RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Gool-Rc 3870 2250KV Vierpoler -was taugt ein 22€Motor?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Gool-Rc 3870 2250KV Vierpoler -was taugt ein 22€Motor? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 21.06.2016, 19:44    Titel:
    Lucky hat Folgendes geschrieben:
    Hi,

    Freind hat Folgendes geschrieben:
    ... Was mir zum 4076 Gool auffällt; er wiegt im Vergleich zu Motoren gleicher Größe recht wenig. ...


    kannst Du dazu Zahlen nennen? Du hast doch bestimmt noch einen andren Motor zum Vergleich Wink

    Gruß
    Lucky


    Jede Menge 21-28er Nitros. Ansonsten
    lediglich zwei alte Feigaos (3676), und Heli-Outrunner. Als Verbrenner-Freak langweilt mich die inzwischen Narrensichere BL-Technologie.

    Habe zur Zeit nur eine Pesola (Feinwaage), aber die gute, alte Pendelwaage zeigt auch ohne Zahlen an, das der Feigao schwerer als der Gool ist.
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 672
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 21.06.2016, 21:27    Titel:
    Freind hat Folgendes geschrieben:
    Als Verbrenner-Freak langweilt mich die inzwischen Narrensichere BL-Technologie.


    wenn das alles so narrensicher währ würde es keine fohren wie dieses hier geben.
    ich denke mal an drei bzw zwei nadeln rumdrehen bis der motor läuft is auch nich so schwierig.
    mfg.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 22.06.2016, 00:31    Titel:
    Der Glühzünder/BL Vergleich war rhetorischer Natur, reziprok der Emission eines
    Rotationskolbenmotor. Was die "Fohren", Grammatik im Allgemeinen oder die fehlenden Kommata betrifft;
    http://www.legasthenie.de/index.php/de/
    Die Verbrenner Justierung beschränkt sich auf den Vergaser ..meinetwegen.

    Das Kapitel *GoolRC* scheint irgendwie durch zu sein.
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 644
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 22.06.2016, 09:16    Titel:
    Herr Oberlehrer ich habe da mal 2 Fragen:
    Was haben denn die Abgase eines Wankelmotors mit dem Thema zu tun?
    Macht das Spaß auf einer Rechtschreibschwäche von anderen rumzuhacken?
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 672
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 22.06.2016, 18:50    Titel:
    Hier mein lieber Feind ist mal was für dich. ( ist das richtig geschrieben ? )

    https://de.wikipedia.org/wiki/Umgangsformen
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Lucky
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.11.2005
    Beiträge: 110

    BeitragVerfasst am: 23.06.2016, 13:16    Titel:
    Hi,

    reine Langeweile hat mich dann doch breitgeschlagen meinen Motor zu öffnen. Abweichend von den Angebotsbildern war das rückwärtige Lagerschild nicht mit Imbusschrauben - sondern mit Kreuzschlitz befestigt.

    Keine der Kreisschlitz hielt stand, vergnaddelte und alle mußten ausgebohrt werden.

    Nachdem ich die Schraubenköpfe abgebohrt hatte ging das Lagerschild mit Zange raus. Jetzt konnte ich auch sehen warum die Schrauben sich weigerten ... die Kreutzschlitzschrauben waren allesamt mit Sicherungslack eingesetzt. Super Idee bei M2. Da ist ein vergnaddeln oder abscheren vorprogrammiert. Das Lagerschild werde ich wohl einkleben müssen. Oder neue Bohrungen und Gewinde setzen. Bei M2 kriegt man nicht den Schraubenbolzen ausgebohrt ohne das ursprüngliche Gewinde zu zerstören (ausser man hat Spizialausrüstung).

    Der Motor sieht gut verarbeitet aus. Die Wicklung endet bereits ~10mm vor Gehäuseende. Was vielleicht der Grund für die geringere Leistung zu vergleichbaren Motoren ist. Der Rotormagnet hält Diesen so stark im Stator das nur rohe Hammergewalt (mit Gefühl) ihn schrittweise rauskommen ließ.

    Die vielen Distanzscheiben lassen eine ordentliche Montage vermuten.

    Noch ein paar Fotos:













    Gruß
    Lucky[/list]
    _________________
    Custom made by self
    ... und nu auch DMT VE...
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 25.06.2016, 05:17    Titel:
    Hi,
    das Innenleben macht doch einen anständigen Eindruck, obwohl wirklich viel Luft im Motor, gegenüber dem kleinen Rotor ist. Dank deiner Fotos kann sich jeder sein persönliches Urteil über das Design des Low-Budget Motor bilden. Das mit den Schrauben ist ärgerlich, von wegen Schraubensicherungslack. ( Ist der blaue Glibber am Rotor etwa auch Loctite? )
    THX für's hochladen.
    Nach oben
    Kajman
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 15.10.2008
    Beiträge: 94
    Wohnort: Bromberg PL

    BeitragVerfasst am: 01.09.2016, 16:37    Titel:
    Wie geht es weiter mit diese motoren bei ihnen? Ich habe einen 4poler 3656 in scte und es arbeitet super. Habe auch 2 fur meine boote bestellt, 3674 und 4076, diese haben Sie in autos, wias sagen sie heute? Wieviel timing geben Sie?
    _________________
    Ten SCTE 2.0, SCTE Troy Lee Design, XXX-S G+
    Psyducer, FSR-E, Eco Expert
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 18.09.2016, 02:52    Titel:
    Im Boot wird dein Motor -nach panischer Schnappatmung- gehimmelt.
    Sofern dein Modell nicht der Krabbenkutter *Törn 11* von Robbe ist.

    Als Kühlung kann ein gewickeltes Kupferrohr um den Motor reichen, an 6S
    (oder je nach Schraube) ist ein Motor mit WaKü Pflicht.

    Zum Gool 4076: ist Gleich mit etwa dem Leopard Hobby 2000KV, RacerStar, Hobbywing Quickstar2000KV, Arrma BLX 2000KV,
    ansonsten Carson, Absima, Turnigy, der Freind FU-2000ck, und viele mehr, die aus dem selben Topf kaufen und ihr Label aufdrucken lassen, zwischen schwarz und rot wählen und
    optisch leicht unterschiedliche Lagerschilde aufsetzen lassen.

    Allesamt 2000KV, 4Pole und je nach Lagerschild zwischen 4074 bis 4076.
    Lediglich die Endverkaufspreise variieren, je nach Distri. Wenn man bedenkt, wie wenig in den Dingern drinn steckt, werden die Herstellungskosten bei der hohen Menge
    bei wenigen € liegen, so das selbst Gool-Rc noch viel dabei verdient.

    Reine Hersteller dagegen gibt's recht wenig.
    Nach oben
    Kajman
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 15.10.2008
    Beiträge: 94
    Wohnort: Bromberg PL

    BeitragVerfasst am: 18.09.2016, 07:23    Titel:
    Also erste uberraschung, ich habe einen kleinen gool rc 2860 ins tochter boot (OBL Outlaw JR) eingebaut (dort war schon motorhalter fur 28mm motor). Ich konnte nichts mit kleinere kv finded also dieser ist 4000kv, also nur fur 2s2P. Diese boot ist 72cm lang und...es geht tadeloss. Sicher es gibt kein uberpower, keine wheelies Wink aber ohne problem geht 45km/h, motor ist maximall 70 grad C, muss sagen ich dachte es wird langsamer, schlechter, warmer. Aber es ist nicht. Nachste woche werde 4076 einbauen und mein freund wird 3674 testen in grossere boote, aber bis jetzt es sieht aus, dass es lohnt sich. 20$ motoren arbeiten auch. In SCTE mein 3656 vierpoler 4300kV mehr als genug leistung, keine probleme mit hitze.
    _________________
    Ten SCTE 2.0, SCTE Troy Lee Design, XXX-S G+
    Psyducer, FSR-E, Eco Expert
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Gool-Rc 3870 2250KV Vierpoler -was taugt ein 22€Motor? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge force motor gildetrinker 0 13.04.2017, 19:42
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 5 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Welchen Motor beim Arrma BLX 185 Regler TT-Bush 5 25.12.2016, 17:22
    Keine neuen Beiträge HOBBYWING COMBO EZRUN MAX8 150A T-Stecker Motor SL-4274-2200 Offroad Hawk 6 10.12.2016, 17:02

    » offroad-CULT:  Impressum