RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 130, 131, 132 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 20:20    Titel:
    hab gerade in der Bucht einen Nosram Matrix ISTC mit nem 5,5 T Nosram brushless ersteigert... hat 121€ gekostet, ich denke dafür das der 10 Akkus hinter sich hat und nur in der halle gefahren wurde, ist das ein guter Preis... hat jemand erfahrungen damit im DB-01 ...lt. Chimera soll das Einstellen ja wesentlich einfacher als ein GM Regler sein...
    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 07:06    Titel:
    Haha, da hast du jetzt gar kein Schnäppchen gemacht. Denn der ISTC ist genau gleich wie der TC Spec und der passt nun mal leider nicht unter die Karosse Smile Und den Lüfter kann man nicht einfach abnehmen, da er im innern angelötet ist. Musst also entweder die Karosse viel höher platzieren (und so keinen schliessenden Schutz mehr haben) oder eben den Lüfter abschneiden. Ist nämlich über 32mm hoch mit dem Lüfter Sad Deshalb haben wir ja schon x Mal geschrieben, dass nur die normalen Sphere/SPX und der Competition reinpassen (bei Nosram der Matrix Evolution), aber nicht der TC Spec und ISTC.
    _________________

    Nach oben
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 09:55    Titel:
    HaHa da mach ich mir gar keine Sorgen, mein Carson Regler ist 34mm hoch und hat noch mind. 4mm Luft zur voll Schließenden Baldre Karosse Cool (hab ich übrigens auch schon des öfteren geschrieben).... so doof bin ich nun doch nicht... also jetzt mal ein Feedback zum Regler/Motor und keine Schadenfreude...
    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 10:32    Titel:
    @polo1g40: NIEMAND bezeichnet dich hier als doof, gell? Also mal schön langsam Wink Der Sphere TC Spec und der ISTC brauchen min. 10mm Luft zwischen Lüfter und Haube, sonst geht jedes Mal die Temperaturabschaltung. Denkst du, dass wir den nie probiert haben? Unter die Durga Haube passt er gar nicht und beim Baldre (wenn Haube auf tiefstem Punkt!) sind nur 2-3mm Luft. Nach 2min Fahrzeit am 5,5T mit 13mm sintered Rotor schaltete er ab. Und im Gegensatz zum Competition ist beim TC Spec/ISTC der Kühlkörper direkt auf die Elektronik gelötet (-> Vorteil TW: niedriger Schwerpunkt; TC Spec = Touring Car Spec). Aber kannst es schon probieren und irgendwie kriegst du ihn sicher rein. Nur muss dir auch klar sein, dass ein TC Spec/ISTC sehr viel empfindlicher auf Stösse reagiert, weil eben keine Gehäuseplatte vorhanden. Schon im Test E-Zilla plus 2x TC Spec ist nach der ersten Landung bei beiden der Kühlkörper abgefallen Sad
    Aber wenn du sehr vorsichtig fährst und die Haube ziemlich hoch platzierst, dann geht es ohne Problem Wink
    Im TW ist der TC Spec klar gut aufgehoben, da er etwas feiner einstellbar ist als der Competition und man im TW auch schon die allerfeinste Veränderung merkt. Im Buggy machten sich beide etwas komisch. Die Bremsen mussten recht zurückgenommen werden und am Motor ein dünnerer Rotor eingesetzt werden, da er sonst sehr abrupt bremst (12,5mm bis 13mm sintered). Am Genius fahr ich den 14mm und hab ne fein dosierbare Bremse, am Sphere geht der 14mm Rotor nicht gut.
    Einzig wahrer Pluspunkt bei den Sphere/SPX:man kann die interne Temperatur ausmessen (wenn auch nur durch blinke und Kopfrechnen) und er ist auch ohne PC einstellbar. Nachteil sind sicher, dass er a) nur mit Sensor geht, b) auf Feuchtigkeit brutalst empfindlich ist (hab schon 2 abrauchen lassen Sad ) und c) einen fixen Kondenser hat (beim SXX extern auswechselbar). Ansonsten schon ein feiner Regler.

    PS: Bin ja nicht von gestern. Fahr den Sphere schon über 3 Jahre und den TC Spec seit seiner Erscheinung. Mag das Teil aber überhaupt nicht, da ziemlich defektanfällig. Da ist der neue SXX TC Spec um ein vielfaches besser. Den Competition 07 bekommt man übrigens dank der Reduzierung seitens LRP schon für € 110.-.
    _________________

    Nach oben
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 11:13    Titel:
    @ chimera: danke für die diesmal konstruktive Äußerung.. ich probier das einfach mal aus und wenn der ständig abschalten sollte, dann geht er halt wieder weg... trotzdem denke ich war es für den Presi inkl. Motor ein gutes Geschäft ..

    Gruß polo1g40
    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 11:25    Titel:
    Noch ne Sache bzgl. der Caster Blocks...

    fahre aktuell die originalen und lt. ANleitung soll man den Kugelkopf (lang 9mm) mit dem großen 3mm Spacer verbauen..jetzt ist mir der originale Kugelkopf schon zweimal im Block gebrochenund ich musste den kompletten block auswechseln...wie siehts denn bei Euch aus.. hab jetzt den normalen Kugelkopf ohne Spacer verbaut, da dadurch die Hebelwirkung beim Aufprall nicht so groß ist..allerdings verstellt sich dadurch ja die Radgeometrie ..irgendwelche Erfahrungen oder Tips?


    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 11:45    Titel:
    Kugelkopf ohne Spacer = keine gute Idee, da die Schraube ja durch bis zur Achse geht. Wenn das Gewinde dort dann an der Achse einhakt, kann es böse enden Sad Ich hab die normalen King Pin Schrauben mit 4mm Spacer dran, absolut kein Problem. Hab jedoch die gehärteten Caster Blocks. Alternative wären die vom TRF 501, welche ne ganz andere Befestigung haben. Und sonst halt anstelle des normalen King Pins ne Kugelkopfschraube mit kurzem Gewinde verwenden, dann geht es auch ohne Spacer. Aber vorsicht: der Spacer dient ausschliesslich zur Einstellung des Rollzentrumes und des Bump Steers. Wenn du da ohne fährst, verändert sich a) die Fahrcharakteristik und b) der Sturz beim einfedern. Auch die Traktion wird über das Rollzentrum beeinflusst (siehe Setup Bücher von Hudy und Cars & Details).
    _________________

    Nach oben
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 12:07    Titel:
    hab mich etwas undeutlich ausgedrückt, habe natürlich aktuell den kurzen Kugelkopf ohne Spacer verbaut, natürlich schraube ich nicht den langen durch Kunststoff auf die Welle Very Happy

    Was mich interessieren würde, ob jemand das schon mal gemacht hat und sich dadurch das Fahrverhalten stark negativ ändert ...habe mir auch die Carbonverstärkten bestellt..wenn also nochmal einer im Block bricht, dann nehm ich die Verstärkten ... es ist ja auch eher ein Probelm der Kugelköpfe die brechen...welche nutzt du in deinem Auto die 53969 (sind nur 14 stat 16 mm lang)? Ich nutze die 9805611 (die original beim Bausatz bei sind) und die scheinen nicht gut zu sein.. Welchen Caster Block nutzt du, die 10° Alu von Tamiya? Spacer Alu oder Kunststoff?
    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 12:31    Titel:
    Nummer weiss ich nicht, sind die vom TRF 501X WC. Die originalen hab ich noch nie verwenden. Soviel ich weiss sind die vom 501X die 53969 5x8mm Kugelkopf mit Imbuss (Stahl) (man misst nur das Gewinde, nicht den ganzen Kugelkopf). Die Stahl sind was vom feinsten.
    Und klar beeinflusst jeder Millimeter an Spacern das Fahrverhalten. Je kleiner der Spacer, um so höher das Bump Steer, also die Steuerveränderung beim einfedern. Auch hat es enormen Einfluss auf das Rollzentrum. Denn nur das Rollzentrum hat Einfluss auf das Griffverhältnis. Nur reicht es da nicht einfach, wenn man nen Spacer wegnimmt oder hinzu tut. Man muss dann jeweils das gesamte Setup anpassen, also auch Sturz, befestigung der oberen Querlenker, etc.
    _________________

    Nach oben
    LaLoca
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.07.2008
    Beiträge: 672

    BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 12:34    Titel:
    Ein paar kurze Fragen zu den Dish Felgen für den DB01:

    Auf der Tamiya- Hompage konnte ich keine Abmessungen finden aber irgendein DB01- Besitzer hier kann mir bestimmt weiterhelfen.

    Ich bräuchte folgende Abmessungen:
    1.) Felgeninnendurchmesser
    2.) Breite der vorderen Felgen
    3.) Breite der hinteren Felgen
    4.) falls vorhanden den Off-Set [in mm]

    mfg LaLoca
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 130, 131, 132 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum