RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Motor / Lipo Beratung LRP S8BX(e)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Motor / Lipo Beratung LRP S8BX(e) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    betawayoflife
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.09.2015
    Beiträge: 31

    BeitragVerfasst am: 17.09.2015, 16:38    Titel:
    Hallo,

    mal ein Zwischenupdate:

    Motor ist es ein LRP geworden aufgrund von folgendem Artikel:

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/66052851/LRP%20iX8-Dynamic%208_Original.pdf

    An der Akku Front bin ich noch am grübeln zwischen Hacker und SLS XTRON (SLS XTRON 7000mAh 4S1P 14,8V 35C/70C Hardcase - 4S1P stimmt eh oder? Weiß nicht genau was das 1P ist).

    Bei Hacker bin ich mir nicht sicher, welches Modell wäre da empfehlenswert?

    Ein Ladegerät bräuchte ich dann auch noch Wink
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 17.09.2015, 17:47    Titel:
    1P bedeutet, daß der LiPo nur aus einzelnen Zellen besteht, die intern in Reihe miteinander verbunden sind. Im Gegensatz dazu gibt es LiPos, die jeweils zwei Zellen haben, welche intern parallel verschaltet sind (2P).
    Diese können dann entsprechend nicht mehr einzeln am Lader balanciert werden.
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.09.2015, 17:50    Titel:
    P sind die anzahl der Zellen die innerhalb des Packs parallel geschaltet sind.

    Bei den Hacker Lipos schau das du nicht die mit 20c nimmst. Ich habe die 5000er 2s 20c und die Brechen massiv unter Last ein.

    Aber ganz ehrlich: Nimm die SLS.

    Edit: Oh das war jemand schneller Wink
    Nach oben
    Mechanic
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 14.09.2014
    Beiträge: 78

    BeitragVerfasst am: 17.09.2015, 19:35    Titel:
    betawayoflife hat Folgendes geschrieben:
    An der Akku Front bin ich noch am grübeln zwischen Hacker und SLS XTRON (SLS XTRON 7000mAh 4S1P 14,8V 35C/70C Hardcase - 4S1P stimmt eh oder? Weiß nicht genau was das 1P ist).

    Bei Hacker bin ich mir nicht sicher, welches Modell wäre da empfehlenswert?

    Ein Ladegerät bräuchte ich dann auch noch Wink



    Bei den Akkus ist die Entladerate extrem wichtig. Ist diese zu niedrig, fehlt dir beim Fahren Leistung. Bei manchen Herstellern sind die C-Zahlen auch niedriger in der Praxis als aufgedruckt. Also lieber ein bissel mehr... .

    Unter 150a würde ich keine Akkus kaufen. Nimm die erste Zahl der Akkukapazität und multipliziere diese mit der konstanten Entladerate des Akkus.

    Als Beispiel:
    7000mAh und 35C - 7*35=235a
    Das würde locker reichen.
    _________________
    MfG,
    M.

    ________________
    Trophy, Vorza Flux Buggy
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 17.09.2015, 20:57    Titel:
    Leute, das einzige was zählt ist was die Akkus wirklich liefern (und was der Motor braucht). Das können 35 sein, muss es aber nicht; das haben Tests und die Praxis schon oft gezeigt.
    Dabei muss ein Chinaböller nicht zwangsläufig ein Täuscher sein.
    Das machen die "deutschen Hersteller" genau so...
    Weiters ist die Frage, ob du mit 4s oder 6s fährst, das war ja noch nicht klar, oder?
    Für Rennen sind hierzulande 4s die Regel, ansonsten nimm 6s. Dann kannst du einen Motor mit weniger kv nehmen, hast ne bessere Drehmoment-Kurve, und niedrigere Ströme. Das freut die Komponenten, auch die Akkus.
    Bei 6s brauchst keine 50C (!) Lipos.
    Softcase geht auch, kannst ja noch 3 Lagen drüber schrumpfen. Fahre seit vielen Jahren so, null Probleme.
    Hast du das LRP Umbaukit? Die Akkuschale ist ja recht groß.
    hier ein überzeichneter 65 (!) C Lipo
    http://www.elektromodellflug.de/files/3d0212_akkutest-tp-65c.pdf
    Angegeben als 45C, tatsächlich 30-35c (was ja auch ok ist)
    http://www.elektromodellflug.de/wellpower-se.html
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.09.2015, 21:30    Titel:
    Er hat doch schon den LRP 2200kv Motor gekauft. Da macht 6s wohl eher wenig Sinn.

    6s in einem 1:8er Buggy halte ich aber soweiso nicht für Sinnvoll, aber jeder wie er möchte.
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 17.09.2015, 22:35    Titel:
    Rolling Eyes ich horst... ja stimmt...
    Nach oben
    betawayoflife
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.09.2015
    Beiträge: 31

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 10:39    Titel:
    Danke für die Infos.

    Bzgl. Soft / Hardcase.
    Ja, hab den Umbausatz.

    Die SLS Lipos gibt es im Softcase ja nur bis 5000 mAh oder bin ich blind?

    Ich hab mich soweit mal für SLS entschieden. Die Frage ist nur welche genau, welche Stecker und welches Ladegerät ich brauch.

    EDIT: Der würde noch gehn: (Wäre um einiges günstiger)
    SLS XTRON 5800mAh 4S1P 14,8V 30C/60C
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 440

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 11:49    Titel:
    Bei Akkus wie auch Ladegeräten ist der mögliche Zeitgewinn (längere Fahrtzeit, kürzere Ladezeiten) eben immer auch eine Budget-Frage.

    Mit dem 5800er reicht es bei 30 C für 174 A bzw. 2575 W - das sollte also genügen für deine Zwecke. Musst halt nur etwas öfter den Akku wechseln.


    Beim Ladegerät gibt es mehrere Optionen:

      Willst du nur einen Akkus zur Zeit laden, oder mehrere gleichzeitig? 2+ Ladeausgänge kosten natürlich in der Regel auch mehr, sparen allerdings viel Zeit.

      Achte drauf, dass das Ladegerät eine hohe Balancerstromstärke zur Verfügung stellen kann, sonst kann sich das ziemlich hinziehen, wenn etwas Zelldrift auftritt.

      Ich selbst lade meine Akkus immer mit 1 C, weil es am schonendsten ist. Wenn du es genauso halten willst, reicht dir eine Ladeleistung von ~90 W pro Ausgang. Willst du die Akkus stattdessen mit >1 C laden, vervielfacht sich entsprechend die notwendige Leistung, die das Ladegerät zur Verfügung stellen muss. Und das wird irgendwann eben auch ziemlich teuer.


    Mit einem Ladegerät mit 90 W und einem Ausgang kommst du schon sehr günstig weg; sollen es 2+ Ausgänge mit je ~350 W sein, dann reisst das einen ziemlich tiefen Krater ins Budget. Wink
    Nach oben
    betawayoflife
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.09.2015
    Beiträge: 31

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 11:55    Titel:
    Da ich nich tweiß wie tief ein tiefes Loch für dich ist... Hast du 2 Beispiele? Wink
    Also 2 Ladegeräte. (1 und 2 Ausgänge)

    Schön wäre es natürlich schon 2 Akkus gleichzeitig laden zu können.
    Wie lang dauert so ein Ladevorgang mit 1C?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Motor / Lipo Beratung LRP S8BX(e) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 07:30
    Keine neuen Beiträge 6S-LiPo ... wo kann man den bekommen? Stingray65 7 25.06.2017, 11:03
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 14:01
    Keine neuen Beiträge Lipo-Checker: Tipps? whiterabbit 11 15.04.2017, 11:32

    » offroad-CULT:  Impressum