RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Motor / Lipo Beratung LRP S8BX(e)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Motor / Lipo Beratung LRP S8BX(e) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 12:01    Titel:
    Ein Ladevorgang mit 1c dauert ca. eine Stunde.

    Ein gutes Ladegerät mit zwei Ausgängen kann schon mal an die €200 kosten.

    Aber am Lader zu sparen ist falsch.
    Nach oben
    betawayoflife
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.09.2015
    Beiträge: 31

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 12:08    Titel:
    Ich denke so um die 150-200 Euro wären noch möglich... Wenn es sich das Wert ist.
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 440

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 12:26    Titel:
    Ob es dir das wert ist, musst du leider ganz allein entscheiden Wink

    Guck aber, dass du ein Gerät mit einem Balancerstrom von mind. 500 mA findest. Gerade bei 4s kann das sonst echt nerven.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 12:31    Titel:
    Ja meines hat zb. 300mah Balancerstrom und dauert bei grossen Akkus teilweise recht lang. Die meisten Lader haben allerding nicht mehr als 300mah soweit ich weiss.

    EDIT:

    Wenn du was günstigeres suchst gibt es noch das SkyRC D100 für unter €100,-

    Es hat bei verwendung des integrierten Netzteils (also wenn du es an die Steckdose hängst) zwei mal 100 Watt output.

    Hat aber nur 200mah Balancerstrom glaube ich.
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 18:13    Titel:
    hab noch ne Tube Senf gefunden... Wink
    Guter Tipp mit den SkyRC, ist sicher nicht schlecht.
    Bei billigen Geräten gabs oft Probleme mit der Genauigkeit der Balancer-Funktion.
    Ich hab (unter anderem...) ein recht günstiges von "Dymond", Eigenmarke eines großen Händlers; sehr gute Genauigkeit, gute Leistung. Auch neu nicht teuer, gebraucht sehr günstig. Die "Hersteller" kaufen leider eh alle in China ein, der eine achtet mehr auf QS, der andere weniger. Daher würde ich Ladegeräte vom großen Chinesen nur bedingt empfehlen.
    Schulze gibts ja leider nicht mehr (nur gebraucht). Mein erster Lader war ein steinaltes von Schulze (gebraucht). Die Kiste war eine Wundertüte, zwei gleichwertige Ausgänge, Power für Laden/entladen (nimh) ohne Ende.

    Kuck mal hier im Forum nach gebrauchten Geräten, oder im großen Auktionshaus. Ich habe alle Ladegeräte gebraucht gekauft. Sofern die nicht total misshandelt werden, kann man sowas gut gebraucht kaufen, und zahlst dann nur die Hälfte. Befeuert werden die von einem Server-Netzteil. Davor warens 2 PC-Netzteile... die Chose läuft so schon seit vielen Jahren ohne Probleme. Und ist billig. Server-NT Umbauen ist auch nicht tricky, und was einen stromhungrigen Server sicher versorgen kann, passt auch für uns. Sofern du nicht auf 24v gehen willst. 2 NT in Serie wär mir persönlich zu heiß, im wahrsten sinne Smile
    Nach oben
    betawayoflife
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.09.2015
    Beiträge: 31

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 22:43    Titel:
    Was sagt ihr zum skyrc d200?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 23:10    Titel:
    betawayoflife hat Folgendes geschrieben:
    Was sagt ihr zum skyrc d200?


    Ich kenne leider keines der beiden Ladegeräte.

    Schau dir die specs an und vergleiche selber.

    So wie es ausschaut hat der d200 einfach nur die doppelte leistung und balancer strom statt 200mah hat er 300mah.

    Sonst scheint mir alles recht ähnlich aufgebaut.


    Zuletzt bearbeitet von soundmaster am 18.09.2015, 23:17, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    betawayoflife
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.09.2015
    Beiträge: 31

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 23:17    Titel:
    Folgendes wirds vermutlich werden:

    Akku: SLSXT58004130
    Lader: Skyrc D200

    Sollte klappen oder? Wink
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 23:20    Titel:
    Ja klingt plausibel. Beim softcase solltest du dir aber dann selber eine Hülle basteln.

    edit: vielleicht reicht der d100 auch aus oder brauchst du unbedingt die 200 watt und den lötkolben Wink
    Nach oben
    betawayoflife
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.09.2015
    Beiträge: 31

    BeitragVerfasst am: 19.09.2015, 00:00    Titel:
    wie wirkt sich der zeitunterschied beim laden aus?
    mir gehts eher darum Wink

    edit: noch 2 fragen am rande...

    nr 1:
    der akku hat nen XT90 Stecker (Buchse) - da kann ich einfach mit meinen 2 Kabelm vom Regler rein oder? Wofür sind die Kabel die laut Bild noch aus dem Akku gehen?

    nr 2:
    bin grad beim zusammenschrauben und frage mich jetzt wie der regler mit dem empfänger verbunden gehört.... Rolling Eyes
    aaaalso, beim regler hab ich nen 2 pin + 3 pin ausgang.
    2 pin = ein/aus schalter
    3 pin = empfänger ?
    der breite stecker ist für was?
    beim empfänger hab ich: BAT, AUX, TH, ST - muss ich da bei BAT oder AUX rein???

    danke Smile
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Motor / Lipo Beratung LRP S8BX(e) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 07:30
    Keine neuen Beiträge 6S-LiPo ... wo kann man den bekommen? Stingray65 7 25.06.2017, 11:03
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 14:01
    Keine neuen Beiträge Lipo-Checker: Tipps? whiterabbit 11 15.04.2017, 11:32

    » offroad-CULT:  Impressum