RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

LRP C3-STX Pro 2.4GHz F.H.S.S. Erfahrungsthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » LRP C3-STX Pro 2.4GHz F.H.S.S. Erfahrungsthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10 ... 13, 14, 15  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    RC Anfänger
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 28.04.2010
    Beiträge: 19
    Wohnort: MSH

    BeitragVerfasst am: 28.04.2010, 20:15    Titel:
    Hi,
    bin neu hier. Ich hab mal eine Frage zu der Fernsteuerung. Hat sie Servo reverse? Denn ich hätt es gern dabei nur finde ich nirgends etwas dazu.
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.04.2010, 20:33    Titel:
    ja, hat sie!

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    realbout
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 04.06.2009
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 08:48    Titel:
    Ich habe mir jetzt die Airtronics (Sanwa) MX-Sport bestellt, sollte ja gleich sein wie die hier besprochene LRP.
    Bin gespannt wie sie ist, dann kann ich meine 27Mhz AM Kyosho Perfex in Rente schicken bzw. im Winterauto verwenden, wo's nicht weh tut wenn was kaputt geht.
    Nach oben
    RC Anfänger
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 28.04.2010
    Beiträge: 19
    Wohnort: MSH

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 18:14    Titel:
    spinsV8 danke für die Antwort werd sie mir jetzt kaufen
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 20:01    Titel:
    RC Anfänger hat Folgendes geschrieben:
    spinsV8 danke für die Antwort werd sie mir jetzt kaufen


    gerne, ich hab sie auch und bin vollauf zufrieden! Wink

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    RC Anfänger
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 28.04.2010
    Beiträge: 19
    Wohnort: MSH

    BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 19:07    Titel:
    So hab meine jetzt auch bekommen. Eigentlich ganz toll aber ich habe ein Problem damit: Es hat den Anschein dass die Bremse nicht richtig funktioniert.
    Also ich versuch mal das zu schildern.
    Der Hebelweg des Senders ist ja ziemlich kurz. Erst kommt Bremse dann Rückwärts (ca. 20%/80%). Das ist fast unmöglich nur zu Bremsen ohne gleich voll Rückwärts zu fahren (trockentest/aufgebockt). Jedoch ist das beim fahren so, (hebel ganz nach vorne) dass er bremst (die Räder stehen beim weiter rutschen) und wenn er dann steht sofort rückwärts geht. Das bedeutet doch das das Auto nach vorwärts erst bremmst und nach loslassen des hebels erst rückwärts geht (denn die Räder stehen ja beim bremsen und drehen nicht Rückwärts). Stimmt das? Wenn das so ist dürfte er doch aber nicht gleich Rückwärts fahren sondern müsste einfach nur da stehen.

    Ergänzung: Bei eingeschaltetem ABS fährt er stotternd Rückwärts, als ob er weiter bremsen will obwhol er ja schon steht bzw. rückwärts fährt.

    Ich bin da echt ein bisschen ratlos.
    Hoffentlich versteht einer was ich meine und kann mir helfen.
    Wenn erwünscht versuche ich ein Video zu machen.

    Danke schonmal an diejenigen die versuchen das zu verstehen um mir zu helfen.


    Zuletzt bearbeitet von RC Anfänger am 16.05.2010, 19:42, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Sebastian89
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.11.2009
    Beiträge: 299

    BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 19:25    Titel:
    Die Fernbedienung unterscheidet nicht zwischen bremsen und rückwärts, egal wie weit du den Hebel nach vorne drückst, die sendet einfach nur das Signal "bremsen/ rückwärts" (und wie stark, also 50%, 100% etc., je nachdem wie weit du nach vorn drückst).
    Wenn du vorwärts fährst und der Regler bekommt das Signal, bremst er und erst wenn du stehst, schaltet er um auf rückwärts fahren.


    Zum ABS: Wieder wie oben, die Fernsteuerung weiß nicht, ob du bremst oder rückwärts fahrst, die schickt einfach immer, wenn der Hebel vorn ist und das ABS eingeschaltet ist immer abwechselnd bremse/ rückwärts - neutral usw.
    Wie wenn du immer wieder runter gehen würdest vom Hebel und wenn du eben schon rückwärts fährst, dann bedeutet das halt für den Regler, dass du immer nur kurz rückwärts beschleunigst und wieder runter gehst.

    Lösung -> ABS ausschalten

    Ich hoff ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.
    Nach oben
    RC Anfänger
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 28.04.2010
    Beiträge: 19
    Wohnort: MSH

    BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 19:41    Titel:
    Großes Dankeschön,
    Hab schon gedacht irgendwas geht nicht richtig aber jetzt hab ich´s verstanden. Klar weiß der Sender nicht was das Auto macht. Dann wird die ABS funktion wohl nur für Verbrenner sein wo ja ein Servo das ganze steuert (eine richtung Gas eine Bremse). Dort geht ja Gas und Rückwärts mit der selben Servostellung und wird nur duch das Getriebe bestimmt.

    Danke Sebastian89
    Nach oben
    Hüttner
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 01.04.2010
    Beiträge: 33
    Wohnort: Umgebung Nürnberg; Heroldsberg

    BeitragVerfasst am: 26.05.2010, 12:01    Titel:
    kopfpilot hat Folgendes geschrieben:


    Stellt sich nur noch die Frage, ob die Ansmann im Versionssprung von W3 auf die W3.1 nun AUCH FHSS-2 verwendet...

    Gruß
    kopfpilot


    Hallo,

    ich stelle mir auch die Frage ob nun die Ansmann W3.1 genau gleich ist wie die LRP C3-STX Pro....

    Ist das nun so?

    Verwenden beide FHSS-2?

    Gruß

    Hüttner
    _________________
    In der Garage:

    E-Maxx mit Mamba Monster und 2200KV CC Motor

    Ansmann W3.1
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.05.2010, 12:04    Titel:
    Ja, es sind die gleichen Fernsteuerungen!
    Aber eben nur die W3.1, die vorige die zwar genau so aussieht ist nicht gleich!

    Du kannst die Empfänger von der 3,1 und der C3-STX untereinander verwenden!

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » LRP C3-STX Pro 2.4GHz F.H.S.S. Erfahrungsthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10 ... 13, 14, 15  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Losi Micro-T + Kopropo 2,4GHz Sender FlyingGekko 10 27.03.2015, 22:56
    Keine neuen Beiträge HowTo: Umbau einer ThunderTiger PS3i auf FrSky 2.4Ghz Steffen L. 0 12.03.2014, 16:36
    Keine neuen Beiträge Sanwa Exzes-X: Aaron goes 2,4GHz Burkhard 9 23.06.2013, 14:55
    Keine neuen Beiträge Proline Sand Paw - Erfahrungsthread SirFlord 14 31.05.2013, 21:54
    Keine neuen Beiträge Futaba Megatech 3JP mit 2,4Ghz Flysky HF Modul fredykeks 4 31.05.2013, 12:25

    » offroad-CULT:  Impressum