit BL nicht so fahren kann wie mit der orginalen Motorisierung
    _________________
    Tamiya Mighty Bull
    Kyosho Half8 BL
    Stampede VXL
    E-Revo VXL 1:16
    E-Maxx BL
    Ford Raptor BL
    div. Mini-Z Overland-Monster
    Nach oben
    Servant of God
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 21.08.2005
    Beiträge: 2345
    Wohnort: Schärding / Austria

    BeitragVerfasst am: 30.08.2010, 17:40    Titel:
    Leute, bitte den Summit-Info-Tread nciht als Vergleichstread missbrauchen. Hier geht´s einzig und alleine um den Summit. Bitte neues Thema staren. Danke!
    _________________
    Jesus liebt Dich!

    www.soulsaver.de
    www.subaru-community.com
    Nach oben
    Manuel1985
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 12.05.2010
    Beiträge: 104
    Wohnort: Wels - Land

    BeitragVerfasst am: 02.09.2010, 15:56    Titel: Servo
    Hi Jungs, mir sind beide Lenkservos 2075 kaputt gegangen, wie auch immer fragt mich net aber sie sind im A.
    Hatt wer ne Ahnung ob es wasserdichte Servos mit Stahlantrieb gibt, die auch für das gewicht ausgelegt sind? Ich finde nähmlich nichts und wenn ich das plastik sehe wird mir schlecht bei soviel Last auch wenns 2 sind.

    Noch ne frage ich bräuchte neu Reifen hatt wer ne Ahnung wo und wie ich die bekomme, sie können grösser sein als die originalen aber nicht kleiner. Mudslingers wären nice aber die hab ich bis jetzt nur im armyland gesehn, mit versand wäre ich auf 100 euro bei 2 reifen das ist mehr als teuer.

    THX for answer
    mfg Mani
    _________________
    Ich/Kinder:2x Summit - HOBBYWING EZRUN COMBO MAX8 150A

    Blade MSR
    Lama V2
    Nach oben
    .:€dw@rd:.
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2010
    Beiträge: 118

    BeitragVerfasst am: 10.09.2010, 19:38    Titel:
    Hey,

    steck so ein bisschen in der Zwickmühle. Ich brauche LiPos (mind. 4 Stck.).

    Zur Auswahl stehen SLS 5200mAh 2S 30C und [url=http://### Händler ###.com/### Händler ###/store/uh_viewItem.asp?idProduct=14317] Turnigy 5000mAh 2S 40C [/url]. Betrieben werden sie an nem 2000kV Tekin Set. Werde immer 2 geliche Packs in Reihe nutzen.


    Nun weiß ich nicht, ob ich die günstigen Turnigys oder die SLS, die mich bereits überzeugt haben, nehmen soll. Könen Die Turnigys qualitätsmäßig mit den SLS mithalten? Hat die mal wer getestet?

    Passen würden sie beide.
    _________________
    Gruß Andreas

    ... Sind die Elektronenwolken nicht wunderschön? ...
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 10.09.2010, 21:44    Titel:
    .:€dw@rd:. hat Folgendes geschrieben:
    Hey,

    steck so ein bisschen in der Zwickmühle. Ich brauche LiPos (mind. 4 Stck.).


    Da es sich bei der Frage nicht um ein themenbezogenes Problem handelt, möchte ich bitten, das nicht hier zu behandeln. Letztendlich muss man die Entscheidung für sich treffen, ob man "billig" will, oder nicht. Ich empfehle Dir den Lipo-Erfahrungsthread, da kannst Du Dir ein Bild machen.
    Als persönlicher Tipp: Warum willst Du von Bewährtem abweichen?
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    .:€dw@rd:.
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2010
    Beiträge: 118

    BeitragVerfasst am: 10.09.2010, 21:45    Titel:
    OK, Danke.

    Naja, man hört ja viel gutes von den turnigys, hab selbst 4 für den Merv.
    _________________
    Gruß Andreas

    ... Sind die Elektronenwolken nicht wunderschön? ...
    Nach oben
    Mars 34
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 13.12.2009
    Beiträge: 887
    Wohnort: Oberösterreich-Linz

    BeitragVerfasst am: 10.09.2010, 21:48    Titel:
    du könntest auch 2 turnigh und 2 sls kaufen wenn du dich garnicht entscheiden kannst
    _________________
    Cars:
    Traxxas E-Revo 1\16
    Asso Rc10 T4.1--my STUGGY

    Mars34:
    Kann endlich wieder fahren!
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 10.09.2010, 22:12    Titel:
    ARHG! War ich nicht deutlich genug? Bitte den Thread nicht unnötig mit themenfremden Sachen vollspammen. Der Thread ist so auch schon unübersichtlich genug. Lipo-Threads gibt es nun wirklich wie Sand am Meer. Ich habe .:€dw@rd:. eine PN zu dem Thema geschrieben. Lipo-Empfehlungen bitte nicht mehr hier posten, sondern per PN oder in einem anderen Thread.
    Vielen Dank.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 688
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 12.09.2010, 09:15    Titel:
    Soweit ich den Fred durchforstet hab, habe ich just hierzu noch nix gefunden, daher:
    Was mich am Summit als einzigstes stört, sind die lediglich in den schwarzen Seitenteilen „eingeklemmten“ Diffgehäuse vorne und hinten, die sind ja nicht fest mit dem Chassis verschraubt. Als ich nun meinen Summit zur Generalüberholung/ -sichtung auseinandernahm stellte ich fest, daß die Diffgehäuse und Seitenteile innen an den Klemmstellen schon gut angeschrammt waren, und sich auch Dreck/Sand zwischen die Diffgehäuse und Seitenteile gekeilt hatte (muss wohl von einer Wasserfahrt herrühren, daß dort Schlamm eingespült wurde). Meine Frage: haben das eure Summits auch ? Ich überlege, ob ich die Diffs mit etwas Polyurethandichtmasse zwischen die Seitenteile setzen soll, damit sich das nicht wiederholt.
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    Manuel1985
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 12.05.2010
    Beiträge: 104
    Wohnort: Wels - Land

    BeitragVerfasst am: 16.09.2010, 23:21    Titel:
    weiss net havoc ich will das auch nicht sehn, deswegen nach jeder fahrt wasserschlauch her und ordentlich alles durchspühlen, wie immer und klappt schon mehr als lange.

    Aja ich hab mir die kershaw verbreiterungen geholt das ding ist jetzt ca 6 cm breiter, die brauchte ich weil ich mir die big joe tires geholt habe und sich sonst das einlenken nicht ausginge, ey das ding sieht jetzt aus wie ein panzer, bilder kommen noch.
    _________________
    Ich/Kinder:2x Summit - HOBBYWING EZRUN COMBO MAX8 150A

    Blade MSR
    Lama V2
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 27, 28, 29 ... 168, 169, 170  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 09:42
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 3 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23

    » offroad-CULT:  Impressum