RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Neue 1:8er von Arrma

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Neue 1:8er von Arrma » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 10.02.2016, 19:52    Titel:
    Was mir noch negativ aufgefallen ist: Der Frontbumper fehlt irgendwie komplett.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 11.02.2016, 09:21    Titel:
    es gibt wenige, sehr wenige Tuningteile- T-Bome Racing stellt da u.a. Bumper für vorne her.
    Kleiner Tipp: bei ebay ist der versand etwas billiger.
    Nach oben
    MobiK
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 09.04.2009
    Beiträge: 190
    Wohnort: 21521 Dassendorf

    BeitragVerfasst am: 11.02.2016, 12:32    Titel:
    Die Bumper von t-bone sind top, habe ich bei meinen Mugen & Losis auch verbaut. Nicht ganz billig, lohnt sich aber trotzdem !
    _________________
    Gruß MobiK
    -------------------------------------
    .....wir könnten die besten sein !

    Mugen MBX6 T brushless
    2 x Team Losi TLR 22 (Mittel + Heckmotor)
    ThunderTiger MTA4 S50 brushless
    HPI Baja 5b ss
    Nach oben
    Kraton_Tobi
    neu hier



    Anmeldedatum: 27.02.2016
    Beiträge: 4
    Wohnort: Delitzsch

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 11:12    Titel: Ist mein Fahrtregler defekt???
    Hallo an Alle. Bin ganz neu hier und brauche Bitte eure Hilfe.
    Es geht um meinen Kraton. Bin Ihn gestern das erste Mal mit 6S gefahren, ging auch 5 min. gut, bis er plötzlich stehen blieb und nichts mehr machte.
    Habe Ihn dann ausgeschalten. Motor und Regler waren etwas mehr wie handwarm, aber nicht richtig heiß. Restkapazität der Akkus 82%. Nach 5 min. schaltete ich ihn wieder ein, mich blinkte 6x die blaue LED am Fahrtregler an, der Lüfter blieb aus und auch kein Piepton. Einfach nichts! Sollte der Motor oder der Fahrtregler defekt sein?

    Habt Ihr noch eine Idee?

    Grüße[/strike]
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 14:09    Titel:
    fahrregler defekt, hört sich nach defektem BEC an, da der Lüfter nicht mehr arbeitet.
    Entweder an den Händler wo du ihn herhast, oder an Hobbico direkt wenden.
    die tauschen den dann aus.
    Tipp von mir: Hobbywing quicrun kaufen und den den du von hobbico bekommst verkaufen.
    Nach oben
    Kraton_Tobi
    neu hier



    Anmeldedatum: 27.02.2016
    Beiträge: 4
    Wohnort: Delitzsch

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 16:52    Titel:
    Danke daSilvaRC. So werde ich es mal probieren. Bei dem Hobbywing, reicht da der 150A Regler zu?
    Nach oben
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 19:01    Titel:
    Der Quicrun mit 150A reicht...
    Ich wir fahren an den Hobbywing 150A Reglern 2200kV und mehr mit 3000 oder 3500Watt. .
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 20:00    Titel:
    sry doppelpost

    Zuletzt bearbeitet von daSilvaRC am 27.02.2016, 20:03, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 20:02    Titel:
    quicrun reicht prinzipiell aus, will man ein besseres ansprechverhalten, dann definitiv den max8 von Hobbywing.
    Nach oben
    Kraton_Tobi
    neu hier



    Anmeldedatum: 27.02.2016
    Beiträge: 4
    Wohnort: Delitzsch

    BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 11:36    Titel:
    Ok, ich danke euch. Dann besorge ich mir mal den Hobbywing quicrun. Neue gedichtete Lager habe ich schon drinnen und dann sollte der Spaß wieder beginnen dürfen.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Neue 1:8er von Arrma » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Arrma Talion gekauft - und jetzt? Mr. Starbuck 5 19.10.2017, 21:05
    Keine neuen Beiträge Arrma talion Neuer Motor befestigen timo01_ 1 01.10.2017, 16:06
    Keine neuen Beiträge ARRMA Talion 2018 chaos2 0 15.09.2017, 13:29
    Keine neuen Beiträge Arrma Granite BLX Alex84 0 07.09.2017, 17:19

    » offroad-CULT:  Impressum