RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Savage XL BL-Umbau --> Alza Racing-Umbau

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Savage XL BL-Umbau --> Alza Racing-Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    T7891
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.05.2010
    Beiträge: 114
    Wohnort: 80687 München

    BeitragVerfasst am: 18.08.2014, 06:22    Titel:
    So, nach weiteren 5 Fahrten hat das Mitteldiff wieder mit krachendem Geräusch auf sich aufmerksam gemacht.

    Ursache:
    - Die Shimscheiben arbeiten sich auf.
    - Die Pins arbeiten sich ins Kunststoff ein.

    Ob eines zum anderen führt oder beides gemeinsam auftritt kann ich nicht sagen. Ich muss jetzt eben warten bis meine CEN-Diff endlich aus den USA eintreffen, die wurden vor knapp 3 Wochen bestellt...
    _________________
    Savage XL - Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/hpi-savage-xl-bl-umbau-alza-racing-umbau-t25126.html
    Baja Flux 12S
    http://www.offroad-cult.org/Board/projekt-hpi-baja-flux-t30563.html
    Nach oben
    T7891
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.05.2010
    Beiträge: 114
    Wohnort: 80687 München

    BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 06:08    Titel:
    So, erstaunlicherweise kamen mir wieder keine Metallteile entgegen, obwohl ich das letzte Mal trotz "Geräusch" noch ca. 10min gemäßigt gefahren bin um die Akkus etwas zu entladen. Da Öl ist immer sehr metallisch gewesen, aber es sind noch alle Zähne klar erkennbar gewesen. Höchstwahrscheinlich macht das Kunststoff Diffgehäuse die Belastung einfach nicht mit und verformt sich während der Fahrt bei Leistungseinsatz.

    Am Wochenende kam dann das CEN-Diff in die Mitte. Die kleinen Nacharbeiten gingen recht problemlos und ich habe auch die CEN-Outdrives weiterverwendet, welche allerdings etwas geshimt werden müssen, da das Asso-Zahnrad etwas dünner ist als das von CEN. Aber, Bilder sagen mehr als ein paar Worte:







    Gefahren bin ich aufgrund einer Erkältung und dem miesen Wetter allerdings bisher nicht, aber ich denke, dass ich damit nun meine Ruhe vom Mitteldiff haben werde.
    _________________
    Savage XL - Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/hpi-savage-xl-bl-umbau-alza-racing-umbau-t25126.html
    Baja Flux 12S
    http://www.offroad-cult.org/Board/projekt-hpi-baja-flux-t30563.html
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 07:28    Titel:
    Warum hast Du denn in der Mitte (am Outdrive-Loch) des Asso HZs gedremelt? Ging das Diff sonst nicht zu? Hätte einfach zwei, drei Alu-Dichtungen genommen um das auszugleichen, oder verstehe ich da irgendwas falsch?
    Nach oben
    T7891
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.05.2010
    Beiträge: 114
    Wohnort: 80687 München

    BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 08:25    Titel:
    Richtig, der Ring drückt auf das obere Zahnrad im Diff. Natürlich kann man dort mehr als 1mm Dichtung unterlegen, man kann es aber auch so machen. Ich finde das sauberer. So liegt nur eine Papierdichtung dazwischen.

    (im Hintergrund sieht man das CEN-Zahnrad liegen, das ist kpl. plan)
    _________________
    Savage XL - Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/hpi-savage-xl-bl-umbau-alza-racing-umbau-t25126.html
    Baja Flux 12S
    http://www.offroad-cult.org/Board/projekt-hpi-baja-flux-t30563.html
    Nach oben
    T7891
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.05.2010
    Beiträge: 114
    Wohnort: 80687 München

    BeitragVerfasst am: 15.09.2014, 07:53    Titel:
    Also, das Mitteldiff scheint nun zu halten auch wenn ich gespannt bin wie lange Ritzel/ Hauptzahnrad das mitmachen wegen Stahl auf stahl. Das Laufgeräusch ist nun schon imposanter als zuvor.

    Leider trat ein neues Problem auf. Ich bin noch nicht genauer dazu gekommen nachzusehen was genau los ist, weshalb ich es gerne hier zur Diskussion stellen möchte:

    Hauptsächlich nach Sprüngen/ Überschläge stand der Savage und fuhr nicht mehr weiter. Hat sich angehört wie ein loses Ritzel. Das war es aber nicht, es hat jedes Mal die Motorwelle aus dem Motor "gezogen". Sie lies sich dann auch immer wieder wenn die Zahnräder zueinander gepasst haben in den Motor schieben (bzw. ist durch die Magnet-Kraft wieder in den Motor gerutscht) aber Sinn und Zweck der Sache ist das nicht.

    Frage: Hat der Castle 1717 evtl einen Sicherungsring der bei mir fehlen könnte oder sonst einen Fehler? Ein Ansatzpunkt zum Suchen wäre ganz nett...
    _________________
    Savage XL - Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/hpi-savage-xl-bl-umbau-alza-racing-umbau-t25126.html
    Baja Flux 12S
    http://www.offroad-cult.org/Board/projekt-hpi-baja-flux-t30563.html
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 15.09.2014, 10:24    Titel:
    Moin,


    Ich hatte das Problem mal bei einem HPI Flux Alphastar 2350KV Motor, da haben sich bei größerer Belastung die Magnete von der Motorwelle gelöst.
    Ich würde ihn auf jeden Fall aufschrauben und nachschauen, was los ist. Eventuell musst du die Magneten festkleben. Aber gut ist das auf keinen Fall! Mach dann mal Bilder davon.
    Im Motor sind ansonsten Messingbuchsen, um den Rotor präzise zu positionieren. Vielleicht fehlt da eine?
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 15.09.2014, 14:52    Titel:
    Bitte dafür einen neuen Thread erstellen!
    Danke!
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    T7891
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.05.2010
    Beiträge: 114
    Wohnort: 80687 München

    BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 06:12    Titel:
    Fluxfahrer hat Folgendes geschrieben:
    ... Mach dann mal Bilder davon.
    ...


    Ich habe leider keine Bilder gemacht. Und da ich die Welle immer wieder habe "reinrutschen" lassen kann ich auch aktuell keine mehr machen. Absichtlich herausziehen möchte ich sie nicht.

    454-bigblock hat Folgendes geschrieben:
    Bitte dafür einen neuen Thread erstellen!


    Wenn ich mich daran mache werde ich das machen. Wie ihr dem Thread entnehmen könnt komme ich immer nur sehr sporadisch an manchen Wochenenden zum Schrauben/ Fahren. Das nächste Mal wohl erst Mitte Oktober Sad
    _________________
    Savage XL - Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/hpi-savage-xl-bl-umbau-alza-racing-umbau-t25126.html
    Baja Flux 12S
    http://www.offroad-cult.org/Board/projekt-hpi-baja-flux-t30563.html
    Nach oben
    T7891
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.05.2010
    Beiträge: 114
    Wohnort: 80687 München

    BeitragVerfasst am: 13.10.2014, 06:34    Titel:
    Bezüglich dem Motor geht es hier weiter:

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,295971.html#295971
    _________________
    Savage XL - Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/hpi-savage-xl-bl-umbau-alza-racing-umbau-t25126.html
    Baja Flux 12S
    http://www.offroad-cult.org/Board/projekt-hpi-baja-flux-t30563.html
    Nach oben
    T7891
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 17.05.2010
    Beiträge: 114
    Wohnort: 80687 München

    BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 19:32    Titel:
    So, ich brauche mal wieder euren Rat:

    Heute bin ich mal wieder gefahren, nach einigen Minuten sah das Auto so aus:



    Leider hat daraufhin der Regler mittels Feuer und Rauch angezeigt, dass ihm das nicht passt. Ersatz muss also her. Bisher überlege ich zwischen
    1. Hobbywing 150a pro
    2. Mamba XL
    3. Alienpower 250A

    Zu was würdet ihr mir raten? Eventuell auch noch weitere Vorschläge? Variante 2 und 3 halten auch die Möglichkeit offen später 8S einzusetzen...
    _________________
    Savage XL - Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/hpi-savage-xl-bl-umbau-alza-racing-umbau-t25126.html
    Baja Flux 12S
    http://www.offroad-cult.org/Board/projekt-hpi-baja-flux-t30563.html
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Savage XL BL-Umbau --> Alza Racing-Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 21:52
    Keine neuen Beiträge Umbau MPX Car Sender zu DSM/Spektrum Mr. Constructor 6 04.06.2017, 12:57
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 16:48

    » offroad-CULT:  Impressum