RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI RTR Trophy Truggy Flux - Erfahrungen und Haltbarkeit

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI RTR Trophy Truggy Flux - Erfahrungen und Haltbarkeit » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 22, 23, 24  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    optimus
    neu hier



    Anmeldedatum: 29.11.2011
    Beiträge: 3
    Wohnort: Hochstetten-Dhaun

    BeitragVerfasst am: 29.11.2011, 23:28    Titel:
    Hallo zusammen,

    als neuer Offroad Fahrer finde ich Eure Infos zum HPI Trophy Flux super informativ und hilfreich.
    Die Lenkschwäche habe ich auch festgestellt und werde Eure Tipps mal testen.
    Ich glaube man muss die Einzelmaßnahmen, wie von Euch beschrieben, auf der eigenen Strecke testen um weiterzukommen.
    Zum Setup gibts soviel verschiedene Aussagen dass man als Neuling total unsicher ist. Der Eine sagt meihr Nachspur, der Andere Vorspur, und mehr Sturz usw.
    Ich werde Eure letzten Ausführungen mal antesten und schauen, wie sie sich bei uns auf der Strecke auswirken.
    Bei der ersten größeren Wartung nach 10 Akkus ist mir aufgefallen, dass das hintere Lager des Mitteldiffs in Alubock voll schlackert.
    Habt Ihr das auch festgestellt ?
    Wie kann man das abstellen?

    Gruß
    optimus
    Nach oben
    Canneloni
    Moderator



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 3030
    Wohnort: München, Bayern

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 00:07    Titel:
    Hach, die Frage des Setups. >_<

    Grundsätzlich, alles auf Neutral stellen und erstmal ein Gefühl für das Auto kriegen. Wenn man dann nach ein paar Akkus lngsam raushat wie das auto Reagiert auf Bremsen, Beschleunigen, in die Kurve Brettern, Unfällen etc. DANN kann man Anfangen Eeeeine Sache nach der Anderen zu Ändern und zu Entscheiden, gut/schlecht/könnt schöner sein. So tastet man sich Logisch vor und hat am Ende der Setup Lernphase dann auch wirklich was Gelernt und kann es dann ausm FF anwenden.

    Wink Enjoy your RC Race Pew Pew....

    Edit: wegen dem Lager, schon ausgebaut und nachgeschaut ob das Lager nit durch ist? Wink
    _________________
    http://www.woodland-events.com

    DER Neue Ort um zu Erfahren wo Weltweit Paintball Woodland/Scenario/milsim Events stadtfinden.

    Auf wunsch auf Hexadezimal geändert:
    44 69 65 20 41 6e 74 77 6f 72 74 20 6c 61 75 74 65 74 20 34 32 21
    Nach oben
    optimus
    neu hier



    Anmeldedatum: 29.11.2011
    Beiträge: 3
    Wohnort: Hochstetten-Dhaun

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 00:17    Titel:
    Hallo,

    das Lager ist durch das radiale Spiel schon fertig und der Innenring schlabbert mächtig im Käfig.
    Ich habe neue Lager bestellt und werde das Lager wahrscheinlich im Alubock mit Loktite Fügemittel fixieren.Es ist aber schon enttäuschend, dass biei einem Auto in der Preisklasse solche Fertigungstoleranzen auftreten.
    Da ist ja der Lagerverschleiß vorprogrammiert.

    Gruß
    optimus
    Nach oben
    moron
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 25.01.2007
    Beiträge: 316

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 00:54    Titel:
    optimus hat Folgendes geschrieben:
    Es ist aber schon enttäuschend, dass biei einem Auto in der Preisklasse solche Fertigungstoleranzen auftreten.
    Da ist ja der Lagerverschleiß vorprogrammiert.

    Es könnte aber auch sein, dass zuerst das Lager blockiert hat und dadurch dann erst der Lagersitz zerstört wurde.

    Andi
    Nach oben
    optimus
    neu hier



    Anmeldedatum: 29.11.2011
    Beiträge: 3
    Wohnort: Hochstetten-Dhaun

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 09:08    Titel:
    Hallo,

    der Lagerbock ist orange eloxiert und die Aufnahme für das Lager unbeschädigt. Da hat kein Lager gefressen, das hat von Anfang an im Bock geschlabbert. Das entnommeneLager, das ich jetzt gegen ein besser abgedichtetes ersetze, ist bis auf das große Spiel zwischen Außen- und Innenring noch funktionsfähig.
    Vielleicht kann das ja mal einer von Euch bei seinem Trophy Flux Truggy
    checken, ob das vielleicht so sein muß mit der übermaßigen Lageraufnahme im Alubock.

    Gruß
    optimus
    Nach oben
    Fundriver
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.10.2011
    Beiträge: 113

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 18:33    Titel:
    Hallo Optimus,

    ich habe für Dich kurz nachgeschaut. Bei mir sieht es Lagersitztechnisch ähnlich aus.
    Das Lager hat in dem Alulagerbock gut 1 Zehntel Spiel. Dementsprechend sieht man Abnutzungsspuren vom mitdrehenden Lager auf der Eloxierung, wobei diese eher nach Lackierung ausschaut...
    Auch am Lager sieht man die Spuren durch das Mitdrehen, wobei meines bis dato noch einwandfrei funtioniert (bis jetzt)



    Dass hier Spiel sein "soll" glaub ich eher nicht, sind halt leider sehr schlampige Fertigungstoleranzen.
    Das andere Lager dagegen sitzt sauber und fest im Kunststoffbock.

    Wobei hier ja bestens das "Zitaat: RTR bedeuted in den meisten fällen Ready to Repair
    von Canneloni passt. " Razz

    Gruß,
    Charlie
    _________________
    Sanwa MT-4, Autos: sodde und sodde
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 19:10    Titel:
    tja, aluguss ist eben nicht so präzise wie ein gefrästes teil...
    ist trotzdem ziemlich bescheiden.
    hätte HPI da mehr zugetraut...
    ist halt ärgerlich, aber kann man nichts machen.
    vielleicht gibts ja nen "tuningmotorhalter"^^
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    RCPhilN
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 2594
    Wohnort: 87435 Kempten (Allgäu/Schwaben)

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 19:25    Titel:
    dünnen Streifen Papier ein? vielleicht hilft das!
    _________________
    Mit hochverdichteten Grüßen
    Savage XL Flux MMM 6s
    TT01-E Brushless 3s
    DX3s
    HK500GT
    Blade MSR
    DX6i
    Nach oben
    majus
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.07.2008
    Beiträge: 626

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 19:40    Titel:
    Das ist in der Tat blöde....
    "Tuning" Gibt es.... z.B. Den Rc-Monster halter. Oder man lässt sich eben was fräsen.
    Aber das ändert nichts daran, dass HPI sich da einen Fehler geleistet hat. Confused
    Nach oben
    Fundriver
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.10.2011
    Beiträge: 113

    BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 20:50    Titel:
    So, ist wieder alles verbaut. Ich habe nun tatsächlich die Papierstreifenlösung umgesetzt.
    Mir ist auf die Schnelle auch nichts besseres eingefallen.
    Obs hilft? Wahrscheinlich eher nur dem Gewissen... Wink

    Was meint Ihr nun von meinem Setup Vorschlag. Rausfinden muß ich es natürlich für meine Gegebenheiten und Vorstellungen dann an diesem Auto selbst. Das ist mir schon klar.
    Wissen möchte ich, ob ich mit den aufgeführten Punkten alles Nötige in die Richtige Richtung zwecks mehr Lenkung bewege.
    Ob ichs dann Schritt für Schritt umsetze oder mehreres gleich zusammenfasse ist doch erst mal zweitrangig.

    Bitte um Infos und Tipps. Very Happy

    Danke Charlie
    _________________
    Sanwa MT-4, Autos: sodde und sodde
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI RTR Trophy Truggy Flux - Erfahrungen und Haltbarkeit » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 22, 23, 24  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 1 10.04.2017, 14:59

    » offroad-CULT:  Impressum